Bangbros Der Vollbusige Schwarze Pornostar Rachel Raxxx Hat 30 Doppeljbrüste Ach Du Lieber Gott

0 Aufrufe
0%


Vermächtnis Teil 3
2.03 John trifft seine Stiftung
1. Duschvorbereitung:
2. Erektion und Brustwarzenverbesserung:
3. Präsenz, Deep Throat:
4. Zäpfchen, rektale Verbesserung:
5. Paarung, Doggystyle:
2.04 Susan, Dianne, John, Morgen:
1. Duschvorbereitung:
John ging ins Schlafzimmer und beschloss, jetzt statt morgen zu duschen, weil er gerne schläft. Er zog sich aus und stellte sich vor die Spiegelwand. Sie lächelte beim Anblick ihrer jugendlichen Nacktheit und runzelte die Stirn über den kleinen Penis, der in ihrem dichten Schamhaar versteckt war, aber wenn sie masturbierte, war es ein Vergnügen und das war alles, was zählte.
Er ging ins Badezimmer und sah überall verspiegelte Wände, einschließlich der Duschkabine.
Die Wesen beobachteten ihn genau.
Sie schaltete mehrere Duschköpfe ein und trat in das fließende Wasser. Das Wasser berührte bald die nassen Haare auf seinem Körper und sein kleiner Penis wurde sichtbar.
In einem fast lautlosen Flüstern sagte John:
Ich wünschte, du wärst größer, ich frage mich, ob ich das geerbt habe?
Eines der Wesen wollte zu John gehen, zog sich aber zurück.
John trat aus dem fließenden Wasser und hob die cremige, weiche Flasche von einem Eckvorsprung auf. Sie hatte noch nie Gele oder Lotionen für ihren Körper verwendet und war aufgeregt und fragte sich, wie es sich anfühlte.
Er goss eine große Menge auf seine rechte Hand und begann, die seidige Flüssigkeit auf seinen Körper zu reiben. Ein angenehmes Kribbeln breitete sich in ihren Brüsten und Brustwarzen aus, als ihre Hand die seidige Seife über ihre Brust verteilte. Die Empfindungen verstärkten sich, als ihre schlüpfrigen Finger um ihre winzigen männlichen Brustwarzen rollten.
John seufzte, als sich exquisite Empfindungen auf seiner Brust ausbreiteten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Er goss etwas mehr Flüssigkeit in seine rechte Hand und die seidige Flüssigkeit begann, seinen Penis und seine Hoden zu massieren. Die Gefühle waren anders, als er erwartet hatte, und sein Penis bewegte und verhärtete sich, als seine schlüpfrige Hand und seine Finger seine Genitalien streichelten und manipulierten.
Er schnappte nach Luft, als seine Handfläche köstlich über das prickelnde Tuch wirbelte, was ihn veranlasste, die Flasche fallen zu lassen.
Das Wesen bewegte sich auf John zu und wurde dieses Mal nicht zurückgehalten.
Wie in einem Traum sah John die Seifenflasche vom Boden der Dusche aufsteigen und stellte sich auf den Bauch.
Ihre Augen starrten ihn nur an, als sie vor ihm schwebte.
Die gleichen Gefühle, die er beim Öffnen des Pakets verspürte, waren zurück, ein warmes Gefühl der Präsenz, das ihm ein angenehmes und entspanntes Gefühl gab.
Ein Gedanke kam mir in den Sinn,
Hab keine Angst, John, du hast nichts von mir zu befürchten. Ich bin hier, um dir zu helfen, ich möchte dein Freund sein.
Als John die Worte fühlte, lächelte er und dann machte sich Nervosität breit. Wenn er wirklich in der Nähe war, konnte er ihren nackten Körper und ihre kleine Erektion sehen.
Sie lächelten das Wesen,
‚Du brauchst dich vor mir nicht zu schämen oder zu schämen, ich mag dich und deine Nacktheit.‘
John fast flüsternd,
Wie… wer… kannst du mich sehen?
Eine Antwort schlich sich in seinen Kopf,
Ja, ich kann dich sehen, willst du, dass ich gehe? Ich möchte bei dir bleiben.‘
Ein Sturm von Gedanken erfüllte Johns Kopf.
… war das echt?
… war das seine Einbildung?
… ja, sie wollte, dass er blieb
Das Wesen fühlte Johns Gefühle,
Deine Mutter weiß von deinem sexuellen Konflikt und möchte, dass du ihn offen zugibst.
Johns Penis war weicher geworden und hatte sich über seine baumelnden Hoden gestreckt. Er war nicht mehr nervös oder verlegen. Er betrachtete die schwimmende Flasche und griff langsam danach. Er wollte gerade die Seife auf seine Hände gießen, als er etwas tat, an das er sich für den Rest seines Lebens erinnern würde.
Er gab die Flasche seinem neuen Freund zurück.
Fasziniert sah John, wie die Flasche umkippte und sich vor ihm zwei Pfützen aus seidiger Flüssigkeit bildeten. Die Flasche ging dann zu seiner Rechten.
Sein ‚Freund‘ fing an, die flüssige Seide auf seine Brustwarzen und Brustwarzen zu reiben. John schloss seine Augen und seufzte, als sich ein angenehm prickelndes Finger über seine Brust ausbreitete. Die Empfindungen verstärkten sich, als die schlüpfrigen Finger um die winzigen männlichen Brustwarzen rollten.
Ohhhhhh Das fühlt sich so gut an
Das Wesen goss mehr von der seidigen Flüssigkeit in beide Hände und begann, sie zu ihrem Bauch, ihren inneren Schenkeln und dann nach innen zu ihren Hoden und ihrem schlaffen Penis zu massieren.
John schnappte nach Luft, als unsichtbare Hände und Finger seinen kleinen Penis in einer köstlichen Massagebewegung hoben und drehten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Das Wesen lächelte, als er spürte, wie sich Johns Penis in seiner Hand zu bewegen und zu verhärten begann. Johns Hüften kamen nach vorne und er stöhnte, als er instinktiv anfing, seine kleine 3,50-Zoll-Erektion in die glatte Oberfläche des Seins zu drücken und seine Hand zu drücken.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
John fühlte eine Hand nach unten gleiten und hob seine Eier mit einer sanften Liebkosung an. Bald glitten die ‚Hände‘ nach unten und drückten die Wangen der Hüften. Johns Augen öffneten sich und seine erste Reaktion war, seine Beine zu schließen.
Nein .. nein .. es ist nicht da
Ein anderer Gedanke kam ihm in den Sinn,
Okay John… entspann dich… du kannst mir sagen, dass ich aufhören soll, wann immer du willst.
Ein schlüpfriger Finger, der mit einer entzückenden Abtast- und Druckbewegung in ihre Anallippen eingeführt wurde. Johns Verstand war noch nicht bereit für diesen wunderbaren Kontakt und sein Verstand wurde von den Empfindungen erschüttert, von denen er nur geträumt hatte.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Seine Beine spreizten und beugten sich instinktiv, was es der Präsenz ermöglichte, den erregten Verschlussbereich leichter zu erreichen. Seine Hand massierte weiterhin seine verstopfte und angespannte Steifheit.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
‚Freunde‘ Gedanken flüsterten,
Wenn Sie Ihre feminine Seite spüren, bekommen Sie Gefühle, die Sie noch nie zuvor gespürt haben.
Das Wesen fuhr mit seinem Finger über seine zupackenden Anallippen und glitt nach innen, drehte und drehte sich.
John schnappte nach Luft, als Empfindungen, die er noch nie zuvor gespürt hatte, seinen Analbereich füllten und sich auf seine Erektion ausbreiteten. Er konnte die aufschlussreichen Zeichen der Ejakulationsbildung spüren.
OHHHHHHHHHHHHHHHHH GODDDDDDDDDDDDDDD
Das Wesen spürte die pochenden Stöße von Johns Erektion und das tiefe anale Drücken auf seinem streichelnden Finger. Johns Hüften wölbten sich nach außen, stießen sein straffes Glied in die massierende und drückende Hand der Präsenz und er stöhnte, als die erste freihändige Ejakulation aus seinem Körper explodierte.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Das Wesen lächelte, als Johns schneller Orgasmus aus seinem Körper strömte. Er wusste, dass der 16-Jährige sich schnell erholen würde. Johns Sperma quoll heraus und erbrach sich aus der aufgeregten Windel und flog in das fließende Wasser.
John stöhnte erneut, als das Wesen weiter Sperma aus seinem Körper zog.
Oh Ah Ah
gedacht werden,
Ich bin sicher, das hat sich gut angefühlt, nicht wahr?
Ohhhhhhhhhhhhhhh Yesssssssssssssssss
John spürte einen warmen Druck auf der Vorderseite seines Körpers. Er hielt Johns weich werdenden Penis in einer köstlichen Schleifbewegung fest, und John schnappte nach Luft, als die Erregung zurückkehrte und sein Penis sich bewegte und hart wurde. Gleichzeitig bedeckten sanfte, einnehmende Küsse sein Gesicht. Er wusste, dass sein Freund in seinen Körper gestochen worden war.
Sein Herz schlug schnell, als die Lippen seine Lippen berührten und etwas Heißes und Feuchtes in seinen Mund glitt. John seufzte und stöhnte, als sie sich zum ersten Mal küssten. Die kleine Erektion pochte, als sie sich in den Bauch seines Wesens drückte.
MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
Er unterbrach den Kuss und John, gerötet und aufgewacht, stand keuchend und keuchend da.
John fühlte, wie seine rechte Hand sanft gepackt und nach unten gezogen wurde. Seine Finger berührten etwas, das wie ein weicher Penis aussah. Er legte seine Hand um sie und schnappte nach Luft, als sie zwischen seinen kreisenden Fingern hart wurde.
Aufgeregte Gedanken beherrschten sie: Mein Freund ist ein Mann.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Bald pochte seine Fülle in seiner Hand.
So dick und warm, dass ich es in meinen Fingern pulsieren spüren kann.
Das Wesen zog Johns Hand zurück und sagte seine Gedanken:
Es ist an der Zeit, das dicke Stück Haar zu entfernen, das Ihren Penis verbirgt.
Er spürte einen leichten Druck auf seinem Rücken, seinen Schenkeln und Beinen und spürte dann, wie seine Beine an den Knien gebeugt und nach oben gezogen wurden. Er starrte auf die verspiegelte Duschwand und beobachtete, wie seine angewinkelten Beine auseinander drifteten. Es war, als säße er auf einem weichen Stuhl aus dicker Luft.
Er sah seinen kleinen Penis auf seinen schwingenden Eiern ruhen.
John sah, wie eine Flasche aus einem der Eckregale gehoben wurde. Als sie näher kam, sah sie es mit der Aufschrift Permanent Hair Remover.
Seine Atmung beschleunigte sich. Sie hatte im Internet Bilder von gleichaltrigen jungen Schwulen mit haarlosen Genitalien gesehen und sich immer gefragt, wie es aussehen und sich anfühlen würde, da draußen eine Glatze zu haben.
Er spürte, wie sich seine Arme in eine Linie mit seinen Schultern zogen und seine Sitzposition leicht geneigt war. Im Spiegel konnte er seinen schwankenden Penis, seine Hoden und die Wangen seiner breiten Hüften sehen. Die Flasche schwamm auf ihn zu und die seidige Flüssigkeit ergoss sich auf seinen linken Arm und seine Achselhöhle. Es ging bis zu seinem rechten Arm, und auch er war mit einer dicken Flüssigkeit durchtränkt. Die Flasche senkte sich bis zum Übergang ihrer Schenkel, und die seidige Flüssigkeit setzte sich auf ihre Genitalien, die Innenseiten der Schenkel und zwischen die Wangen ihrer Schenkel. Sowohl gebeugte als auch gespreizte Beine erhielten die gleiche Behandlung.
John sah fasziniert aus, als er spürte, wie das Enthaarungsmittel seine Arme, Beine und Genitalien massierte. Die Hände an ihren Schenkeln, ihrem Penis und ihren Hoden bohrten die heiße, dicke Flüssigkeit in das dichte Haar, das ihr Geschlecht bedeckte, und sie war außer Atem, als sich die Hände und Finger bewegten, um aufzuwachen, ohne sich zu vermischen. Sein kleiner Penis bewegte sich und erhob sich zur vollen Erektion
John stöhnte, als Wellen der Lust sich über seine Taille ausbreiteten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhh Myyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy
Bald erfüllten wunderbare Knall-Gefühle seine Genitalien, Arme und Beine, als sein unerwünschtes Haar langsam verblasste.
Ah Ahh
Das Explosions-Gefühl ließ bald nach und John sah, wie sich der abnehmbare Duschkopf hob und schnappte nach Luft, als das zitternde Wasser seinen Körper und seinen Körper füllte. Als die Flüssigkeit und die Reste ihres Haares weggespült waren, sah sie zum ersten Mal die volle Länge ihrer Erektion. Ein entsetzter Ausdruck erschien auf seinem Gesicht, als er sah, wie klein er war.
Das Wesen fühlte dies und seine Gedanken sagten:
Mach dir keine Sorgen, John, darum kümmern wir uns später.
Der Duschkopf wurde so bewegt, dass er in direkter Linie mit seinen aufrechten und schwingenden Hoden war. Sein Geist war noch nicht bereit für die intensiven Wellen der Lust, die über seine Taille schwappten, als das pochende Wasser seine harte Männlichkeit streichelte und massierte. Die erregte Drüse an der Spitze seiner Erektion pochte und kribbelte.
John quietschte und seine Hüften zuckten bei dem entzückten Kontakt nach vorne.
AHH AHH AHH OH JASSSSSSSSSSSSSSSSSSSSSS
Seine Hüften begannen, sein verstopftes Organ in die pulsierende Strömung zu drücken. Plötzlich wurde der Duschkopf entfernt und John stöhnte vor Orgasmusqualen.
OHHHHHHHHHHHH BITTEEEEEEEEE
Er spürte, wie ein Hauch warmer, feuchter Luft über seine winzige Erektion strich, und dann erfasste ein unglaubliches Sauggefühl seine straffe Steifheit. Der Mund des Wesens senkte sich in einer perfekten tiefen Saugbewegung auf seine Erektion. Seine Zunge rollte sich in die sabbernde Öffnung und begann, seine Samenflüssigkeit einzusaugen, als wäre es ein Strohhalm.
UGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Der unsichtbare Mund und die Wangen drückten und saugten an dem verschlossenen Organ, und Johns Hüften drehten und zuckten, als die Präsenz ihn über den Rand des Orgasmus warf.
Seine Ejakulation begann an der Basis seiner Erektion und stieg nach oben. Die intensive Flüssigkeit der Freude wirbelte und kräuselte seine äußerst erregte Drüse und erbrach sich dann in den durstigen und wartenden Mund des Liebhabers.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Das Wesen griff nach unten und hob seine aufgewühlten Eier, und John kreischte, als ein weiterer dicker Samenstrahl seinen Weg zu seinem spritzenden Organ fand und in seinen schlemmerhaften Mund floss.
EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
Gedanken kamen dir in den Sinn,
Nun, das musste sich gut anfühlen. Wie findest du deinen haarlosen Körper?‘
John schaute in den Spiegel und betrachtete seine haarlosen Genitalien. Trotz seiner geringen Größe erregte ihn der Anblick seines nackten und weich werdenden Penis und seiner Eier.
Er lächelte und schüttelte den Kopf.
2. Erektion und Brustwarzenverbesserung:
John sah zwei Flaschen aus dem Nichts auftauchen und schwamm auf ihn zu. Er sah ehrfürchtig zu, wie die Flaschen umfielen, und sah vier dicke Pfützen aus goldener Flüssigkeit, die sich vor seinem Körper bildeten, zwei vor seiner Brust und zwei vor seinen Wadenknöcheln. Die Flüssigkeit war in die unsichtbaren Hände gelaufen, die sich jetzt zu ihrer Brust und ihrem Genitalbereich bewegten. Er schnappte nach Luft, als die Flüssigkeit mit seinem Körper in Kontakt kam, und Hände begannen, die warme Flüssigkeit in seinen Warzenhof, seine Brustwarzen, seinen Penis und seine Hoden zu massieren.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Innerhalb von Sekunden spürte er, wie eine perfekte Wärme und Festigkeit seine Brust erfasste. Sein Penis begann zu kribbeln und zu kribbeln, seine Hoden wurden geschwollen und schwer. Innerhalb von Sekunden ließen die wundervollen, massierenden Hände, die seinen Körper schmückten, John das Gefühl haben, dass Träume wahr wurden. Eine entzückende Härte ergriff ihren Warzenhof, und John blickte in den Spiegel und sah, wie sich seine Brustbereiche vergrößerten. Brustwarzen haben sich noch nie so hart oder aufgeregt angefühlt. Brutale Hände und Finger ließen seinen Penis zur vollen Erektion aufsteigen und er stöhnte, als er mit einer Härte in der Luft pochte, die er noch nie zuvor gespürt hatte. Die Not drängte ihn zu etwas … alles wurde fast unerträglich.
INSTALLATION: 3,50 L x 1,00 D
OHHHHHHHHHH İSASSSSSSSS
NIPPEL: 3/16 H x 3/16 D
MONTAGE: 4,00 L x 1,75 T … 4,50 L x 1,75 T
Ihre erigierten Nippel wurden größer, als die Hände massierten und kneten. Seine Erektionen dehnten sich mit köstlichen Tritten aus.
Ohh OHH OHH
NIPPEL: 1/4 H x 1/4 D
INSTALLATION: 5,00 L x 2,00 T … 5,50 L x 2,00 T
Ihre erigierten Brustwarzen ragten heraus wie harte Kugeln, und die Spitze ihrer Erektion glänzte im Licht mit ihren sabbernden präseminalen Flüssigkeiten.
UHH UHH UHH JASSSSSSSS
NIPPEL: 3/8 H x 5/16 D
MONTAGE: 6,00 L x 2,25 T … 6,50 L x 2,25 T
Die rotierenden Finger und Hände, die die Brustwarzen, Erektionen und Hoden massierten, verstärkten ihre liebevollen Gesten, da sie mehr Zeit zum Massieren und Kneten hatten. Noch mehr dickflüssige Lotion ergoss sich über seinen Körper und John begann zu stöhnen und zu keuchen, als der Sex stärker wurde. Als sich die Erektion und ihre Brustwarzen vergrößerten, wurden Johns Hoden schwer und ein tiefer, dringend benötigter Schmerz strahlte in seinen unteren Rücken aus.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHH GODDDDDDDDDDDDDDDD
NIPPEL: 1/2 H x 3/8 D
INSTALLATION: 7,00 L x 2,50 T … 7,50 L x 2,75 T
John sah ihre sexuellen Avancen im Spiegel und pure Freude erfüllte sein Gesicht. Ihre aufrechten, bleiartigen Brustwarzen ragten wie zwei Leuchtfeuer heraus. Die verschlossene Erektion stand groß und hart zwischen ihren gespreizten Schenkeln.
OHHHHHHHHHHHH JASSSSSSSS DANKE
Die Hände bewegten sich von seinem Körper weg und John stöhnte frustriert auf.
Sie wurden schnell durch einen abnehmbaren Duschkopf ersetzt, und das Stöhnen verwandelte sich in aufgeregtes Keuchen, als das pulsierende Wasser die stärkende Flüssigkeit von ihren Brustwarzen, ihrer Erektion und ihren Hoden wusch. Seine Hüften stießen seine verstopfte Männlichkeit in das massierende Wasser und suchten verzweifelt nach einem Heilmittel.
3. Präsenz, Deep Throat:
Der Massageduschkopf schwang zurück in die Halterung und Johns Hüften schleuderten ihre Steifheit weiter in die Luft.
Existenzgedanken erfüllten seinen Geist,
Lass mich dir die Erleichterung geben, die du so sehr brauchst. Ich werde mich an diesem wundervollen Nektar ergötzen, der aus deinem riesigen, harten Penis strömt.
Johns Atmung beschleunigte sich und seine Erektion hüpfte vor Aufregung. Ihr Geliebter blickte nach unten und sah, dass Johns Vorsaft frei aus dem Ende seiner dicken Drüse floss.
Sie legte ihre Hände auf Johns Schultern und bewegte sich zwischen Johns breiten Hüften, ihre Lippen berührten sanft seine Lippen. John öffnete seinen Mund und sie küssten sich tief und leidenschaftlich.
Ein leises, kehliges Stöhnen entkam Johns Mund, als er spürte, wie das harte Glied der Präsenz auf seine Erektion drückte. Die Emotionen waren anders als alles, was er sich vorstellen konnte.
MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM
Er unterbrach den Kuss und ein benommener John keuchte und keuchte.
Er fing an, sanfte Schmetterlingsküsse auf Johns Hals und Schultern zu pflanzen. Hände streckten sich aus und umschlossen Johns harte Warzenhöfe. Ein leises Stöhnen entkam Johns Lippen und stieg höher, als die streichelnden Finger zu seinen entwickelten Brustwarzen wanderten und begannen, die erigierten Knospen zu massieren und zu manipulieren.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Die saugenden Küsse setzten sich von Schulter zu Schulter fort und Johns Atem beschleunigte sich. Der Mund und die Lippen bewegten sich nun nach unten in Johns rechten Warzenhof. John wusste, wohin sein saugender Mund ging, und hielt den Atem an, als sein Atem sich seiner rechten Brustwarze näherte. Er spürte, wie ein warmer, feuchter Atem über die erregte Spitze strich, und dann spürte er, wie dieser Atem nach oben gezogen wurde, zum saugenden Mund seines Geliebten.
Sie stöhnte, als Lippen und Zunge sich küssten und um ihre erregte harte Brustwarze wirbelten.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH JASSSSSSSSSSSSSSSSSSSS
Innerhalb von Sekunden küsste der saugende Mund Johns linken Warzenhof und verschlang seine linke Brustwarze. Während dieser ganzen Zeit massierten und kneten die Hände weiterhin beide Warzenhöfe von John. Ihr Geliebter wandte seine Aufmerksamkeit beiden Brustwarzen zu, und Johns Atem ging jetzt schnell, keuchend und keuchend, und er begann, die prickelnden Brustwarzen in seine süßen Hände und seinen verschlingenden Mund zu schieben.
UHH UHH UHH
Ihre Hände massierten ihren Bauch, während ihr Mund weiter an ihren erregten Nippeln saugte und saugte. Johns Keuchen wurde tiefer, als sich seine Hände der Basis seiner pochenden Erektion näherten und dann zu seinen inneren Schenkeln gingen. John versuchte, seine Schenkel weiter zu öffnen.
OHHHHHHHHHHHHHHH MACHT MICH NICHT GLÜCKLICH
Seine Hände glitten nach unten zu seinen schweren, wackeligen Hoden und begannen, sie sanft zu massieren. John stöhnte erneut, als Wellen der Lust von den massierenden Händen seines Geliebten ausgingen.
UHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Als die Hände seines Liebhabers Johns Erregungsniveau immer höher und höher drückten, verließ sein Mund nun Johns kribbelnde, erigierte Brustwarzen und begann eine köstliche Kussreise an Johns Bauch hinab.
John wusste, wohin der saugende Mund wollte. Ihr ganzes Geschlecht kräuselte sich in aufgeregter Erwartung. Die Erektion hüpfte, zuckte und Precum strömte aus seinem entzündeten Kopf und sabberte. Er schloss die Augen und hielt den Atem an, als der saugende Mund seinem Ziel immer näher kam.
John spürte, wie sich die saugenden Lippen von seinem Bauch lösten, und dann spülte ein Hauch warmer, feuchter Luft seine extrem empfindliche Windel ab.
Er schrie und krümmte sich nach oben, als der feuchte Mund auf den Kopf seiner angespannten Männlichkeit herabstieg. Die Lippen und der Mund gingen bis zum Beschneidungsring hinunter, und die Zunge wirbelte um den aufgeregten Kopf herum.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Sein Geliebter zog seine Hände von Johns Hoden und legte sie zur Unterstützung auf seine Knie. Sein ‚Kopf‘ und sein ‚Mund‘ senkten sich nun langsam auf Johns pochende Erektion. Er erhob sich ein wenig und senkte seinen Kopf. Johns dicker Stoff glitt über seinen jetzt zusammendrückenden Mund und Hals.
John stöhnte vor Entzücken, als die warmen Hals-Muskeln seines Geliebten bei seinem leidenschaftlichen Kuss seinen Puls zusammenpressten und sich tief in die verkrampfte Passage zogen. Sein ‚Hals‘ wölbte sich obszön von der Dicke, sein Kinn presste sich gegen Johns schwere Kanonen. Sein Geliebter bewegte seinen Kopf hin und her, was John veranlasste, laut von den doppelten Empfindungen zu keuchen.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHH GODODDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
Ihr Geliebter hob ihren Kopf in einer schmerzhaften Drehbewegung und zog langsam Johns pochende Erektion heraus. Als das turbulente Tuch den Mund ihres Lovers erreichte, schloss sie ihre Wangen mit einer starken Saugbewegung um ihn. Seine Zunge drehte sich um den pulsierenden Stoff und spielte mit der undichten Öffnung, während er Johns Gerinnsel mit seiner wie Stroh zusammengerollten Zunge aufsaugte.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHH JESUSSSSSSSSSSSSSSSS
Ihr Geliebter grinste über Johns Qual und stieß dann ihre liebevolle Kehle zurück in Johns wütenden Stumpf.
Johns Hüften begannen sich zu heben, seine Hände streckten sich aus, als er versuchte, den Kopf seines Geliebten zu finden. Er fand sie und hielt sie fest, als sie mit seiner wunderbaren, angeschwollenen Männlichkeit Liebe machte. Johns Griff um seine Knie wurde fester. John fühlte die ekstatische Saug- und Melkbewegung noch einmal, als seine Erektion in den unglaublichen Mund und Hals abstieg.
UHH UHH UHH OHHHHHH JESUS I.. I.. I
Ihr Liebhaber wusste, dass John nicht sehr lange durchhalten würde, und er zog sie gerade weit genug hoch, damit Johns Steifheit für ein oder zwei Momente an seiner Kehle blieb. Dann begann er, die Hals-Muskeln um Johns erregtes Organ herum zu dehnen und zu straffen.
John wurde in einen sexuellen Wahnsinn getrieben. Er grollte unbeständig, als die schwere Spermaladung in die Basis seiner Erektion eindrang und seine extrem aufregende Erektion verstärkte. Intensives Sperma erbrach die enthusiastische und empfängliche Kehle ihres Geliebten.
John schrie in der Euphorie des Orgasmus auf.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Ihr Geliebter genoss Johns frei fließenden, sprudelnden Nektar. Sie verstärkte ihre perfekten Melkbewegungen in dem Wissen, dass sie Johns wild hüpfender Männlichkeit mindestens eine weitere große Ejakulation entlocken könnte.
Als sich Johns Hüften nach oben krümmen, tauchten sein Geist und sein Körper in einen Kessel voller Orgasmen. Die Erektion war jetzt am Punkt des geschwollenen Platzens. Ein weiterer dicker Strom von Sperma platzte aus ihrer wogenden Fotze. Sein Geliebter labte sich erneut an den sprudelnden Schüben seines Nektars.
OHHHHH GOTT ANDERE ODER … IEEEEEEEEEEEEE …
Johns Verstand war jetzt erfüllt von mehreren Wellen orgastischer Freude, die aus seinen Hüften brachen. Sein Verstand geriet in eine Reizüberflutung und er verlor das Bewusstsein. Ihr Körper sackte zurück in den weichen, stützenden, luftähnlichen Stuhl, und die Erektion, immer noch erbrechend, glitt durch die Kehle und den Mund ihres Geliebten. Sie sah ihren Freund John an und lächelte. Lange Samenfäden hingen von unsichtbaren Lippen in der Luft. Ihre Geliebte legte ihre rechte Hand auf Johns plötzliche Erektion und spürte, wie Johns bewusstloser Körper immer wieder gegen ihn stieß.
Mit einem langen Stöhnen kam John wieder zu Bewusstsein. Sie spürte, wie ihre Hand den Samen ihres Geliebten massierte, der ihre Härte durchtränkte, und sie stöhnte weiter, als sie erneut von köstlichen Nachbeben überströmte.
4. Zäpfchen, rektale Verbesserung:
Das Wesen lehnte sich über Johns Gesicht und flüsterte:
Es ist Zeit für den letzten Schritt. Wir werden Ihren Rektalbereich verbessern, damit er Ihnen die gleichen Empfindungen wie die Vagina einer Frau vermittelt. Aber zuerst müssen wir Ihre Rektalhülle reinigen.
Ein sinkendes Gefühl schlich sich in Johns Verstand,
‚Oh nein, kein Einlauf‘
Er sah es vom Boden der Dusche aufsteigen. Es war länger und dicker als erwartet.
Er zuckte zusammen, als er die lange, dicke Brustwarze zwischen den Wangen seiner breiten Hüfte spürte und bewegte instinktiv seine Hüften, versuchte, sich von ihr wegzubewegen. Die warme Dicke schob sich langsam nach oben in die Verschlussöffnung. Ihr Winden hörte abrupt auf, als sie spürte, wie eine warme, dicke Flüssigkeit in ihren Anus sickerte. Die Wirkung war sofort. Der angespannte Schließmuskel entspannte sich und Wellen des Vergnügens fegten um die Öffnung nach innen. Ein leiser Seufzer entkam seinen Lippen, als der Kopf der Klistierdüse durch die vorbereitete Öffnung glitt und hineinglitt.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
John erschrak, als die 5 x 1/2 Sonde in seinen rektalen Bereich glitt. Nach dem Einführen wurde die Klistierlösung durch die Löcher im Katheter freigesetzt und füllte seinen unteren Darm mit der Reinigungslösung. Als der Druck zunahm, stöhnte John vor Unbehagen. Gerade als sie dachte, sie könne es nicht mehr aushalten, zog sich die Brust zurück und ihr Stuhlgang ergoss sich in das fließende Wasser der Dusche.
John stöhnte erneut, als die Sonde wieder in seinen Verschluss eindrang. Eine zweite Darmreinigung wurde durchgeführt. Diesmal floss die Lösung noch weiter nach innen. Als es vorbei war, sank ein benommener John in den weichen Stützsitz der Luft. Die Brust zog sich ein zweites Mal zurück und verschwand.
John seufzte erleichtert, als die demütigende Dicke seinen Anus verließ.
Der Duschkopf reinigte ihre Hüften und Schenkel.
Johns lange Sitzung in der Duschkabine war endlich vorbei. Er hatte jetzt freche Nippel und einen Penis, um den ihn jeder junge und erwachsene Mann beneiden würde. Alles, was übrig blieb, war seine rektale Hülle, um seine Verbesserungen zu vervollständigen.
Sie fühlte sich, als wäre sie aus der Dusche gezogen worden. Er bewunderte die dicken Handtücher, die aus dem Nichts auftauchten und begann seinen Körper abzutrocknen. Weichheit stöhnte, als sie ihren langen, dicken, schlaffen Penis hob und köstliche Kreise machte. Es rührte sich schnell und stieg zur vollen Erektion auf.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Die Handtücher fielen zu Boden und John spürte, wie eine Hand seine Hand ergriff. Es war vom Badezimmer ins Schlafzimmer gerichtet, auf eine Spiegelwand. Er sah eine Matratze mit einer Stützstange am Kopf vor dem Spiegel sitzen. Als er dorthin geführt wurde, sah er, wie seine geschwollene Männlichkeit auf ihn zurückstrahlte und sich eine Röte auf seinem Gesicht ausbreitete.
Ein 8 x 3/4 großer Docht schwebte neben dem Bett und Johns Nervosität und Angst wuchsen. Die Präsenz spürte ihre Anspannung und Gedanken schlichen sich in Johns Kopf,
Entspann dich, John, vertrau mir, du wirst es genießen.
John wurde in eine stehende Position hinter der Matratze gebracht und seine Präsenz kuschelte sich eng an ihn.
Dies ist der letzte Schritt, von nun an wird sich Ihr Sexualleben für immer verändern. Möchtest du weiter machen?‘
John, fast flüsternd,
Ja.
Die ‚Hände‘ des Wesens streckten sich aus und begannen, Johns neu erigierte und erregte Brustwarzen zu liebkosen und zu manipulieren. Sein Verstand versuchte, mit all den neuen Empfindungen fertig zu werden und wie schnell alles passierte. Das Wesen stöhnte leise, als es seine wunderbaren Liebkosungen und Liebkosungen fortsetzte. Seine ‚Hände‘ griffen nach unten und begannen, seine pochende Steifheit mit perfekten Quetschungen und Massagen auf und ab zu gleiten. John hielt den Atem an und schnappte nach Luft, drückte seine Männlichkeit in unsichtbare Hände.
OHH OHH OHH DURMAPPPPPPPPPPPPPPPP
Ein Gedanke schleicht sich in deinen Kopf,
Knie auf die Matratze und greife nach dem Geländer.
John tat es und als er in den Spiegel schaute, sah er seine undichte Erektion unter seinem Bauch pulsieren.
noch ein gedanke,
‚Spreiz deine Knie jetzt auseinander … breiter … das ist in Ordnung …‘
John sah den versiegelten Docht an seinem knienden Körper in der Luft schweben. Er sah es geöffnet, dann begann eine warme Hand die rechte Wange des Gesäßes zu massieren. Das Wesen kniete hinter ihm, und wieder sagten ihm Gedanken, was er tun sollte.
‚Hump John ein wenig.‘
John senkte seine Hüften und ein leises Keuchen entkam seinem Mund, als er eine warme, rutschige Dicke zwischen seinen offenen Schenkeln spürte und gegen seine Anallippen drückte. Das Kribbeln sickerte in ihren Anus und breitete sich darin aus. Die enge Schließmuskelöffnung entspannte sich sofort und Entity schob das 8 x 3/4 dicke Zäpfchen in Johns rektale Scheide.
Das leise Stöhnen verwandelte sich in ein lustvolles Stöhnen, als das Zäpfchen über seine Prostata glitt, während das köstliche Innere hineinglitt.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Die Anspannung verhärtete sich und er sah seine vorbereitenden Flüssigkeiten aus dem dicken Tuch im Spiegel sprudeln. Das Wesen führte die gesamte Länge von 8 Zoll tief in ihr Rektum ein. Die Lippen ihres Anus wurden in den vertieften Ring am Ende des Zäpfchens gelegt und hielten es fest gegen ihre rektale Öffnung.
Alle Wesen versammelten sich um ihn und warteten auf Johns Reaktionen.
Das Zäpfchen begann sich zu verflüssigen und Johns Rektalschleimhaut absorbierte schnell die stärkende Flüssigkeit. Die entspannte Analöffnung schwoll an und formte sich köstlich um das ovale Ende. John stöhnte aufgeregt und drückte seine Hüften im Kreis auf, als sich neue sexuell empfindliche Nervenenden bis zu einer Tiefe von 8 Zoll durch seine rektale Scheide bildeten. Gleichzeitig waren mehrere sexuelle Nervenenden mit der Rektumöffnung verbunden.
Die stärkenden Chemikalien sickerten in das empfindliche Gewebe seiner Prostata. Johns Samenproduktion wird sechsmal höher sein als die eines normalen Mannes. John war noch nicht bereit für die ekstatischen Empfindungen, die seinen rektalen Bereich erfassten. Sie stöhnte und drückte ihre Hüften hin und her, als ihre rektale Weiblichkeit Gestalt annahm und sich mit ihrem sexuellen Sinnessystem verband.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Die enorme 7,50-Zoll-Erektion pochte und sprang unter seinem knienden Körper. Alle Augen des Wesens konzentrierten sich auf die extrem erregte Drüse mit ihrer straffen Starrheit, während sie mit ihren Stirnflüssigkeiten sabberte.
OHHHHHHHHHH WAS PASSIERT… JESUS
Die Gedanken des Wesens erleichterten seinen Geist,
Lass es sein, John… Lass die Gefühle durch deinen ganzen Körper fließen
Emotionen intensiviert. Die Rektalhülle begann sich zusammenzuziehen und ihre Anallippen schwollen köstlich gegen die Spitze des Zäpfchens an.
UHH UHH UHH AH GOTT
Johns Hüften begannen, seine flammende Erektion in Richtung des Spiegels zu drücken. Seine rektalen Muskeln kontrahierten und kontrahierten in seiner neu entdeckten Freude. Das Zäpfchen hat sich nun vollständig aufgelöst und das Ende ist abgefallen und zeigt geschwollene Anallippen.
Johns fassungsloser Geist war erfüllt von überschwänglichen Gefühlen, die er noch nie zuvor gefühlt hatte. Das sich auflösende Zäpfchen war kurz davor, ihren ersten rektalen Orgasmus auszulösen.
Die Wesen lächelten, als sie Johns hektische, angespannte Hüften sahen.
Johns ganzer Körper war erfüllt von neuen Empfindungen der Ekstase. Ihre erigierten Brustwarzen hoben sich wie eine Kugel und sie fühlten sich an, als würden sie gleich explodieren. Er warf sein geschwollenes Organ nach vorne in die Luft und drückte dann seinen entzündeten Anus zurück, verzweifelt auf der Suche nach etwas.
OH GOTT ICH BRAUCHE… ICH BRAUCHE… AHHHHHHH
Seine rektale Scheide begann eine Reihe von ekstatischen Kontraktionen und Krämpfen. Wellen der Freude flossen über ihre erregten und zusammengepressten Anallippen. John spürte das Ejakulationsmuster auf seiner vergrößerten Prostata und die köstlichen Empfindungen breiteten sich auf seine prall gefüllten Hoden aus und ergossen sich dann in die Basis seiner verstopften Erektion. Er klammerte sich fest an das Stützgeländer, als seine Hüften nach vorne schlugen und erstarrten. Der ekstatische Druck ließ die Drüse anschwellen und zucken, als die große Strömung auf ihn zukam. Flüssige Freude wirbelte entzückend um den aufgeregten Kopf und sprang aus der geschrumpften Öffnung und sprang in die Luft, platschte vor ihm auf den Boden.
Sein Schrei hallte durch den Raum.
OHHHHHHHHHHHHHH GOTTDDDDDDDDDDDD AHHHHHHHHHHHH
Als sie ejakulierte, platzte die Steißscheide vor Freude, und dichte stärkende Flüssigkeit strömte aus der Seite ihres entzündeten Anus. Das Wesen griff zwischen Johns breite Hüften und hob seine schwankenden Hoden. John blickte auf und stöhnte erneut, als ein zweiter, stärkerer Samenstrahl aus seiner angespannten Männlichkeit strömte. Diesmal spritzte der dicke Strahl gegen den Spiegel und floss zu Boden.
IEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
John stürzte in eine Orgasmusüberlastung und verlor das Bewusstsein. Er ging vor dem Geländer auf die Knie, die plötzliche Erektion sprudelte weiter mit dickem Sperma.
Die Chemikalien in dem verflüssigten Docht flossen nun durch Johns Körper. Er wäre bisexuell und wenn Erregung vorhanden wäre, würde seine sexuelle Verjüngung schnell, fast augenblicklich erfolgen. Ihre Weiblichkeit würde sich bilden, wenn sexueller Kontakt mit einem anderen Mann oder Transvestiten hergestellt würde.
Eine der freigesetzten Chemikalien war ein Ejakulationsregler. Die Oberfläche seiner Erektion würde in der Lage sein, die orgasmischen Kontraktionen der rektalen Muskeln zu spüren. Wenn ja, darf er ejakulieren, ansonsten werden seine Ejakulation und sein Orgasmus an der Orgasmusgrenze gehalten, bis Kontraktionen zu spüren sind oder er seine Erektion von seinem Partner wegdrücken kann.
John stöhnte, als das schwere Nachbeben langsam nachließ. Die Erektion wurde langsam weicher und ihre geschwollenen Anallippen kehrten in ihren normalen Zustand zurück.
Ein Gedanke schleicht sich in deinen Kopf,
John, geh auf die Knie … Lass deine Hände auf dem Geländer und öffne deine Oberschenkel.
Johannes tat es. Er klammerte sich an das Geländer und sah, wie die Spermaspritzer auf dem Spiegel und auf dem Boden verschwanden. Dann sah er Waschlappen und Handtücher auf sich zukommen. Er schloss die Augen und seufzte, als die Wesen damit begannen, ihr Wasser von seinen Waden, schaukelnden Eiern und seinem schlüpfrigen, weichen Penis zu waschen. ‚Hände‘ wirbelten warme, nasse Tücher in seiner rektalen Öffnung, hoben und massierten seine Eier, drückten und manipulierten dann vernünftig seinen weichen, dicken Penis.
John genoss die Hände und das wunderbare Gefühl, das ihm die Waschlappen gaben. Ein köstlicher Schmerz sickerte in seine Eier, seine Steißgegend begann zu kribbeln und sein Penis begann sich zu bewegen. Die Hände waren brutal, als er unter seinen knienden Körper griff und Johns Genitalien köstlich reinigte.
Eine Hand konzentrierte sich auf Johns Penis und die andere auf seinen rektalen Bereich. Das weiche, nasse Tuch und die beharrlichen Hände seufzten bald und weckten Johns Aufregung. Ihre Hüften begannen, ihre Genitalien in liebevolle Hände zu drücken.
Ohhhhhhhhhhhh Das fühlt sich sooooooooo gut an
Sie ersetzten die Waschlappen, indem sie die Finger massierten, und sein Penis erhob sich zur vollen Erektion. Ihre Brustwarzen verhärteten sich und kribbelten in ihrem harten Warzenhof. Streichelnde Finger entdeckten ihre geschwollenen Anallippen und Krämpfe köstlicher Lust breiteten sich über ihre Verschlussscheide aus.
John schnappte nach Luft, als sich seine Weiblichkeit formte.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Ihre erigierten Nippel kribbelten in ihrer Brust, ihre Hoden schwangen in der Luft unter ihrem Körper und ihre verstopfte Erektion pochte unter ihrem Bauch. Das Wesen kniete sich hinter Johns hochgezogene Hüften und begann, die gespreizten Wangen zu massieren. Seine Hände glitten dazwischen und seine Finger fingen an, seine geschwollenen Anallippen zu irritieren und zu provozieren.
UHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
John war nun bereit, seine Weiblichkeit zu testen.
5. Paarung, Doggystyle:
John schnappte erwartungsvoll nach Luft, als seine unsichtbaren Geliebten Hände seine Innenseiten der Oberschenkel rieben, von seinen gebeugten Knien bis zu den Wangen seiner Hüften.
Das Wesen lächelte bei der Enthüllung von Johns Geschlecht und seine rechte Hand glitt nach innen und umfasste die pralle Öffnung von Johns Anus. Left griff nach vorne und hob sanft Johns schwere, schwankende Hoden an. John stöhnte, als Hände seinen erregten Körper massierten und streichelten.
Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Ihr Geliebter führte zwei ‚Finger‘ in ihre zusammengepressten Anallippen ein und folgte köstlich der feuchten, zarten Öffnung in die Steißscheide.
John hielt den Atem an und schob ihn aufgeregt zurück in die Finger seines Geliebten.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
John öffnete instinktiv seine Knie und Oberschenkel noch mehr. Er atmete erneut, als die Hand seines Geliebten seine schmerzenden Hoden verließ und seine Finger mit ekstatischem Drücken und Massieren seiner pochenden Erektion umschloss.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH GODDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
Das Wesen beugte sich über Johns knienden Körper. Seine Hände verließen Johns Anus und pochende Staubblätter und griffen unter seinen knienden Körper und umfassten in einer köstlichen Knetbewegung Johns harte Warzenhöfe, seine Finger drückten und drehten seine erigierten bleiartigen Nippel. Johns Geist und Körper schwammen in einer wirbelnden Wolke des Vergnügens.
AHH AHH AHH WAS.. OHHHHHHHHHHHH GOTTDDDDDDDDDD
Der Mund seines Geliebten begann, Küsse wie köstliche Schmetterlinge auf Johns Nacken und Schultern zu hinterlassen. John murmelte und miaute, als sein Geliebter ihn erregte.
John spürte, wie eine warme, pochende Dicke zur Innenseite seines linken Oberschenkels glitt und sich nach oben zum Übergang seiner Oberschenkel bewegte. Sie stöhnte, als die Dicke unter ihren Hoden nach oben drückte und heißes Pochen in ihre Erektion und ihren Anus sickerte. Die lange, pulsierende Dicke lief über die gesamte Länge der zarten Unterseite ihrer straffen Starrheit. Ihr Geliebter stoppte ihren ekstatischen Schwung und trat dann zurück, nur um ihre verstopfte Fotze immer wieder nach vorne zu schieben.
John hielt bei dieser unglaublichen Empfindung den Atem an. Sie begann, ihren ekstatischen Sex mit enthusiastischen Gegenbewegungen voranzutreiben, um die Erektion ihres Geliebten zu entdecken.
AH GOTT AH GOTT AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
John fühlte, wie die Präsenz von seinem Körper glitt und zwischen seinen breiten Hüften kniete. Ihre kugelähnlichen Brustwarzen stöhnten, als ihre Erektionen und Hoden unter ihrem Körper schwangen.
Ein Stöhnen verwandelte sich in ein Stöhnen, als John spürte, wie die Hände der Hüften seines Liebhabers seine Wangen weiter voneinander trennten und sein Kopf nach innen fiel. Eine lange, dicke Zunge kroch mit ekstatischem Lecken und hervorstehenden Sonden Johns geschwollenen, rosafarbenen Anus hinauf. John hielt den Atem an und öffnete in einer reflexartigen Bewegung seine Schenkel weiter, beugte sich nach oben und stieß über den Mund und die Zunge und erkundete sein Geschlecht rückwärts.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Die Zunge seines Geliebten begann, die gesteigerte Offenheit zu verfolgen. Die heiße Spitze küsste und streichelte die Anallippen, die in köstlichen Einwärtsstößen flatterten. Das ekstatische Gefühl der wirbelnden Zunge veranlasste Johns Hüften, sich in Ekstase nach hinten zu bewegen. Sie quietschte vor Freude, als die Erektion abprallte und unter ihren Bauch fiel, wobei Fäden präseminaler Flüssigkeiten aus ihrer aufgeregten Drüse flossen.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH JASSSSSSSSSSSSSSSSSS
John erstarrte, als er spürte, wie die geübte Zunge seines Liebhabers den aufgeregten Eingang seiner Weiblichkeit anstupste und in seine Verschlussscheide glitt. Sein Verstand explodierte vor ekstatischen Empfindungen. Sein Griff am Geländer wurde fester.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Die lange, wirbelnde Zunge seines Liebhabers machte John vor Freude verrückt, als er in die dampfende Steißscheide hinein- und herausschlüpfte. Sie richtete Chaos mit ihren zusammengepressten Anallippen an und glitt dann zurück, um die zarte Auskleidung ihrer Rektalhülle zu streicheln. John legte seinen Kopf auf die Strecke und keuchte und keuchte. Ihre Hüften wurden in ekstatischen Kreisen gegen ihren Geliebten zurückgeschoben.
Oh mein Gott Oh mein Gott UHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Johns fassungsloser Verstand sagte ihm, dass er einen Orgasmus haben würde, und er blickte von der Reling auf, sein sabbernder Mund war weit geöffnet. Sie fühlte, wie es sich von ihren Zehen zu ihrem Anus bewegte, ihre enge Erektion entlang ihres Bauches und dann ihre schmerzenden Warzenhöfe und ihre erigierten, prickelnden Brustwarzen. Die Zunge seines Geliebten drang immer wieder in seinen flammenden Gang ein. Die wirbelnde Zunge legte sich über seine erregte Prostata und John quietschte vor Freude, als Freudenschübe in seine Taille schossen.
UHH UHH UGHHHHHHHH OH GODDDDDDDDDDDDDDD
Ihr doppelter Orgasmus rumpelte an ihrer Taille wie eine Kette von Güterzügen. Sie schrie mit ihren Hüften in der Luft. Helle Orgasmusblitze tanzten in seinem Kopf und in seinen Augen. Ihre Brustwarzen zuckten und die nervöse Erektion machte wilde Sprünge, als sie ihren dicken Nektar vor sich auf den Boden spritzte. Ihr unerbittlicher Angriff auf das feurige Geschlecht ihres Geliebten ging weiter, während ihr Körper Wellen des Orgasmus ritt.
AWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW
Johns Hose und seine Atmung ließen allmählich nach.
Ein schwacher und keuchender John kniete mit weit gespreizten Schenkeln auf der Matratze. Sein Kopf fiel nach hinten auf das Geländer und er schloss fest die Augen, während er die köstlichen Krämpfe und Wellen der Begeisterung genoss, die wieder durch seinen Körper flossen. Ihre sexuelle Verjüngung erhöhte ihre Erregungsrate.
Das Vorspiel ihres Lovers ist vorbei und sie konzentriert sich jetzt darauf, Johns Jungfräulichkeit zu bekommen. Die unsichtbaren Wesen hatten sich um John versammelt und warteten ungeduldig auf das Hauptereignis.
Ihr Geliebter nahm ihre sexuellen Übergriffe wieder auf. Johns Brustwarzen fühlten sich an, als würden sie gleich platzen. John fühlte wieder den köstlichen Abdruck um den Eingang seiner Weiblichkeit und sein hartes Organ pochte in den drückenden und massierenden Händen seines Geliebten.
John stöhnte laut auf. Er konnte nicht glauben, dass sein Körper so schnell und vollständig aufgewacht war.
OH SCHÖNER JESUS WAS.. WAS.. OHHHHHHH
Wieder spürte John diesen wunderbaren Pulsschlag, als er gegen seinen Oberschenkel schlug. Es war heiß, lang und dick.
Er blickte auf seine unter seinem Körper gespreizten Beine, sah aber nichts. Sie versuchte, ihre erregten Anallippen zu der unsichtbaren Dicke zu bewegen, aber ihr Liebhaber vertrieb sie weiterhin sarkastisch.
OH BITTE… FOLGE MEMEEEEEEEEEEEEE NICHT
Das Wesen glitt langsam in seine gigantische Erektion. Der dicke Kopf wurde schließlich zwischen die flammenden Wangen geschoben. Mit schmerzhafter Langsamkeit wurde Johns dicke Drüse sanft in seine zusammengepressten Anallippen geschoben, geküsst und gestreichelt.
AHH AHH AHH OHHHHHHHHHHHHHH GODDDDDDDDDDDDD
John bewegte sich nicht, konnte sich nicht bewegen. Seine Hände umklammerten das Geländer, sein kniender Körper angespannt und seine Augen fest geschlossen, sein Geist versuchte sich nach der glorreichen Zähigkeit seiner Geliebten zu sehnen, um ihre flammende Weiblichkeit zu durchdringen.
Mit einer fast inkonsistenten Verteidigung,
OH BITTE JETZT JETZT BITTE… JETZT…
Ihr Geliebter lächelte über Johns Qual und zwang sie zu einem hektischen Flehen. In einer fließenden Bewegung passierte der dicke Kopf die eifrigen Lippen und glitt langsam nach innen. Ein lautes Zischen der Ekstase entfuhr Johns weit geöffnetem Mund, als die große Dicke den eifrigen Eingang streckte und in die jungfräuliche Verschlussscheide sank.
1..2
Die Emotionen waren anders als alles, was John zuvor gefühlt oder erwartet hatte. Er spürte die unglaublichste Dehnung seiner Rektalscheide und ein wunderbares Völlegefühl. Die verstärkte sexuelle Schleimhaut ihrer rektalen Passage war voller Wellen intensiver Lust.
AWW AWW AWW
z..h
Der gähnende, dicke Kopf setzte sich in seine erregte Prostata und John quietschte vor Freude. Seine Erektion zitterte wild, als ekstatische Explosionen durch seinen Körper und Geist donnerten. John wollte mehr, bat um mehr.
UGHHHHHHHHHHHH GOTT JA JA MEHR MEHR TIEF …
John knurrte und sabberte, als der verstopfte Erekt seines Geliebten Zoll für Zoll nach innen glitt.
5..sch..sch..8..
AH SWEET JESUS.. AHHHHHHHHHHHHH ICH LIEBE DAS
Er hatte Johns Jungfräulichkeit genommen. Es war alles, was er sich vorgestellt hatte.
Sie spürte, wie ihr Geliebter ihr langes Glied langsam nach außen und dann vollständig nach innen gleiten ließ. Dann zog es sich teilweise zurück, gähnte, zappelte und tauchte dann tief in die Verschlussscheide ein.
UHH UHH UHH JESUSSSSSSSSSSSS
Ihr Liebhaber passte ihre Position hinter Johns breiten Hüften an. Der Eindringwinkel hat sich verändert und der Kopf drückt nun gegen die obere Auskleidung seiner Rektalscheide. Eine langsame hin und her ziehende Bewegung begann, bis etwas Elektrisches Johns Körper durchbohrte. Eine intensive Welle reiner Freude stieg von Johns Verschlussärmel und Taille auf.
John hob den Kopf und stöhnte vor Begeisterung.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Ihr Freund hatte Johns ekstatischen Sweet Spot gesucht und gefunden. Der dicke ‚Kopf‘ drehte sich immer und immer wieder und John schrie vor Ekstase, als seine Prostata vor Freude platzte.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH GODODDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
Das Wesen tauchte nun vollständig in Johns flammendes Portal ein und zog sich dann zurück. Wieder einmal machte er sich über Johns magischen Punkt lustig. Es war unglaublich. Johns Geist war überflutet mit Wellen purer Freude.
Ihr Liebhaber hat jetzt einen methodischen Rhythmus zu ihren großen Beats begonnen. Manchmal gleitet es ganz hinein und füllt John ein-, zwei-, dreimal vollständig aus, bevor er sich zurückzieht und seine erregte Prostata noch einmal abfeuert.
John hielt den Atem an und stöhnte, unfähig, richtig zu atmen. Er drückte obszön zurück und schlug seine Hüften in ekstatischen Kreisen auf den Boden. Ihre rektalen Muskeln quetschten verzweifelt die Dicke ihres Geliebten in einem rasenden Versuch, die ekstatische Verbindung nicht zu unterbrechen. Die extrem erregte Erektion hüpfte und zuckte mit Dringlichkeit unter seinem Bauch.
John murmelte und stöhnte, als die wogende Erektion seines Geliebten seine zuckende rektale Scheide plünderte. Die Bewegungen ihres Liebhabers waren jetzt ganz nach innen und nach außen gerichtet. Johns Geist war von Wellen ekstatischer Freude und Ekstase durchtränkt.
Er hob den Kopf und quietschte vor Freude.
YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
John geriet in einen Orgasmusrausch. Das Wesen hatte nun die Knöpfe für all ihre erogenen Zonen gefunden und manipulierte nun jeden einzelnen wie ein Symphoniedirigent. Johns Körper begann, auf die Härte seines Liebhabers zurückzuprallen, und ein Gefühl der Dringlichkeit durchdrang seine wütende Erektion.
Seine Fäuste umklammerten das Geländer fester, als er nach Luft schnappte.
Die massierenden und knetenden Hände von Entity zierten erneut ihre wunden Brustwarzen und bleiartigen Brustwarzen. Die Welle des Orgasmus wurde immer höher.
AH GOTT AH GOTT WILL JESUSSSSS I..I..I..
Sein Herz war voller Freude. Emotionen waren wie ein Schnellkochtopf kurz vor der Explosion.
JA SCHNELLER.. SCHNELLER.. TIEF OH OH GODDDDD
Johns Hüften verschwammen, als er wie ein Kolbenmotor konterte. Plötzlich stürzte ihr Geliebter herein und erstarrte. John konnte spüren, wie der riesige Kopf tiefer in sein sexuelles Wesen sank. Seine Augen weiteten sich und er spürte, wie seine Steißmuskeln die geschwollene und pulsierende Erektion umgaben. Er spürte eine ekstatische Flut von heißem, flüssigem Druck, siedend und sprudelnd in seine sich windende Verschlussscheide.
Seine Augen öffneten sich plötzlich, als sein Körper von einer Reihe intensiver, ekstatischer Anfälle erfasst wurde.
OHHHHHHH SÜSS JESUS ​​​​​… OHHHHHHHHH GODDDDDDD
Die Emotionen waren überwältigend, ihre Hüften schaukelten wild um die explodierende, begrabene Erektion ihres Geliebten. Seine verstopfte Erektion begann wild zu gähnen. Das ejakulierende Mitglied ihres Freundes entfesselte einen weiteren Strom von heißem, dickem Ejakulat. Köstliche Empfindungen explodierten in Johns ekstatischem Körper.
Johns ganzer Körper verwandelte sich in einen Wirbelsturm orgastischer Ausbrüche. Sein Schrei hallte durch den Raum. Helle Farben schwammen in seinem Blickfeld, als er sich zusammenzog und zitterte. Jede Zelle zitterte vor Ekstase.
Es schien ewig zu dauern, und sie stöhnte vor Freude, als ihre doppelten Orgasmen endlich freigesetzt wurden.
ARGHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Ihre Hüften wurden breiter und sie beugte sich wild vor, um ihren Geliebten noch mehr in ihren krampfhaften Sex zu ziehen.
An der Basis seiner Erektion baute sich ein ekstatischer Druck auf. Es schoss nach oben und stoppte köstlich in der überreizten Drüse. Flüssige Freude wirbelte um die dicke Krone herum und explodierte dann in die Luft unter seinem Körper. Der erste dicke Spermastrahl schoss heraus und spritzte in die Spermapfützen, die vor ihm auf dem Boden lagen.
AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH
Ein zweiter, längerer, dicker Strahl Sperma beschleunigte seine straffe Erektion. Die bewegte Flüssigkeit wirbelte erneut um das stark bewegte Tuch herum und stieg zum Spiegel auf.
OHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH GODODDDDDDDDDDDDDDDDDDDD
Die Aufregung des Orgasmus in seinem Kopf mischte sich nahtlos mit seiner erschütternden rektalen Scheide und Ejakulationserektion. Er nahm tiefe, stoßweise Atemzüge, die nur mit dem immensen Puls und Pochen seines Geliebten mithalten konnten. Ein zweiter Ganzkörperorgasmus wurde entfesselt und Johns ekstatisches Heulen hallte erneut durch den Raum.
YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE für …
Die intensiven Empfindungen des Orgasmus, die seinen Geist und Körper erfüllten, überlasteten nun seine Sinnessysteme und er verlor das Bewusstsein. Die Hände seines Geliebten griffen nach Johns Hüften und verhinderten, dass er fiel.
Er zog Johns Hüften zurück und behielt seine sprudelnde Härte tief in Johns quetschender Scheide. John erholte sich stöhnend und keuchend, und seine Geliebte beugte sich über Johns knienden Körper und schlang ihre Arme um ihn, während John weiter mit köstlichen Nachbeben schaukelte.
Ohh OHH OHH
John seufzte und murmelte, als sich seine Steißmuskeln gegen das Glied seiner Geliebten anspannten, während er die letzten Tropfen und Tropfen ihres kostbaren Nektars melkte.
Langsam zog ihr Geliebter seinen weich werdenden Penis zurück. Ein lautes Schluchzen brach aus Johns Weiblichkeit und John stöhnte über den Verlust der wunderbaren Fülle.
OHHHHHHHHH NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE
Eine intensive Mischung aus Ejakulation und Orgasmussäften strömte aus der Lücke und ergoss sich in Johns Hüften und Schenkel.
Innerhalb von Minuten kehrte ihre Weiblichkeit in ihren normalen Zustand zurück.
Fassungslos fühlte sich John wieder gewaschen und gereinigt. Als das Vermögen weg war, schwamm sein erschöpfter Körper zu seinem Bett und legte sich darauf. Er lächelte, als eine Hand seinen schlaffen Penis drehte und seine Hoden massierte. Das Laken wurde über ihren Körper gezogen und das Licht ausgeschaltet. John drehte sich auf die Seite und fiel in einen tiefen Schlaf.
2.04 Susan, Dianne, John, Morgen:
Als Dianne ihr Schlafzimmer verließ, wollte sie frühstücken, aber als sie an Susans Zimmer vorbeiging, hörte sie ein Stöhnen sexueller Lust durch die Tür. Er war leicht angelehnt und überlegte, ob er hineinschauen und sehen sollte, was los war.
Nachdem er ein wenig gegraben hatte, schloss er die Tür und ging hinunter in die Küche.
John war schon da und aß Müsli am Tisch und als er hereinkam, sprang er auf und umarmte seine Mutter. Dianne lächelte und sah ihren neuen Sohn. Es war wie Tag und Nacht, der deprimierte und verwirrte Ausdruck auf ihrem Gesicht war verschwunden, ersetzt durch eine blubbernde mädchenhafte Luft. Mit der Hilfe der Wesen hatte John ihre Sexualität gefunden.
John sah seine Mutter an. Er sah auch seine ’neue‘ Mutter und sein Gewand konnte seinen neuen Mut nicht verbergen. Beide wussten, dass der andere letzte Nacht besucht wurde.
Dianne setzte sich mit einer Tasse Kaffee in der Hand an den Tisch, und nach einigen unangenehmen Momenten begannen sie, mit ihrer Anwesenheit über die Sitzungen zu sprechen. Während sie sprachen, verflogen ihre Verlegenheit und Schüchternheit schnell.
Ihre Gedanken konnten nicht anders, als sich einander vorzustellen. Dianne fragte sich, wie sehr der Penis ihres Sohnes im erigierten Zustand wachsen würde, und John, der bisexuell ist, starrte weiterhin auf die Robe seiner Mutter und versuchte, sich vorzustellen, wie ihre 36C-Brüste den Stoff nach außen drückten.
Susan kam die Treppe herunter und Dianne lächelte über die offensichtliche sexuelle Befriedigung auf ihrem Gesicht.
Susan sah die Veränderungen bei ihren Gästen und wusste, dass ihre Anwesenheit sie nicht enttäuschte. Sie unterhielten sich eine Weile, und Susan schlug vor, am Strand spazieren zu gehen und etwas frische Luft zu schnappen.
Dianne flüsterte Susan zu:
Ich muss mir einen neuen Bikini und BH kaufen und ich weiß, dass John größere Unterwäsche braucht.
Susan lächelte wissend und sagte:
Lass uns zuerst in die Stadt gehen, einkaufen gehen und dann am Strand spazieren gehen.
Aber zuerst muss ich dir etwas zeigen.
Susan brachte Dianne und John in den Keller.
Er war erleichtert, ihre lächelnden und geröteten Gesichter zu sehen. Dianne starrte die verschiedenen Sybians aufmerksam an und Wärme erfüllte ihre Taillen. John sah, wie die Samenextraktoren und sein Penis prickelten. Susan zeigte ihnen, wie man HD-Monitore aufrüstet. Das Bett stand auf und sie sahen das Bett auf dem Monitor aus allen möglichen Winkeln. Er zeigte ihnen die Umkleidekabinen mit Duschkabinen.
Susan lächelte ihre errötenden Gäste an und sagte:
Du kannst das Zimmer zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzen. Jetzt lass uns in die Stadt gehen und einkaufen.
Es dauerte nur ein paar Minuten, bis sich die drei angezogen hatten. Dianne war braless und John war ‚commando‘ in ihrer Hose.
Dianne liebte alle Geschäfte auf der Hauptstraße. Ihre erste Station war Le Unisex Boutique. Während Dianne nach den Dingen suchte, die sie brauchte, war John damit beschäftigt, die Dinge auszuwählen, die sie brauchte. Susan lächelte, als John in Mohnblumen-Unterwäsche und zwei geschorenen Seidenslips die Kasse erreichte. Enthalten war ein Tanga sowie ein Badeanzug.
Sie kehrten in die Villa zurück, um sich umzuziehen. Dianne sah in ihrem neuen Bikini unglaublich aus. Susan und Dianne keuchten lautlos, als sie John in seinem neuen Badeanzug sahen. Er war blassblau und seine vergrößerten Hoden und sein dicker Penis zeichneten sich unter dem samtigen Stoff gut ab.
Dianne benahm sich wie eine Mutter und wollte gerade ihre Missbilligung zum Ausdruck bringen, sah aber, wie Susan ihr zunickte.
Er dachte,
Ich denke, sie findet sich endlich selbst, ich werde mich nicht einmischen …
Susan ging in ihr Arbeitszimmer, tätigte drei Telefonate und kam mit einem Lächeln im Gesicht zurück. Er sagte Dianne und John, dass sie auf dem Rückweg vom Strand bei Starbucks auf einen Kaffee vorbeischauen würden.
Er verbrachte die nächste Stunde damit, die Sonne, die Brandung und die Strände zu genießen. Susan sah auf ihre Uhr und sagte:
Es ist Starbucks-Zeit.
Susan plante sie so, dass sie zuerst dort ankam.
Während sie an ihrem Kaffee nippten, kam eine auffallend schöne Frau auf sie zu. Susan stand auf und sagte:
Dianne, das ist Jessie.
Dianne sah Jessie mit verwirrten Augen an. Jessies Berührung und Lächeln, als sie sich die Hände schüttelten, spürten ein Ziehen, und Diannes Herz raste. Ungefähr eine Minute später kam ein hübscher junger Mann in Johns Alter auf sie zu. Sie trug einfach einen Badeanzug, der, wie John, ihr jugendliches, volles Pack betonte. Als Susan ihn vorstellte, sah sie den 17-jährigen John an und sagte:
Mein Name ist Daniel, bitte sagen Sie mir, dass er John heißt … Sonst werde ich sehr enttäuscht sein.
Johns weibliche Seite kam zum Vorschein und anstatt sich die Hände zu schütteln, umarmten sie sich.
Dianne sah Susan an, lächelte und flüsterte ihr ins Ohr:
‚Vielen Dank.‘
Ein paar Minuten später kam Adrian im Coffee Shop an. Susan lächelte, als ihr muskulöser Lover näher kam und sie auf die Wange küsste.
Als sie sich kennenlernten, unterhielten sie sich und genossen die Gesellschaft des anderen. Susan lächelte warm, als Jessie und Dianne Zeugen der wachsenden Liebe zwischen Daniel und John wurden.
Es ging auf halb fünf zu, und Susan schlug vor, beim chinesischen Restaurant vorbeizuschauen und etwas zu Abend zu essen.
Bald ruhten sie sich alle in der Villa aus und genossen ihr Abendessen.
Als sie fertig waren, sprach Susan sie alle an.
Okay, heute Abend ist jedermanns Spaßabend.
Die Feierlichkeiten werden im Keller stattfinden und vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass jede Schüchternheit oder Schüchternheit in Minuten vergehen wird.
Ich schlage vor, Sie nehmen alles, was Sie sich wünschen könnten, aus Ihrem Schlafzimmer und legen es in einen der Umkleideräume im Keller.
Ende des Vermächtnisses Teil 3

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert