Die jungfrau_ (0)

0 Aufrufe
0%

Die Jungfrau

Ich bog falsch in die Einfahrt ein, als das Auto meines Freundes, dem ich hätte begegnen sollen, auf der anderen Straßenseite geparkt war, in der er wohnte.

Ich stieg aus, ging zur Tür, um mich zu erkundigen, und klopfte gerade, als dieses schöne, junge, dunkelhaarige Mädchen die Tür öffnete.

Er fing mich so sehr auf und versuchte es nicht so offensichtlich, während ich es durchsah und mir dachte, wow, sehr nett.

Während wir uns unterhielten, sagte er, mein Freund habe sein Auto viel auf der Einfahrt geparkt und würde bald zurück sein.

Dann rief er mich an und das Gespräch ging dahin, dass mein Freund und ich beide im Dienst waren und ich ihn am nächsten Tag fahren würde.

Ich schätze, ich habe ihn unschuldig gefragt, ob er nächstes Wochenende skaten möchte, und ich war überrascht, als er ja sagte.

Sie trug einen hellblauen grauen Schlittschuhrock mit gleichfarbigem Unterteil, bevor das Höschen so beliebt wurde, später mit diesen schönen jungen nackten Beinen und einem Paar Schlittschuhe machten sie diese Oberschenkel und Beine eben.

unglaublicher.

In einem hohen Skating-Stiefel steckt einfach etwas in den Beinen der Damen, das wirklich das Beste aus sich herausholt.

Diese engen kleinen Unterteile sahen unter diesem sehr kurzen Rock eher wie ein Höschen aus, aber das war so ziemlich das einzige, was damals nicht als so verräterisch angesehen wurde, was getragen werden konnte, besonders wenn es die gleiche Farbe hatte wie der Rock wie wir .

Schlittschuhlaufen, und es war die richtige Kleidung für eine solche Veranstaltung.

Er war damals 17 und ich war mit 19 der Mann von Welt!

Als ich 16 war, war ich Mitglied in einem ziemlich bunten Motorradclub und ich habe eine Reihe sehr interessanter Dinge gesehen, die im Alter von 16 Jahren passiert sind.

Ich habe auch Zeit in Okinawa und Japan verbracht und bin kürzlich zurückgekehrt.

Beim nächsten Date weiß ich nicht mehr, wo oder was wir gemacht haben, aber ich erinnere mich, dass ich an diesem Abend auf der Einfahrt war, nachdem ich es nach Hause gebracht hatte, und auf dem ersten Sitz meines alten Dodge saß.

Ich umarmte und küsste sie viel, bis ich es nicht mehr ertragen konnte, drückte und lutschte geschickt ihre schönen, jungen und gut entwickelten 34-Zoll-Brüste. Als ich ihren Rock und ihr Höschen anzog, gelang es ihr irgendwie.

Ich manövrierte mich zwischen ihre weichen jungen Schenkel und fing an, die weichste und saftigste süße Muschi zu saugen, die ich mir je vorstellen konnte. Es war eines der schönsten und angenehmsten Dinge, die ich je getan hatte, und sie war auch großartig.

Ich erinnere mich noch an ihn.

Nicht lange danach, als sonst niemand in seiner Familie zu Hause war.

Dass wir in ihrem Schlafzimmer und auf ihrem Bett waren, auf demselben Quietschen, das ihre Mutter in ihrer Kindheit masturbierte, und sie ihr sagte, dass nette Mädchen das nicht tun.

Ich saß auf diesem Bett, trug immer noch Kleider, und zuerst knöpfte ich sie alle bis zu ihrer Taille auf und schob ihren BH aus dem Weg und saugte und drückte wieder diese weichen schönen Dinge, ich hatte ihren Rock.

und ich drückte meinen harten Schwanz an den Schlitz der Jungfrau, während sie noch ihr Höschen trug und sie dachte, es würde funktionieren und wenn ich es tue, kann ich auf keinen Fall schwanger werden.

Diese Rauheit hielt nicht lange an, weil der Drang, das Fleisch mit dem Fleisch zu berühren, so überwältigt war und ich dachte, ich könnte ihr Höschen ein wenig drücken und ich würde nicht sehr stecken bleiben, ich kam gerade näher.

Jetzt hast du also zwei junge, sehr geile Leute, die sich eher verlieben wollen als sich zu verlieben und nicht wirklich versuchen, das zu stoppen, was passieren wird, wenn du dieser erstaunlichen Öffnung immer näher kommst, sie umarmst und küsst und sie fühlst.

Gegen dich dieses heiße, weiche junge Mädchen, da dein sehr harter Schwanz kaum anfängt, die Lippen dieses feuchten, zarten Schatzes zu öffnen, musst du ihn nicht einführen, du willst es und sie will es, du bist in der perfekten Position

Es könnte nicht besser für ihn sein, langsam zu rutschen, nach Luft zu schnappen, wie du den Griff dieses jungfräulichen Ortes spürst, und dass noch niemand so eine wunderbare Freude hatte, er ist so erregt, du und so sehr das er .. nur

kurz bevor er sich nicht mehr beherrschen kann und das denkwürdigste sexuelle Erlebnis seines jungen Lebens erleben wird.

Sie möchten nicht, dass es auf dieser unglaublichen jungen Frau liegt, die sich Ihnen leicht ergeben hat und die leicht genommen hat, was sie sich ergeben hat.

Du bleibst dort und erlebst weiterhin dieses erstaunliche Gefühl vor dir und in deinem Inneren, obwohl sie immer noch ihr Höschen und ihren BH trägt, hat sie das nicht davon abgehalten, sie überhaupt zu genießen, und sie konnte es leicht spüren.

schwule weibliche Sexualität durch ihre Kleidung, als wären sie gar nicht da.

Du willst nicht, dass sie aufhört, und das nächste Mal ist so gut wie das erste und vielleicht sogar noch besser, denn dieses Mal kannst du schmecken und wirklich genießen, was eine schöne junge Frau ihrem Mann geben kann! …

es war eines der erstaunlichsten Dinge, die mir je passiert sind.

Ich mochte die Erfahrung sehr, aber ich liebe ihn umso mehr !!! …

Damals hatte ich keine Ahnung, dass sie ziemlich regelmäßig Selbstbefriedigung betrieben hatte und dies schon seit ihrer frühen Kindheit tat und dass sie so subtile erotische Fantasien hatte.

Liebe machen und alles, was ich tat, und mit ihr in den ersten zwölf Jahren unserer Ehe, waren Dinge, die viele Aspekte des erotischen Schreibens ausfüllten.

Nachdem ich so lange verheiratet war, wachte ich spät von den sanften Stimmen meiner Tochter auf, als sich das Bett bewegte, als sie versuchte, nicht aufzuwachen, und das erst einige Stunden später.

Einiges, was ich für eine sehr heftige und langwierige Liebesaffäre hielt.

Ich lag eine Weile da und lauschte, rollte mich dann langsam zusammen und packte mich, sie war zuerst entsetzt, dass ich mir dieses verbotene und sexuell erregende Ding eingefangen hatte und war so verlegen, dass sie unter Tränen erklärte, dass sie es getan hatte.

es war in einem sehr jungen Alter.

Er war so besorgt, dass ich dafür sauer auf ihn sein würde.

Er sagte auch, dass es nicht nur er war, der es getan hat!

sie fantasierte über alle möglichen sehr schrecklichen, demütigenden und sexuell perversen Begegnungen, die ihre Töchter, die in ihrer Fantasie lebten, ertragen mussten.

Schämte er sich so sehr und dachte, er sei ein schrecklicher Mann, weil er solche Gedanken hatte, und dass er nicht normal war?

Ich versicherte ihm, dass dies nicht der Fall sei und dass andere Frauen und Männer solche, aber teuflischere Gedanken hätten und dass die meisten Menschen, insbesondere Frauen, Angst hätten, sie mit irgendjemandem zu teilen, sogar mit Ehepartnern.

Für mich wäre es einer der erstaunlichsten Teile unseres unglaublichen Sexlebens.

Ich habe ihm dabei zugesehen, wie er eine seiner Geschichten erzählte oder darüber sprach, was eine seiner Töchter durchmachen würde, und es ist ein erstaunliches Spiel, das wir immer noch spielen.

Ich bin seit über 40 Jahren mit dieser Frau verheiratet und es war unglaublich.

Wir haben im Laufe der Jahre alle möglichen seltsamen Sexspiele gespielt und ich will es immer noch tun!

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.