Die freundin meiner tochter natalia teil 22

0 Aufrufe
0%

Ich habe gerade mit Svetlana gesprochen und den Staubsauger weggelegt.

Ich ging gereinigt ins Badezimmer und ging zu Svetlanas Haus.

Ich klopfe an die Tür, Swetlana öffnet die Tür und ruft herein.

Ich gehe hinein und sie umarmt meinen Hals und gibt mir einen liebevollen kleinen Kuss.

Ich küsse sie zurück und sie zieht ihre Arme von meinem Hals und lächelt, nimmt meine Hand und bringt mich ins Wohnzimmer, wo wir auf der Couch sitzen.

Wir sitzen schräg gegenüber auf der Couch und sie nimmt meine Hand mit einem Lächeln.

Irgendwann breche ich das Schweigen und sage;

„Was musste ich sehen?“

Er lächelt und sagt: „Robert, ich liebe dich so sehr und ich spüre, dass du mich genauso liebst.“

Ich sah ihn an und sagte: „Ja, ich liebe dich

viel und dass ich mit niemandem ausgegangen bin, seit wir uns kennengelernt haben.

Gibt es ein Problem mit dem, was wir tun?

Svetlana sieht mir lächelnd in die Augen und sagt: „Sicher nicht Robert.

.

Es tut mir so leid, Robert, aber ich hatte das Gefühl, es dir persönlich sagen zu müssen.

Ich will dich nicht fesseln, indem ich schwanger werde.

Ich vergaß, dass die Einnahme von Antibiotika gegen meine Sinusitis meine Antibabypille kompensierte.

Ich bekomme ein gutes Gehalt und kann das Kind alleine großziehen und ich muss niemandem sagen, wer der Vater ist, wenn Sie wollen.

Mein Gehirn dreht sich und mein Herz schlägt ungefähr hundert Meilen pro Stunde.

Ich habe gerade gehört, dass meine Tochter mir heute Morgen gesagt hat, wie sehr sie mich liebt und dass sie meine Geliebte, Ehefrau und Mutter für unsere Kinder sein möchte.

Jetzt ist Svetlana mit meinem Kind schwanger!

Wie musste ich es Rachelle sagen und wie sie darauf reagierte!

Ich denke eine Weile nach und weiß, dass Natalia und Rachelle die ganze Zeit dachten, sie hätten Sex mit mir, indem sie mir kurz vor dem Schlafengehen Drogen in mein Getränk mischten.

Ich weiß, wenn Svetlana und ich heiraten würden, würden die nächtlichen Besuche aufhören, und das könnte gut sein, bevor sie in einen Zustand wie Svetlana geraten.

Ich sehe ihn mit leicht geneigtem Kopf an und seine Augen richten sich auf mich.

Ich werde seine Hand nehmen und ihm sagen, dass ich der glücklichste Mensch auf dem Planeten wäre, wenn wir zusammen eine Familie werden würden.

Er sieht auf und hält sich mit tränenden Augen und zitterndem Körper die Hand vor den Mund und sagt: „Wirklich! Robert! Bist du sicher? Willst du mich wirklich?“

Ich sagte: „Ja, wer würde das nicht?“

Er beugt sich über mich und umarmt mich, küsst mich und sagt mir, dass er mich liebt, zwischen den Küssen, und dass ich eine gute Ehefrau sein werde und unsere Kinder ein gutes Zuhause haben werden, und er wird mich öfter küssen und plötzlich erstarren .

Ach ja, unsere Kinder.

Er verweilte und sagte: „Ich muss noch etwas sagen.“

(Hier wird sie mir von Natalias kleinem Plan erzählen und wo ich überrascht sein sollte.) Robert, meine Tochter, sagte sie

Sie wollte Sex mit einem älteren Mann haben, der nicht von den kleinen Jungs in der Schule lernen wollte, dass sie einen richtigen Mann wollte, der es ihr beibrachte.

Er sagte, er würde es mit oder ohne meine Hilfe tun.

Ich wusste nicht, was ich denken sollte, als er sagte, ich wollte ihn bestrafen, ihn in sein Zimmer einsperren und den Schlüssel wegwerfen, aber je mehr ich darüber nachdachte, vielleicht nicht mit einer älteren Person.

es wäre nicht so schlimm und die Jungs würden ihm in der Schule keine schlechten Nachrichten überbringen.

Ich fragte, wer es war?

Er sagte mir, ich wollte nicht, dass er das erfährt, er könne diese Person oder die Behörden niemals ausfindig machen.

Er fragte noch einmal, wirst du mir helfen?

Ich sagte widerwillig ja.

Ich gab ihm einige Pillen, die leicht im Persan einschliefen, gerade genug, damit seine Körperteile arbeiten konnten.

Ich habe ihm gesagt, er soll mit ihm schlafen, und morgens, wenn er aufwacht, sagt er nur: „Überraschung!“

Nun, er kam nach Hause und sagte, er habe es getan und es sei großartig!

Ich hatte gehofft, du würdest es vergessen

Ich sah ihn an und fragte: „Also, was hat das jetzt mit uns zu tun? Ich bin sicher, es ist vorbei und er hat wahrscheinlich seine Neugier befriedigt.“

Svetlana sieht zu mir auf und sagt: „Nun, Robert, du warst dieser Mann.“

Sieh ihn an und mir fällt die Kinnlade herunter, als wäre ich völlig geschockt.

Ich sage ihm, dass es wirklich in Ordnung ist und dass es in der Vergangenheit liegt und wir alle darüber reden und darüber hinwegkommen können.

Er schaut auf und

Er sagt: „Ist wirklich alles in Ordnung mit dir?

bist du nicht sauer

„Ich sagte: ‚Nein, ich bin nicht wütend, ich fühle mich ein wenig privilegiert, mich ausgewählt zu haben.‘

„Dann senkte er wieder den Kopf. Ich sah ihn an und fragte: ‚Was ist jetzt los?‘

meine Tochter.

(Mir ist jetzt ernsthaft die Kinnlade heruntergefallen. Ich habe nicht an die Mädchen gedacht, die so leicht schwanger werden können.) Ich weiß, dass du mich sehr hassen musst.

Ich werde ihm sagen, dass ich es nicht hasse und es wirklich mag, und wir werden gemeinsam daran arbeiten.

Ich bin völlig vertieft in das eben Gesagte.

Ich bin nicht nur ein neuer Vater bei dir, sondern auch deine Tochter und Tochter.

Ich frage mich nur, wie wir das handhaben werden.

Svetlana sieht mich an und sagt: „Nun, wir haben mit den Mädchen über diese Situation gesprochen und uns ist eine Idee eingefallen, die uns allen gut tun wird. Sie schreit, kommt her, Mädels!“

Die Mädchen kommen herein und setzen sich mit leicht gebeugten Köpfen hin.

Wir erkannten, dass wir alle drei nicht nur als Freunde, Väter oder Ehemänner lieben, sondern auch als Liebende im Bett.

Wir haben beschlossen, dass ich, wenn Sie zustimmen, Ihre legale Ehefrau sein wird und die Mädchen Ihre Hausfrauen sein werden.

Wir würden abwechselnd mit dir im Bett schlafen oder mit dir schlafen, was immer du willst.

Wir wollen nur, dass Sie glücklich sind.

(Mein Schwanz fing an zu zucken und ich dachte, ich würde mit den drei Mädchen gleichzeitig ins Bett gehen.)

Ich sage ihnen, dass ich Svetlana gerne heiraten würde und dass meine beiden Töchter zu Hause meine Frau sein könnten und ich sie alle von ganzem Herzen liebe.

Die Mädchen und Svetlana hüpfen auf und rennen zu mir und ich stehe auf, während wir uns festhalten.

Die Mädchen weinen, meine Tochter sagt, es tut ihr leid.

Ich löse mich aus meiner Umarmung und sage Rachelle und Natalia, dass alles in Ordnung ist und ich sie sehr liebe.

Ich werde Svetlana küssen und ihr sagen, dass wir jetzt nach Hause gehen und uns morgen zum Kochen treffen und entscheiden, was unsere weiteren Pläne sind.

Ich werde Svetlana noch einmal küssen und Natalia wie einen Ehemann küssen und ich sage, dass wir uns morgen treffen werden.

(Ich habe heute Abend Pläne für mich und meine Tochter.) Dies wird Teil 23 sein und der Koch wird Teil 24 sein.

Wir hoffen, dass Sie in diesem Kapitel nicht viel Sex mögen, aber in den nächsten beiden Kapiteln wird es heiß.

Sag mir was du denkst.

Danke.

🙂

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.