Der tag, an dem meine tante mich erwischte

0 Aufrufe
0%

Ich war so aufgeregt, dass meine Familie übers Wochenende verreisen würde und ich als Einziger übers Wochenende zu Hause sein würde.

Ein bisschen über mich zu dieser Zeit in meinem Leben war ich 16, ich war ein sexbesessener Teenager, hatte ein normales Leben, Freunde und all das, aber das Wichtigste war, dass ich noch Jungfrau war.

Also zurück zur Geschichte, es war Freitagabend und meine Familie ging ins Wochenende und verließ mich, weil ich am Samstag arbeiten musste und ich mir keine Sorgen machen musste.

Meine Gedanken drehten sich um all die Dinge, die man tun könnte, um sich zu betrinken, zu wichsen und sogar zu versuchen, meine V-Gerichte (Jungfräulichkeit) zu verlieren.

Als meine Eltern gingen, ging ich als erstes in das Zimmer meines Vaters und holte seinen Vorrat an Pornos heraus. Ich fing an, ihn in dem Zimmer dort zu beobachten.

Langsam streifte ich die Decken ab, konnte fühlen, dass ich eine volle Erektion hatte, mein Penis ist 6 1/2 Zoll lang, nichts zu groß, um damit zu prahlen, aber es erledigt die Arbeit und ist dick genug.

Ich lag nackt auf dem Bett und mein Schwanz starrte auf das Fernsehdach. Da hüpfte diese heiße Blondine auf diesem riesigen, fetten Schwanz, sie stöhnte vor intensiver Lust

der Film und die Blondine hüpfte auf meinem Schwanz.

Ich schrie, schrie, stöhnte, ja und versuchte mir vorzustellen, wie es sein würde.

Ich ging in das Zimmer meiner Schwester und nahm einen ihrer französischen Spitzenhöschen, die um meinen Penis gewickelt waren, es war sensationell.

Ich liebte es, ich war die einzige zu Hause, die auf dem Bett meiner Mutter lag und mein Vater masturbierte jetzt.

Meine Augen waren geschlossen, ich war eine Million Meilen entfernt.

Dann klopft es plötzlich an der Schlafzimmertür, es beginnt sich zu öffnen, mein Herz ist in meinem Mund, ich versuche, mich ein wenig zu bedecken, es ging alles so schnell, dass ich es schaffe, unter die Decke zu kommen, und zu meiner Verlegenheit ist es meine Tante, die es tut

die Tür betritt und sieht, was passiert ist, er kann nirgendwo hinsehen und ich auch nicht.

(Eine kleine Begegnung mit meiner Tante, sie ist 26 und sie ist ein Fuchs, ich mag sie immer sexy, sie ist 5 Fuß 10, Größe 10, Taille, schöne Brust, 36c).

Das erste Wort, das er sagte, war oh Entschuldigung, um die Sache noch schlimmer zu machen, der Fernseher läuft und die Blondine ist kurz vor dem Orgasmus, man merkt, dass er schreit, fick mich, fick mich härter.

Ich antworte, ich mache mir keine Sorgen, es tut mir leid, es ist meine Schuld, und überraschenderweise ist meine Tante wirklich cool, sie sitzt auf der Bettkante und sagt, nein, okay, Jungs in deinem Alter machen solche Sachen.

Ich sehe, dass er auf die Beule starrt, die mein erigierter Penis unter der Decke verursacht.

Ich wollte nur, dass der Boden mich verschluckt, es war mir so peinlich, dass meine Tante mich beim Masturbieren erwischte.

Dann nahm er das Höschen meiner Schwester und sagte, wer auch immer das sei, beschwöre einen anderen her, der glaubt, ein Mädchen in der Nähe zu haben.

Ich versuche zu sprechen, aber die Worte kommen nicht heraus, ich breche ab, um nein zu sagen, Sarah, das ist der Name meiner Schwester, dann traf es mich, weil ich gerade sagte, meine Tante lacht, oh, du magst so etwas, Schwesterzeug, sage ich nein, es war

Genau dort, also dachte ich, er benutzte es, mein Wort brachte mich noch mehr in Schwierigkeiten.

Er fragte mich, ob ich Jungfrau sei, worauf ich ja antwortete, er lachte wieder, jetzt, wo ich mir Sorgen um meine Pläne machte.

Er sagte, wie du möchtest, dass deine Mutter es herausfindet. Ich sagte, bitte sagte nicht, dass es einen Weg gibt, aber das muss geheim bleiben. Ich war schockiert, was sie sagte. Sie sagte, lass mich dir zeigen, was eine echte Frau ist.

Ich legte mich einfach hin und versuchte zu handeln, weil ich geschockt war, aber innerlich liebte ich es wirklich, dass er meine Tante ficken würde, die ich zu oft masturbiert hatte.

Sie zog die Bettdecke auf den Boden, ich war völlig nackt und ich war erigiert, sie griff nach meinem Penis und fing an, langsam hin und her zu gehen. Ich stöhnte vor Vergnügen, es war unwirklich, dass die Hand einer Frau meinen Penis berührte.

Sie begann sich langsam auszuziehen, sie hatte einen wunderschönen passenden BH und Tanga.

Ich berührte ihre Brüste und ging dann die Treppe hinunter, der Geruch ihrer süßen Muschi war unglaublich, ich zog ihren Tanga aus, um eine frisch rasierte Muschi zu enthüllen.

Sie sah mich nur an, was meine Frage war, ob ich anfangen sollte zu lecken. Ich leckte die Muschi meiner Tante. Ich hatte keine Ahnung, was ich tat, aber sie schien es zu mögen.

Ich leckte sie und saugte an diesem kleinen Stück, das herausragte, als ich es tat, schien es noch mehr zu stöhnen.

Sie sagte mir, jetzt bist du dran, sie ging auf die Knie und fing an, meinen Schwanz zu lutschen, bevor sie anfing, meine Prügel zu lecken, dann steckte ich sie in meinen Mund, schmutzige Schlampe nahm alles in mich, ich war da, um meine Tante zu kehlen.

Sie war 5 Minuten dort und fühlte meine Eier bereit zu explodieren. Ich war Tante, du hörst besser auf, jetzt kann ich nicht mehr gehen. Ich werde kommen

spritze mir ins gesicht also nahm ich meinen schwanz in die hand ich masturbierte wütend er leckte meine eier und dann brach der erste schuss sperma direkt auf seinem gesicht aus, dann ging der zweite schuss direkt in seinen mund und dann tropfte es

aus meinem Schwanz auf ihren Titten leckte sie alles auf und sagte, du hast eine gute hunny.

Ich war immer noch hart, nicht bereit für mehr, meine Tante sagt, du bist dran, sie treibt meinen Schwanz in ihre Muschi. Ich stöhne, Ladung, das war ein Gefühl, das ich noch nie zuvor hatte.

dort schimpfte ich mit meiner tante, die sie leidenschaftlich küsste, während sie es in der missionarsstellung tat.

dann lag ich auf dem bett, als sie oben kletterte, ich war im himmel, ich sah nur zu, wie ihre brüste auf und ab hüpften, wir waren 15 minuten weg, bis ich ihre enge muschi um meinen schwanz spürte, sie stöhnte, ihr körper begann zu zittern, verlor die kontrolle darüber hat

Ein Orgasmus wegen mir Ich halte es nicht länger aus, wenn ich nur daran denke, dass ich zum zweiten Mal einen Orgasmus habe. Ich kann fühlen, wie das Sperma aus ihrer Muschi tropft und mein Bein hinunter. Sie dreht sich und sagt, Baby, wie ich mich sprachlos fühlte

.

Wir blieben dort für den Rest der Nacht und redeten zusammengerollt darüber, dass ich nicht glaube, dass ich gerade meine Jungfräulichkeit an meine sexy Tante verloren habe.

Sie sagt Baby, ich hatte gehofft, dass es dir beim ersten Mal gefallen hat.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.