Cheerleading-roast – teil 3 von 4

0 Aufrufe
0%

Cheerleader-Braten

Geschichte: Nr. 9

Copyright �2005

Geschrieben am 1. Januar 2005

Geschichte von: KaosAngel

Bestätigt von: PiasaBird2004

Bitte senden Sie Kommentare zu dieser Geschichte an (purekaosangel@yahoo.com)

******************************************************

********************

Los 3 von 4 – Unterhaltung

Stacey ist jetzt nur noch eine Erinnerung an 5 verängstigte Mädchen, die im Schlamm liegen und darauf warten, dass sie Jessica 3000 anmachen. James und der Rest des Teams sind im Ruhemodus nach dem großen Fest, das einst zwei hübsche junge Mädchen waren, Jessica

und Stacey.

So wie Stacey dachte, als sie an Jessica 3000 hing, verstreuen ihre Knochen jetzt den Boden neben den fleischlosen Knochen der armen Jessica.

Nach einem kurzen Nickerchen waren James und sein Freund wieder fertig zum Essen, sie sahen sich auf dem mit Knochen übersäten Tisch um und es war nirgendwo ein Stück Mädchenfleisch zu sehen, als sie fertig waren, zwei gebratene Cheerleader, ein drittes musste her

.

Aber wer?

Von den verbleibenden 5 Cheerleadern haben wir Lina, Molly, Sophie, Sarah und Samantha.

James geht auf und ab und starrt auf die verbleibenden potenziellen BBQ-Röster, bis die Entscheidung „Rope !!“

rief er einem seiner Teamkollegen zu, dann wurde Lina in ihrer verlegenen Position abgeholt und auf die Bühne und ihre ausstehende Jessica 3000 gebracht.

Als sie das Seil zu James‘ Füßen auf den Boden legte, konnte sie nur in das Gesicht des Entführers schauen und ihn anflehen, sie nicht zu töten, bitte tu das nicht!?

Furcht.

James lehnte sich an Linas Seite;

sie konnte den Stahlglanz in seiner Hand kaum sehen und hatte Angst, dass er sie töten würde, bevor er sich auf den Weg zu Jessica 3000 machte. James hob schnell seine Hand und schlug das Messer hart gegen die Seile

es fesselte sie und befreite ihre Arme und Beine.

Mit freien Armen und Beinen konnte sich Lina jetzt bewegen, weil sie so lange gefesselt war, dass sie keine Kraft zum Laufen hatte, sie versuchte wegzukriechen, aber James packte sie um die Hüfte und rollte sie auf einen der leeren Picknicktische .

Als sie, bereits in dieser Position, aßen, trat James zwischen ihre gespreizten Beine und stieß in sie hinein, vergewaltigte sie erneut.

Er beugte sich zu ihrem Ohr hinunter, fing an, mit ihr zu reden, stieß immer wieder in sie hinein: „Mein letzter Weg, das ist Lina-Kabob.“ Lina fing an zu weinen, hatte nicht die Kraft zu widerstehen, sie lag einfach nur resigniert da

Tatsache.

Nach dieser letzten Vergewaltigung war Lina bereit, auf Jessica 3000 zu steigen, die die meisten Mädchen zu diesem Zeitpunkt „Chrome’s Lover“ nannten, stellte einen Fuß auf ihre Stütze und war gezwungen, ihr Bein zu heben und in der Jessica 3000-Position zu knien.

ihr anderer Fuß an der richtigen Stelle, James fesselte beide Fußgelenke, Lina war dann gezwungen, sich nach vorne zu lehnen und zwang ihre Handgelenke, Hüfte und Nacken an die richtigen Stellen. Jetzt war alles festgenagelt Lina begann zu hoffen, dass James ihren Tod schnell herbeiführen würde

Sie sah Staceys Qual, als sie die brutale Vergewaltigung ihrer Freunde beobachtete, und weigerte sich, ihre Freunde leiden zu sehen, bevor sie starben.

Lina ist jetzt voll und ganz an Jessica 3000 gebunden, ihre Hoffnungen auf einen schnellen Tod sind dahin, denn jetzt wusste sie, dass sie vor ihrem Tod den Tod ihrer anderen 4 Freunde miterleben würde, während die Fußballmannschaft Spaß hatte, während sie auf einen weiteren süßen Rotisserie-Braten wartete sie wird bereit sein

zum Feuer.

Entsetzt sah Lina, wie James sich Sophie näherte.

Sophie war immer noch im Schlamm gefesselt;

Sie fing an zu weinen, als James sich ihr näherte.

James hob die arme, verängstigte Sophie hoch und trug sie zum Picknicktisch, Stacey hörte eine Stimme hinter ihr auf der Bühne: „James wird jetzt mit dem Unterhaltungsteil unserer Party beginnen“, sagte er über das Mikrofon.

Sophie fing an „NEIN!“ zu schreien.

wie James die Seile durchschnitt, die sie fesselten.

Nach der Auflösung hielten die anderen Mitglieder des Teams Sophies Hand, während James sie erneut vergewaltigte und ihr ins Ohr flüsterte: „Genieße es, solange du kannst, jedes Mädchen bekommt einen letzten Zug, bevor sie stirbt.“

Als Sophie das hörte, fing sie laut zu weinen an, als einer von James‘ Teamkollegen anfing zu reden, er dachte wieder ins Mikrofon: „Okay, so wird die Unterhaltung funktionieren, zuerst werden Sophie und Sarah dort ankommen, zuletzt James ficken, und dann beide. “

sterben “, sagte er, während alle, die ihn bewundern konnten, dies taten.

„Dann spucken wir eine süße junge Dame aus und nehmen sie zum Kochen mit“, sagte er, als er auf Jessica 3000 zu Lina ging, „nachdem wir Molly und Samantha gegessen haben, bekommen sie den letzten Fick mit James, und dann töten wir sie wie

Okay“.

Während Sophie immer noch unter ihm am Picknicktisch saß, trat James in sie hinein und entschied, dass sie bereit war zu sterben, aber wie?

Jessica 3000 war bereits von Lina besetzt, also musste James einen anderen Weg finden, um Sophies Leben zu beenden.

James dachte lange und angestrengt darüber nach, wie er Sophie töten könnte, der trotzdem Spaß machen würde.

Dann traf es ihn und er schnappte sich ein Stück Seil, mit dem sie die Cheerleader bei Vergewaltigungen gefesselt hatten.

Mit dem Seil in der Hand nahm James ein Ende und band die Schlinge, wickelte das Seil durch den Ast eines hohen Baums und band das andere Ende an die Ladefläche seines Trucks.

Er war bereit, über das Mikrofon wurde angekündigt, dass Sophie jetzt hier sein würde

Sie unterhielt das Team, hing an ihrem Hals, bis sie starb, und als sie das hörte, begann Sophie zu schreien und sie zu bitten, sie nicht zu töten.

„Bitte!

Tu es nicht, weil ich mehr Sex als Unterhaltung wert bin.

Der Jubel folgte, als Sophie um ihr Leben flehte, als sie unter die Schlinge des Henkers gelegt wurde, auf dem Picknicktisch stehend, die Hände auf dem Rücken gefesselt, James legte ihr die Schlinge um den Hals.

James und ein anderes Mitglied des Teams griffen nach dem Ende des Tisches und begannen, ihn herumzurücken.

Sophie hatte große Angst, weil sie wusste, dass sie bald zu Tode schwingen würde;

sie wollte nicht so sterben.

Als der Tisch unter ihr wegglitt, fiel sie schnell, sodass das Seil nicht locker war und ihre Atemwege verschloss, während sie langsam würgte, trat und versuchte zu schreien, nur „HURMPPP“ war zu hören.

Zehn Minuten vergingen und Sophie trat immer noch.

, ihr Gesicht ist lila, ihre Beine werden etwas langsamer.

Jeder wusste, dass er nicht lange durchhalten würde.

Lina war entsetzt, dass sie gezwungen war, den langsamen, qualvollen Tod ihrer besten Freundin mit anzusehen.

Sophies Beine hatten aufgehört zu strampeln, sie war tot, „was sollen wir mit Sophies Körper machen?“

fragte ein Teamkollege und drückte eine von Sophies Brüsten. „Lass sie einfach dort, schön anzusehen“, antwortete James und schenkte Rope seine Aufmerksamkeit.

Nachdem sie James Lin angesehen hatte, wusste sie, dass sie an der Reihe war, dass sie bald spüren würde, wie der Speichel sie durchströmte, „das ist es, ich bin dran!“

dachte sie, als James sich Jessica 3000 näherte. James nickte und ein paar Sekunden später hörte Lina die Maschine brummen, als James nun die Spucke hinter ihr in den Eingang ihrer Muschi steckte.

Lina blieb nichts anderes übrig, als „BITTE!“ zu rufen.

James sah ihr in die Augen „Du brauchst nicht zu schlafen, Liebling, du wirst bald Speichel spüren“, sagte er mit einem Lächeln.

Lina wusste, dass das Kämpfen nur ein Deck der wenigen Stunden war, die ihr noch zu leben blieben, sie hatte bei all den monatlichen staatlichen Barbecues, an denen sie teilnahm, gesehen, dass noch nie ein Mädchen Jessicas 3000 entkommen war;

Lina spürte, wie die scharfe Spitze ihres Speichelstoßes ihren Gebärmutterhals passierte und in ihre Gebärmutter eindrang.

Dann durchbohrte die Spitze ihren Bauch, Linas Schreie waren in dem Waldgebiet zu hören, in dem sie starb.

Mit dem Speichel in ihrem Magen wusste Lina, dass sie sterben würde, selbst wenn durch ein Wunder der Speichel entfernt wurde, er innen zu beschädigt war, um zu überleben, ihre Stunden waren gezählt.

Rożna setzte seinen Lauf durch Linas Körper unter ihrer Brust fort, durch ihre Brust, ging durch ihr Herz.

Sie spürte, wie die Spitze des Spießes ihre Kehle traf, versuchte, ihren Kopf zu heben, aber der Riemen hinderte sie daran, sich zu bewegen.

Mit einem fürchterlichen Schrei sprang der Speichel nach vorne und man konnte sehen, wie er aus ihrem hübschen Mund herausragte.

Das Gleiche wurde mit Jessica und Stacey gemacht, jetzt stellte Lina fest, dass ihre Hände eine nach der anderen befreit, hinter ihrem Rücken gehalten und fest gebunden wurden, dann wurde Analspeichel eingerastet und fest in Linas Anus gedrückt, und Sie konnten „HUMPPPP“ hören.

als sie versuchte, um den Spieß herum zu schreien.

Dann wurden ihre Fußgelenke fest gefesselt und der Spieß wurde aus Jessicas 3000 Griffen gelöst, James und ein anderer Teamkollege hoben dann das jetzt vollständig ausgespuckte Seil auf und bewegten es zu demselben Y-förmigen Spieß, den sie sah, als sie ihr Fleisch kochte

2 beste Freundinnen, Jessica und Stacey.

Als sie sich dem Herd näherte, spürte Lina eine intensive Hitze und begann zu weinen, als sie an ihren Platz gesenkt wurde, das Feuer unter ihr knisterte und ihren Körper küsste.

Die Kurbel klickte, der Motor erwachte zum Leben und Rope drehte sich langsam.

James ging zu seinem Truck und holte eine große Flasche BBQ-Sauce heraus, die Linas Fleisch aufpeppen wollte.

Er hatte das übliche Fleisch des Mädchens satt, es war Grillzeit.

Er ging zu Linas Flasche in der Hand und fing an, dem verängstigten brennenden Mädchen einzuschenken, als sie vollständig bedeckt war, und reichte die Flasche einem anderen Teamkollegen.

Bühne.

James nahm das Mikrofon.

„Wir haben da drüben noch 3 lecker aussehende Cheerleader im Schlamm liegen, wessen nächste?“

alle fingen an, zuerst leise, dann lauter zu singen: „Sarah, SARA !! SARA !!“

James sah Sarah an und sah die Angst in ihren Augen, Jessica 3000 war jetzt leer, aber Lina ritt auf der einzigen Spucke, die sie mitnehmen wollten, damit Sarah keine Spucke rauchte. „Sarah, deine nächste Unterhaltung, während

Lina kocht, sagte er und zeigte auf Sarah.

Sarah, gefesselt und neben Molly und Samantha im Boden liegend, die drei zusammengekauert voller Angst, als James zu Sarah hinüberging, sie an ihren Krawatten packte und sie zum Picknicktisch trug.

näher am Tisch.

Als sie den Tisch erreichten, zog James sein Messer und durchtrennte die Seilbinder, wodurch Sarah daran gehindert wurde, sich zu bewegen. Auf James Signal hin kamen zwei Mitglieder des Teams herüber, um Sarah festzuhalten, während James sie vergewaltigte.

Nachdem Sarahs Vergewaltigung vorbei war, machte sich James auf den Weg zu seinem Truck, genau wissend, wie Sarah die nächsten paar Stunden damit verbringen würde, den riesigen Hammer herauszuziehen, den er nur für Tage wie diesen in seinem Auto aufbewahrte.

Er zog auch 4 große 6-Zoll-Spikes mit einem Vorschlaghammer heraus, Sara war sehr verängstigt und neugierig, was er für sie geplant hatte.

James kehrte zum Picknicktisch zurück, wo Sarah immer noch festgehalten wurde und Spikes an einen Teamkollegen verteilte.

James packte Sarah schnell und hob sie über seine Schulter.

Sarah trat um sich und schrie um Hilfe, als James sie zum Stamm einer sehr hohen, dicken Eiche trug.

Sie legte ihren Rücken flach auf den Baumstamm, weitere Mitglieder des Fußballteams kamen herüber, um ihr zu helfen, ihre Arme über ihren Kopf und ihre Füße flach gegen den Baumstamm zu heben. James nahm den ersten Dorn, indem er seine scharfe Spitze an der Basis des Baumstamms platzierte Baum.

Sarahs linkes Handgelenk, ein Teamkollege hielt es still, während James den Hammer ergriff, ein schneller Schlag und der Dorn bohrte sich in Sarahs Handgelenk tief in den Stamm der Eiche.

Dasselbe war schnell mit Sarahs rechtem Handgelenk erledigt, die die ganze Zeit schrie, mit ihren Händen fest an den Baumstamm genagelt, musste nicht mehr festgehalten werden.

James schnappte sich einen weiteren Dorn und platzierte seine scharfe Spitze in der Mitte von Sarahs linkem Fuß, während er von einem anderen Teamkollegen festgehalten wurde, schwang James den schweren Vorschlaghammer schnell und trieb den Dorn in Sarahs Fuß in einen Baumstamm.

Dasselbe war schnell mit Sarahs rechtem Fuß erledigt, wo alle vier Gliedmaßen an den Baumstamm genagelt waren, Sarah konnte nichts anderes tun, als dort zu hängen und langsam zu verbluten.

Als Sarah sie langsam verblutend unterhielt, die Band zu Abend aß und eine Aufführung gab, konnte man sehen, wie Sarah versuchte, sich an ihren Handgelenken hochzuziehen und an ihren genagelten Füßen aufzustehen, um ihre Brust zu entlasten, damit sie atmen konnte.

Sie würde all dies beim Abendessen tun, bis sie keine Kraft mehr hatte, wenn das passierte, würde sie langsam ersticken, während sie aus den Wunden blutete.

Zwei Stunden später, als Sara festgenagelt war und eine gute Show vor dem gesamten kämpfenden Team ablieferte, war es an der Zeit, nach Lina zu sehen. James ging zur Feuerstelle, warf einen kurzen Blick darauf und sah, dass Lina tot war und

Bereit, einen Teamkollegen herauszuschneiden, ergriffen beide das Ende des Spießes und trugen Linas gekochten Körper zum Picknicktisch, wo er in Scheiben geschnitten und serviert werden sollte, der Spieß wurde herausgezogen, wodurch das Ganze offen blieb gewöhnt an

sei ihre Muschi, die köstlich duftenden Dampf ausgießt.

Das Seil wurde dann geschnitzt und dem Team gegeben.

Sarah roch das Fleisch ihrer besten Freundin und verfluchte sich selbst dafür, dass sie hungrig war, aber sie war hungrig, sehr hungrig.

Stunden vergingen, Linas Knochen wurden überall herumgeschleudert, um sich mit Jessicas verstreuten Knochen zu vermischen, und Stacey und Sarah hörten auf, sich festzuhalten.

Sie würgte langsam, als ihr Gewicht sie zu Boden zog, was dazu führte, dass sich ihre Lungen schlossen und sie nach einem kleinen Atemzug rang.

Dann war sie weg.

Molly und Samantha sehen sich bei den Überresten ihrer Freunde um und wünschen sich, dass alles vorbei wäre.

DER ENDE TEIL 3

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.