Drei Geile Süße Kleine Bffs Bekommen Zeit Period Mit Dem Reichen Kerl Und Lass Ihn Sie In Neujahrspov Ficken

0 Aufrufe
0%


HINWEIS: Diese Weihnachtsgeschichten haben nichts miteinander zu tun. Jeder ist seine eigene individuelle Geschichte.
Laut Websters New World Dictionary:
Aureole ist die Leuchtkraft, die den Kopf oder Körper von etwas umgibt, wie in einem Heiligenschein, oder der beleuchtete Bereich um die Sonne, wie er in einem Nebel oder während einer Sonnenfinsternis zu sehen ist.
Der Warzenhof ist ein kleiner Ring um so etwas wie den dunklen Kreis um die Brustwarze herum.
Weihnachtsgeschichte eins
Weihnachtsengel
Ich war der typische gutaussehende College-Absolvent, der versuchte, die Karriereleiter zu erklimmen. Ich war 28 Jahre alt und ledig, weil ich ständig arbeitete. Es war für mich nicht ungewöhnlich, zehn Stunden am Tag, sieben Tage die Woche zu arbeiten. Hat sich meiner Meinung nach ausgezahlt. Mein Chef hatte natürlich eine weitere Beförderung mit Gehaltserhöhung versprochen, falls ich in den Weihnachtsferien arbeiten würde, um seinen letzten Wunsch zu erfüllen.
Ich hatte alles, was ich wollte, außer einem schönen Haus, einem nagelneuen Auto und einer Freundin, und für eine davon hatte ich keine Zeit.
Als alle an Heiligabend früh von der Arbeit gingen, blieb ich zurück. Um neun Uhr an diesem Abend beschloss ich schließlich, nach Hause zu gehen. Ich musste gut schlafen und morgen früh gleich wieder da sein? Ja, am Weihnachtstag.
Ich parkte mein Auto in der Garage und betrat mein Haus. Auf dem Boden lag etwa drei Zoll Schnee, auf dem man laufen konnte. Ich fragte mich nur, ob ich morgens Schnee schaufeln müsste, um pünktlich zur Arbeit zu kommen. Ich öffnete eine schöne Flasche Wein und nahm ein langes, heißes Bad, bevor ich zu Bett ging und einschlief.
+++++
Ich wachte auf, als meine Türklingel klingelte. Ich sah auf die Uhr und stellte fest, dass es eine Minute nach Mitternacht war. Wer könnte um diese Uhrzeit hier sein? Als ich zur Haustür ging, griff ich nach meiner Robe und befestigte meinen Gürtel.
Als ich die Tür öffnete, stand ein Engel vor mir. Buchstäblich ein Engel. Sie trug ein weißes Kleid, hatte schöne, flauschige Flügel und einen Heiligenschein über ihrem Kopf. Er sagte mir, er sei der Weihnachtsengel und für mich da. Natürlich lachte ich ihn aus und fing an, die Tür zu schließen. Er ging direkt an mir vorbei und in mein Wohnzimmer.
Hast du es als Kind gesehen? Geschnappt? mit Bill Murray. Er schlug den Engel mit dem Toaster, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.
Mein Weihnachtsengel sagte: Ich bin gekommen, um dir dein Weihnachtsgeschenk zu geben.
Ich lachte ihn nur aus und sagte: ‚Oh ja STIMMT?
Dann küsste mich mein Weihnachtsengel. Es war nur ein kleiner Kuss auf die Lippen, aber es fühlte sich an wie der beste Kuss auf der ganzen Welt. Ich konnte die Textur ihrer Lippen auf meinen Lippen spüren, ich konnte die Feuchtigkeit spüren und ich konnte die Wärme spüren. Bald konnte ich ihm nicht widerstehen. Mein Weihnachtsengel brachte mich in mein Schlafzimmer und zog mir dann meinen Bademantel aus. Er legte mich zurück in mein eigenes Bett und kam dann mit meinen Flügeln, meinem Kleid, meinem Heiligenschein und allem herein. Als ich mit meinen Händen über ihre Flügel strich, waren sie die weichsten Dinge der Welt. Seine Flügel waren keine Federn, und es gab keine Drähte darin. Ich konnte nicht einmal irgendwelche Riemen fühlen, die sie hielten. Sie fühlten sich wie eine Wolke in meinen Händen an.
Dann schnippte er mit den Fingern und die Lichter im Zimmer gingen aus. Sein Heiligenschein leuchtete hell in der Dunkelheit des Raumes. Ich grub meine Hände in ihr Kleid und fand ihr nacktes Fleisch. Alles war schön und warm. Sein Arsch war glatt und eng. Ihre Brüste waren weich und rund. Als ich mit meinen Lippen zu den Brustwarzen ging, konnte ich auch ein leichtes Leuchten um die Brustwarzen herum sehen. Anstatt von ihren Warzenhöfen umgeben zu sein, waren die Brustwarzen meines Weihnachtsengels von Aureolen umgeben. Ich fühlte mich zu ihnen hingezogen wie eine Motte zu einer Kerze. Irgendwie fühlte ich mich, als würde ich Leben aus ihren wunderbaren Brustwarzen saugen. Ich hatte ein Gefühl der Euphorie. Es war so etwas wie ein wunderbarer Traum. Ich verlor mich in Zeit und Raum, während ich mich mit meinem Weihnachtsengel vermischte.
Ich war mir sicher, dass ich mit ihm rummachen würde, aber daran war nichts Besonderes. Jede Unze meines sexuellen Vergnügens kribbelte, als mein Weihnachtsengel mich liebte. Es war eine Freude und Freude, die ich noch nie zuvor empfunden hatte. Ich schwöre, mein Penis hat ihre Vagina geküsst, bevor ich reingekommen bin. Er saugte es sogar in seine Katze und gab ihr das Gefühl, willkommen zu sein. Ihre wunderschönen leuchtenden Nippel streichelten meine Brust. Seine Hände wanderten über meinen Körper wie die zitternden Finger dieser sehr teuren Stühle. Ich fühlte mich so wohl wie seit Jahren nicht mehr. Ich war mir nicht einmal sicher, ob ich jemals zuvor so entspannt gewesen war. Ich war mir ziemlich sicher, dass es auch Sperma war, und nicht nur einmal. Ich war mir sicher, dass er auch ein paar Mal einen Orgasmus hatte, aber es war wie ein Traum. Es war magisch. Es hat mich vollständig von all dem Sperma in meinem Körper geleert. Ich kann sogar zusehen, wie sie angreifen und sein kostbares Ei schwängern. Ich sah tatsächlich zu, wie das Wunder der Geburt vor meinen Augen geschah.
Dann ist es, als wäre ich in der Zeit vorwärts gesprungen. Mein Weihnachtsengel und ich kuschelten auf einem Sofa, umgeben von unseren zwölf Kindern, sechs Mädchen und sechs Jungen. Sie sangen ?Die zwölf Weihnachtstage? und stand vor einem riesigen, gut geschmückten Weihnachtsbaum.
Dann klingelte mein Wecker und mir wurden die Augen geöffnet. Es war Weihnachten Ich war alleine War alles ein Traum? Könnte es wirklich ein Traum sein? War mein Weihnachtsengel wirklich da?
Ich tat dies als einen seltsamen Traum ab und machte mich bereit, an die Arbeit zu gehen. Als ich auf dem Weg zur Arbeit aus dem Auto stieg, hielt mich eine Frau an. Es war das Ebenbild meines Weihnachtsengels in meinem Traum in der Nacht zuvor.
Hallo Mein Name ist Weihnachtsengel, können Sie mir bitte helfen? Mein Auto funktioniert nicht.
Ich sah ihn ungläubig an, dann ?Weihnachtsengel??
Er lachte und sagte: Ja Nein, meine Liebe Dafür gebe ich meinen Eltern die Schuld. Ich wurde vor fünfundzwanzig Jahren eine Minute nach Mitternacht am Weihnachtstag geboren, und natürlich ist unser Nachname Angel. Meine Freunde nennen mich einfach Chris.
Ich lächelte ihn an und sagte Hi Chris. Versteh mich bitte nicht falsch, aber du siehst aus wie das Mädchen in meinem Traum letzte Nacht.
Chris hat sich so gut um mich gekümmert und dann geantwortet: Weißt du was, du siehst letzte Nacht auch aus wie der Mann in meinem Traum?
Brauchst du einen Freund zu Weihnachten? Ich fragte.
Chris lächelte mich an und sagte: Ja, das war ich, brauchst du eine Freundin?
Ich antwortete: Ja, war ich?
Dann schmolz es wie durch Willenskraft in meine Arme. Unsere Lippen trafen sich, als wir uns umarmten. Wir küssten uns genauso wie mein Engel mich in meinem Traum geküsst hat.
Dann flüsterte ich ihr ins Ohr: Leuchten deine Brustwarzen?
Mein Weihnachtsengel antwortete: Ja, aber woher weißt du das?
»Du warst in meinem Traum«, sagte ich. Nicht vergessen.?
Chris sagte: Aber ich habe ihnen gestern Abend auf einer Weihnachtsfeier die im Dunkeln leuchtende Latexfarbe gekauft. Ich konnte nicht anders, als sie gestern Abend auszuprobieren. Aber woher willst du das wissen???
Wenn ich heute nicht zur Arbeit gehe und zu Hause bleibe, verbringst du ihn dann mit mir?, fragte ich.
Chris sah mich erstaunt an und fragte: Du wolltest am Weihnachtstag arbeiten. bist du arzt oder so
Ich sagte: ‚Nein, ich bin Account Manager bei einer Werbefirma. Wenn ich das Projekt abschließe, kann ich der nächste VP of Marketing werden.
Wenn Sie wirklich der Mann meiner Träume sind, nehmen wir an, ich bin gekommen, um mit Ihnen zu arbeiten, sagte Chris. Dann kannst du befördert werden.
?Wirklich??
Chris antwortete: Wenn unsere Träume wirklich wahr sind, dann brauchen wir diese Beförderung, um uns dabei zu helfen, für alle zwölf unserer Kinder den College-Abschluss zu bezahlen. Dann hat mich mein Weihnachtsengel so leidenschaftlich geküsst.
Ende
Weihnachtsgeschichte eins
Weihnachtsengel
146
Weihnachtsgeschichte Zwei – Hier ist Kitty Kitty
Eine Mutter-Sohn-Beziehung, die mein Leben für immer verändert hat.
Weihnachtsgeschichte 3 – Schwestern sind für immer
Freundinnen mögen kommen und gehen, aber Schwestern bleiben für immer
Weihnachtsgeschichte 4 – Strumpfpolsterung
Der Weihnachtsmann erfüllt den Wunsch eines großen Mädchens.
Weihnachtsgeschichte fünf – Schachtel und Schleife
Haben Sie schon einmal eine Feder aus einer Kiste gezupft? Mein Vater tat es, und es brachte ihn in Schwierigkeiten.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert