Das nenne ich stressabbau!

0 Aufrufe
0%

Ich saß auf dem Boden im Wohnzimmer vor dem Tisch, sah fern und machte einige meiner Philosophie-Hausaufgaben.

Ich wurde übermäßig gestresst.

Und ich hätte es nicht sein sollen.

Aber du hast hinter mir auf dem Sofa gesessen, mit meinen Schultern zwischen meinen Beinen.

Und deine weisen Hände fanden ihren Weg zu meinen Schultern.

Und, Gott, es war wunderbar.

Ich fühlte mich, als könnte ich in einer Dampflache auf dem Boden schmelzen.

Irgendwann gelangten deine Hände irgendwie über meine Schultern zu meinem Rücken, um meine Hüften und strichen über meine Brüste.

„Hey, was machst du?“

fragte ich mit einem Hauch von etwas in meiner Stimme.

„Hä was?“

Du hast scherzhaft geantwortet.

Und in diesem Moment beschloss ich, es dir mit Zinsen zurückzuzahlen.

Ich drehte mich um und warf dir einen hungrigen Blick zu.

Du kamst zu mir und hast mich geküsst.

Deine Zunge erkundet meine Lippen.

Dringe in mich ein.

Du unterbrichst unseren leidenschaftlichen Kuss, um mein Shirt über meinen Kopf zu heben und meinen BH auszuziehen, was sich dann wie ein Wirbelsturm der Lust anfühlte.

Ich fing an, deine Zunge zu treffen und sie zu massieren, während ich deine Brust durch dein Shirt rieb.

Ein Hemd, das ich sofort aufgeknöpft und ausgezogen habe.

Als ich anfing, deine Hose zu öffnen, küsste ich deine Brust und hielt einen Moment an jeder Brustwarze inne, während ich sie ein wenig biss.

Ich sage dir: „Oh mein Gott, sieh mal, deine Hose ist aus. Wie ist das passiert?“

„Ich weiß nicht“, sagst du.

„aber jemand scheint sich zu freuen, dich zu sehen.“

Und das tut es.

Ich nehme den Anblick Ihres großartigen Mitglieds.

Hart, glatt, stark, schön, sexy und mehr … alles Dinge, die ein Mädchen vor Verlangen erschauern lassen.

Ich greife dein Glied an der Basis, während du dich auf dem Sofa zurücklehnst und dich entspannst, genau wie du mich dazu gebracht hast, mich zu entspannen.

Drücken Sie einen kleinen Tropfen Vorsaft aus und lecken Sie ihn ab, sodass Sie zusammenzucken.

Ich reibe deinen Kopf von Wange zu Wange an meinen leicht geöffneten Lippen und frage dich „Ja?

und während ich von der Basis bis zur Spitze lecke, antwortest du mit „Oooooohhh ….. du weißt was ich will, mach dich nicht so lustig darüber“.

Du weißt aber, dass du es magst, und ich auch mit diesem Lächeln auf meinem Gesicht.

„Awww, aber ich mag es zu necken.“

Ich sage.

„Ich weiß … aber ich will jetzt in dich.“

Ich sauge eine deiner Eier in meinen Mund und summe leise.

Ich liebe den Klang deines Vergnügens.

„Gut.“

sage ich, während ich langsam deinen Kopf in meinen Mund sauge und mit meiner Zunge über die Spitze fahre.

Denn so sehr ich den Klang deiner Lust liebe … ich liebe den Geschmack deines Spermas noch mehr … und ich habe Hunger.

Ich bewege eine meiner Hände von deinem Oberschenkel unter deinen Hintern, um Stabilität zu gewährleisten.

Ich bringe Sie ungefähr einen Zoll hinein, ziehe mich dann zurück, dann einen weiteren Zoll nach unten und wieder heraus.

Das muss furchtbar angenehm für dich sein.

Endlich habe ich dich ganz in mir.

Und ich bleibe dort stehen, um eine Weile zu summen.

Du zitterst und stöhnst vor Ekstase.

Ich fange an, auf und ab zu schaukeln.

aber lass deinen Kopf immer in meinem Mund.

Ich möchte nichts von deinem Sperma verlieren, oder?

Dies geht weiter mit verschiedenen anderen Schlägen, Geschwindigkeiten, Tiefen, Beißen, Kneifen, Greifen usw.

für einige Zeit.

Aber am Ende hat sich all meine harte Arbeit ausgezahlt.

Ich fange an, mich steif zu fühlen.

Dein Schwanz schwillt in meinem Mund an.

Ich hörte, wie du anfingst zu grunzen … hi, das ist so ein sexy Geräusch für einen Mann.

Ich ziehe dich heraus und zeige dich auf meinen Mund und meine Brust.

Du kommst auf mich zu.

Es ist überall.

Meine Brüste, mein Hals, meine Lippen, meine Wange.

Es ist so heiß auf meiner nackten Haut.

Ich sauge die letzten Tropfen aus deinem empfindlichen Schwanz.

Ich weiß, wie sehr du ihn liebst.

Also peitsche ich deinen ganzen Saft mit meinen Fingern auf und lecke sie, um sie zu reinigen.

Das gefällt mir und ich nehme mir Zeit.

Ich lasse dich zusehen, während ich dein … Geschenk genieße.

Hey.

Ich fange an, mein Shirt und meinen BH anzuziehen und du sagst: „Warte eine Sekunde, Baby. Ich will dich immer noch ficken. Wie kann ich dich sonst dafür bezahlen?“

„Du musst es mir nicht zurückzahlen. Dein Sperma hat mir gereicht, hee. Außerdem muss ich noch etwas erledigen. Vielleicht spiele ich später mit dir.“

und ich zwinkere dir zu und gehe zurück zu meiner Arbeit auf dem Tisch, als wäre nichts passiert … außer jetzt bin ich stressfrei.

Das ist meine Art der Therapie.

Danach gab es mehr Spaß, aber das ist eine andere Geschichte.

😉

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.