Freitagabendfick mit drei schwarzen

0 Aufrufe
0%

Freitagabendfick mit drei Schwarzen

Sehen Sie, mein Freund und ich waren in der Armee, wir waren beide 20 Jahre alt, als Sie mir diese Geschichte von Ihrer Mutter erzählten.

Als Kinder lebten sie auf einem Bauernhof, auf dem ihr Vater Tiere, insbesondere Esel, aufzog und züchtete.

Tatsächlich wusste er nicht genau, wofür sie erzogen worden waren, nur dass sein Vater viel Geld mit diesem Geschäft verdiente.

Sein Vater starb an einem seltenen Krebs, der sein Leben schnell auslöschte, als mein Freund noch ein kleiner Junge war.

Er wurde zu einer Tante in die Stadt geschickt und konnte seine Mutter nicht oft sehen, weil er uns immer besuchte und Zeit mit seinen Tanten verbrachte.

Nach der Schule trat er in die Armee ein.

Ihre Mutter verlor die Farm aus irgendeinem Grund und sagte ihr nicht, warum sie nur sagte, was sie später erklären würde, und kürzlich in die Stadt gezogen war.

Die Gegend, in der er lebte, war eine sehr benachteiligte Gegend mit niedrigem Einkommen und hauptsächlich Familien mit nur einem Elternteil.

Dieser Teil der Stadt war entweder komplett schwarz oder gemischte Paare, hauptsächlich weiße Frauen und schwarze Männer!

Als sie zu Hause im Urlaub war, ging sie zu ihrer Mutter und erzählte mir diese Geschichte.

Eines späten Abends wachte sie durch ein seltsames weibliches Geräusch auf, und nach der Untersuchung stellte sich heraus, dass sie aus dem Zimmer ihrer Mutter gekommen war.

Aus Neugier wagte er sich näher, denn seine Tür war ein wenig gesprungen, als er durch den Spalt spähte und den Fernseher seiner Mutter sah.

Dazu lief ein Video.

Dieses Video wurde von einer weißen Frau gemacht, völlig nackt, in einer Art Scheune, die von einem sehr großen schwarzen Mann gebumst wird!

Fasziniert beobachtete er, wie ein weiterer Schwarzer auftauchte und den ersten Platz einnahm, was ihn offensichtlich ganz oben in der Szene sehr hart fickte, während seine Mutter sich ebenfalls über die stöhnende Freude lustig machte.

Nach einer Weile wurde diese Frau zu einem der Ställe gebracht, und als sie es taten, war sie schockiert, als sie sah, dass die Frau ihre Mutter war!

Er wurde in der Scheune auf einen Heuballen gelegt, mit dem Hintern in der Luft.

Sie stellten ein Tier vor, das wie ein Esel aussah, und nach ein paar Momenten des Treibens und Kletterns mit einem schlaffen Schwanz wurde es wirklich groß und hart, und dann fing es wirklich an, seine Mutter zu buckeln!

Ihre Mutter ignorierte glücklich ihre Anwesenheit und vergnügte sich erneut, als sie bis zum Orgasmus masturbierte!

Er wusste nicht, was er denken sollte, als er schnell in sein Zimmer zurückkehrte!

Diese Vision ihrer selbstgefälligen Mutter und das Video von zwei großen schwarzen Männern und einem Esel beim Ficken waren ziemlich beunruhigend und pervers, als sie versuchte, wieder einzuschlafen.

Das Problem war, dass mein Freund sich sehr abmühte und peinlich berührt war von dem, was ich sah!

Er war offensichtlich so basar und pervers, plus die Tatsache, dass er nicht nur seine Mutter dabei erwischte, wie er sich unterhielt, sondern auch das unnatürlichste und tabuste Sexvideo seiner Mutter ansah!

Eines Freitagabends, nachdem sie ungefähr eine Woche dort waren, trafen sich einige Mieter auf einen Drink und sahen sich ein Fußballspiel an.

Ihre Mutter war ungefähr 50 Jahre alt, war italienisch blond, hatte schwarze Haare und braune Augen, war 5 Fuß 5 groß?

es war ziemlich klein und wog nur 118 Pfund.

Sie hatte eine schöne große Brust, 38 DD groß, und trug fast nie einen BH, hatte eine schlanke Taille und einen sehr vollen, runden Po, nicht wirklich voll, aber es sah immer noch sehr gut aus im Vergleich zu einer Frau in diesem Alter .

Von hinten hätte der Mann geschworen, eine junge Frau zu sein.

Die einzige wirklich unattraktive Seite war, dass er Kettenraucher war und fast immer eine brennende Zigarette in oder in der Nähe seiner Hand hatte.

Ihr Name war Anna.

Er trank mit den anderen und zu seiner Überraschung flirtete er offensichtlich mit mehreren dieser jungen schwarzen Männer, die stark tranken.

Er setzte sich und schlief leicht auf der Couch ein, während brennender Rauch im Aschenbecher brannte.

Alle anderen Nachbarn sind weg, bis auf drei Schwarze.

Sie lebten in einem der Wohnparks neben ihm.

Alle sahen sich das Spiel im Fernsehen an und sprachen darüber.

Ihre Mutter trug einen sehr kurzen Rock mit einer locker sitzenden Bluse, die vorne nur wenige Knöpfe hatte.

Während sie schlief, bewegte sie sich so weit weg, dass ihr Rock bis zu einem Punkt aufstieg, an dem das meiste ihres weißen Höschens zu sehen war, zusammen mit dem Schlitz und der Kontur ihrer süßen Lippen, die von ihrem vorherigen Interesse nass und an ihr sichtbar waren.

der dünne Stoff.

Auf halbem Weg kam er an einer Flasche Jack Daniels, Taylor und Oliver vorbei, die direkt vor dem Mädchen saßen und ihre Augen nicht von dem jetzt sehr exponierten Teil des Höschens der attraktiven, älteren Mütter abwenden konnten.

Das Gespräch über das Spiel drehte sich plötzlich um Dinge außerhalb des Sports.

Taylor, die auf ihr Höschen schaute, fragte beiläufig meine Freundin, ob ihre Mutter Sex liebe?

Sie tranken alle und sagten, ohne nachzudenken, als die Visionen des Videos in seinem Kopf aufblitzten, er sagte, er wisse es nicht, weil sein Vater gestorben sei, als er ein kleiner Junge war, und dass er bei seiner Tante lebe, aber

Sie fügte hinzu, dass sie schon eine Weile Single war und ihr unschuldig einen geblasen hatte, nachdem sie ihre Mutter in der Nacht zuvor gesehen hatte, dass sie wahrscheinlich bereit für richtig heißen Sex war !!! …

Es war nicht so, als würde mein Freund nach diesen Typen sehen, aber es war schwer, die Beulen nicht zu bemerken, die in ihren Hosen größer zu werden schienen.

Anna fing gerade an aufzuwachen und saß in der Mitte der Couch und gab sich keine Mühe, ihren kurzen Rock auszuziehen, selbst als Rob und Terrell aufstanden und sich neben sie auf die Couch setzten, Anna jetzt

zwischen ihnen.

Sie fingen an, mit ihm zu reden, ihn zu necken und zu flirten.

Da ihm der Drink immer noch richtig gut ging, flirtete er gleich wieder rein. Schließlich legte Oliver seine Hand auf seinen Oberschenkel und drückte mehrmals zu, brachte ihn immer näher an den Schnittpunkt seiner Beine.

.

Taylor sah sie an, ich glaube, sie wartete darauf, dass meine Freunde reagierten und zustimmten, zögerlich, aber sie wusste nicht warum, er nickte okay …. Oliver und Taylor waren beide ziemlich gute Männer, neben dem dritten Schwarzen , Lee.

Sie waren weit über 6 Meter groß, ihr muskulöser Körper ziemlich sportlich.

Inzwischen war sie schamlos aufgeregt von dem Anblick und dem, was mit ihrer Mutter Anna und vor ihren Augen passiert war.

Bevor sie bemerkte, dass Oliver und Anna sich küssten, zog sie ihre Hand unter ihr Höschen und rieb ihren jetzt sehr nassen Kitzler.

Anna stöhnte, als Taylor hinzukam, der Mann begann damit, schnell ein paar Knöpfe an ihrer Bluse aufzuschnappen und sie in Sekundenschnelle zu entfernen, sodass sie ohne Hemd blieb.

Wieder machte er keine Anstalten, es zu stoppen.

Ihre schwarzen Hände standen in starkem Kontrast zu ihrer blassen olivfarbenen Haut mit 38-Zoll-Brüsten.

Meine Freundin beobachtete diese beiden schwarzen Männer und ihre 50-jährige Mutter auf der Couch, als sie Oliver leidenschaftlich küsste.

Taylor ging von einer großen, weichen Brust zur anderen, ihre Lippen auf einer der pilzförmigen Brustwarzen, ihre Finger kniffen und drehten die andere, die Frau „keuchte“ und ihr Atem hielt für einen Moment an, als sie sie jedes Mal drehte.

..

Taylor stand auf und schob den kleinen Couchtisch beiseite, Oliver hob ihn mühelos von der Couch, und Taylor knöpfte ihren Rock auf und schlüpfte aus und dann aus ihrem nassen weißen Höschen, sodass sie völlig nackt zurückblieb.

Während Oliver es leicht in der Luft hielt, schloss sich Lee an, um ein Bein weit zu spreizen, hielt Taylor auf seinen Knien und hielt sein anderes Bein leicht auseinander.

French küsste ihre Muschi direkt.

Ihre Mutter Anna erzählte ihr später, dass sie fast gleichzeitig einen Orgasmus und einen Herzinfarkt hatte.

Oliver legte ihn dann auf den Boden, Taylor zog sich aus und sein großer schwarzer Schwanz kniete gerade nach oben und draußen als sein Kopf, seine Augen verschlangen lustvoll seinen nackten, dünnen, olivfarbenen Körper.

Oliver zog sich aus und kletterte zwischen seine Beine und zog sie leicht auseinander, der Muff seiner Mutter war sehr ungewöhnlich.

Es war ein dichter, dunkelbrauner, fast schwarzer Busch, aber das ungewöhnlichste waren seine niedlichen Lippen und die Klitoris, die voll entwickelt waren und anscheinend viel benutzt wurden.

Aus seiner schon teilweise erregten dunklen Schambehaarung ragten sie ganz deutlich heraus und standen in starkem Kontrast zu seiner Schambehaarung.

Er packte ihren Arsch, während er ihre Zunge in ihre gut entwickelte und schlampige feuchte Muschi steckte, und kaute dann an ihrem Kitzler!.

Taylor nutzte Annas Wimmern aus, ihr Mund war offen, ihr Kopf zur Seite gedreht, ihre Lippen direkt vor ihrem Schwanz, als der Mann so viel von ihrem großen Kopf wie möglich in ihren Mund drückte.

er streckte seine Lippen sehr, die sonst ganz klein und dünn waren.

Anna tat ihr Bestes, um zu stillen, während Oliver ihre Klitoris und ihre Schamlippen mit einem großen Mund, der gerade in ihren Mund und ihre schwarzen Lippen verschwunden war, stopfte.

Anna machte das perverseste Geräusch, von dem meine Freundin gehofft hatte, dass ihre Nachbarn es nicht hören würden.

Taylor schrie ihn immer wieder an, er solle seinen Schwanz lutschen, während er ihm spielerisch ins Gesicht schlug, und es ließ jeden im Raum wissen, wie gut sein kleiner weißer Mund auf seinem Gürtel an seinem großen schwarzen Schwanz war.

Mein Freund war jetzt steinhart, diese beiden schwarzen Männer zu sehen, die mit ihrer Mutter gehen, Junge, es war ein brutaler Pornofilm, aber es war kein Film.

Oliver stand schließlich auf und saugte fast alle seiner großen, dunkelolivfarbenen Nippel in seinen Mund, sein Schwanz war jetzt gerade und sehr hart.

Der dritte Schwarze, Lee, sah nur zu und packte seinen Schwanz, als er größer und härter wurde!

Taylor zog seinen Schwanz aus seinem Mund, als Oliver sich darauf legte.

Anna sah unter ihrem riesigen Körper so klein und hilflos aus.

Er hat mehrmals geschrien, bitte spotten … halt !!! … aber er hat nicht geweint!

absolut überzeugend !!! …

Mein Freund beobachtete, was zwischen Olivers Beinen vor sich ging und sah, wie sich der Kopf seines großen Schwanzes in die reife Feuchtigkeit der Frau drückte.

Dann zwang er mehr davon und sah zu, wie es in das Mädchen glitt.

Die winzigen, olivfarbenen Hände ihrer Mutter griffen zuerst fest nach ihrem schwarzen Hintern, dann versuchten sie, ihn von sich wegzudrücken, es hatte keine Wirkung auf sie.

Er rief erneut aus, er solle aufhören, als sich sein Gesicht vor Schmerz verzog, aber er konnte sich nicht davon abhalten, seine Hüften nach oben zu drücken, um sich jedem seiner kraftvollen Stöße anzupassen.

Sie konnte fast drei Viertel ihres riesigen Schwanzes reinschlagen, bevor sie ihre Muschi stopfte.

Dann fing er an, in das Mädchen zu rammen, wobei jeder Stoß mehr und mehr Schwänze zu enthalten schien.

Hast du es geschafft, ein paar Minuten nach dem Start an der riesigen 10 zu arbeiten?

Schwanz hinein.

Er verdorrte unter ihm und stöhnte wie ein verwundetes Tier.

Taylor und Lee haben beide Oliver erkannt !!!

Oliver brauchte keine Ermutigung, da er genau das getan hatte, mit jedem Stoß seines großen schwarzen Schwanzes hatte er die volle Länge seiner großen schwarzen Eier „immer und immer wieder“ in den Boden seines olivhäutigen Arsches geschoben .

auf sein Gesicht !! … und machte im Einklang mit seinen Stößen ein verzögertes, sehr leichtes, nasses Flattergeräusch.

Ihre Mutter Anna lief unter Tränen durch ihre Schecks und schrie immer wieder, dass sie zu groß und sehr verletzt sei.

Aber das hinderte sie nicht daran, sie so fest wie möglich nach hinten zu drücken, während sie versuchte, ihren Hintern zu packen, während sie sie immer noch lange und hart stieß.

Schließlich zog er sich aus ihr heraus und sah, wie sich die Muschi ihrer Mutter in ein weites, klaffendes Loch streckte, als viel Sperma aus ihrem Arsch auf den Boden lief.

Taylor nahm Olivers Platz ein, nicht als ob Oliver keinen Monsterschwanz hätte, aber Taylors Kopf schien noch größer zu sein, sein Kopf sah eher aus wie ein großer, seltsam geformter und sehr geschwollener harter Ball, und er war leicht mehrere Zentimeter länger als Olivers.

Taylor bewegte sich hinein und drückte die Spitze seines Schwanzes in ihre weit geöffnete Muschi, sie stöhnte, als sie langsam diesen Monsterschwanz drückte, bis sie vollständig darin vergraben war.

Oliver sah mich mit einem Lächeln im Gesicht an.

Sie streichelte seinen Schwanz mit ihrem Saft und glitt mit ihrer Hand an ihrem langen schwarzen Stiel auf und ab.

Er beobachtete, wie Terrell anfing, richtig zu hämmern, zu sinken und zu pumpen.

Als ob Olivers großer, harter Schwanz die Muschi seiner Mutter nicht genug gedehnt hätte, dehnte er sie jetzt noch weiter, mit Taylors viel größerem Schwanz !!!… Jetzt fing er an, noch härter und schneller zu ficken als Oliver.

Taylors Mund schloss sich um Annas Lippen und sie küsste sie, während sie versuchte zu schreien.

Taylor schob die volle Länge seines massiven Schwanzes immer und immer wieder in ihren kleinen Körper, ihre Arschbacke öffnete sich, wurde flacher und zitterte bei jedem Stoß, als sie sie traf, ebenso wie ihre großen Brüste.

Taylor unterbrach ihren Kuss und zog sich zurück, um Olivers Schwanz in ihren Mund zu zwingen, das Mädchen versuchte, seinen Schwanz zu lutschen, aber von dem harten Schlag, den er von Taylors Schwanz bekommen hatte, und den erstickten und schmerzhaften Schluchzern, die er loswerden wollte.

diese großen schwarzen Männer zu stoppen oder zu verlangsamen.

Oliver bemühte sich, seinen Schwanz im Mund zu behalten.

Lee kniete auf der anderen Seite mit einem großen schwarzen Schwanz in Bereitschaft und wartete, bis er an der Reihe war!

Taylor stöhnte schließlich, als sie sich beruhigte, als sie ihr vertraute, sich versteifte, meine Freundin sah, wie sich ihre Eier zusammenzogen, und ich wusste, dass sie jetzt den schwarzen Husten in ihr entlud.

Sie fuhr immer wieder hinein, als ob sie das letzte Stück seines Schwanzes reinlassen wollte, und entleerte ihren Hodenbeutel in ihre sehr gut gedehnte und benutzte olivfarbene dünne Muschi.

Dann rollte er sich darauf und lehnte sich gegen die Couch, Oliver hart mit seinem Schwanz, konnte einfach nicht aufhören, und zog sich heraus und kletterte wieder auf das Mädchen und trieb ihn mit einem langen, harten Ruck hinein, was Anna machte Schrei.

, pumpte sie hart und schnell, bis sie ihre Ladung wieder in ihre gut benutzte Muschi entleerte.

Nachdem Oliver ausgestiegen war, bemerkte Lee, bevor Oliver seinen Schwanz in seinem Mund zu seinem Gürtel wechselte.

Anna versuchte nicht länger zu widerstehen, und jetzt versuchte sie schamlos, so viel von ihrer Männlichkeit aus ihrer Kehle zu saugen wie eine menschenmögliche Straßenschlampe!

Oliver ließ seinen großen schwarzen Schwanz für ein paar Minuten in dem Mädchen vergraben, während sich seine Atmung wieder normalisierte, und Lee genoss es, tief in seine Kehle zu ficken.

Als Oliver endlich aufstand, konnte ich sehen, wie seine großen, olivfarbenen Brüste immer noch auf und ab schwangen, sein Atem wurde überhaupt nicht langsamer.

Lee pumpte immer noch in seine Kehle und zog sich so stark hoch, dass er seine Ladung auf Annas Gesicht legte!

Da das meiste Sperma auf ihrem Gesicht und ihren Brüsten war und sie immer noch ihren sehr harten Schwanz nach unten bewegte, um schlampige Drittel zu bekommen, war nur ihr schwarzer Schwanz noch größer!

Ihrs war ein Monster und wurde größer, als es anschwoll, fast 12?

lang und mehr als 2 �?

Durchmesser sogar mit ihrer Muschi sorglos nass und gut benutzt, wieder keuchend, als sie leicht darauf schlug!

Es folgten immer tiefere und längere Schläge, immer schnelleres hartes Ficken.

bis Sie es ausgeben und schließlich mit einem schallenden nassen Zupfen herausziehen!

OMG, meine Freundin hat noch nie eine so weit geöffnete und klaffende Fotze einer Frau gesehen!!… und natürlich nicht ihre Mutter.

Alle drei Oliver Taylor und Lee Sperma, zusammen mit Anna, lief von innen heraus.

Ihre hellen olivfarbenen Schamlippen und Hüften waren fast blutrot, gequetscht und unglaublich geschwollen !!! …

Anna schnappte nach Luft, als Oliver, Lee und Taylor ihre praktische Arbeit beobachteten …

Meiner Freundin war alles, was passiert war, peinlich, aber gleichzeitig war sie verärgert und steinhart von dem, was sie gerade mit ihrer Mutter gesehen hatte …

Alle drei schwarzen Männer knieten nieder und wischten sich über die Lippen und küssten sie sanft, sagten ihr, das sei einer der besten Schwänze, die eine weiße Frau je hatte!!… Sie zogen sich an und dankten meiner Freundin dankbar,

er versprach ihr, dass sie sehr gerne vorbeikommen würden, um sich um ihre Mutter zu kümmern, und sich um sie zu kümmern, während sie in der Armee war!

Nachdem sie gegangen waren, half sie ihrer Mutter in ihr Schlafzimmer.

Er konnte es kaum aushalten und eine riesige Menge Sperma floss seine nackten Füße hinunter.

Er zündete sich eine Zigarette an, während er half, sie auf das Bett zu legen.

Ihre Mutter sagte jetzt, ich denke, es ist Zeit, ihr von der Farm zu erzählen, während sie den Rauch in die Luft jagte.

Nachdem ihr Vater gestorben war, versuchte sie, den Laden alleine zu fahren, aber es war nie so gut wie ihr Mann.

Sie fragte ihre Mutter, warum es ihr so ​​schwer fiele, dieses Arschloch zu treiben, wie sie dachte.

blühendes Geschäft?

Seine Mutter sagte ihm, seinem Sohn, dass du es einfach nicht verstehst, und er erklärte weiter, dass dies nicht die Art von Gestüt sei, die du denkst.

Wir haben einen Esel für männliche Esel für Frauen aufgezogen!

Vor allem wegen der unterirdischen Live-Sex-Shows hierzulande und sie wurden viel an wohlhabende Ausländer und andere Schausteller verkauft, besonders in Südamerika, da der Sport und die Kunst des Bauchreitens dort sehr beliebt ist und zwar nicht bei den Eseln, aber doch nicht legal oder anerkannt.

In Südamerika zwinkerten ihm die meisten Strafverfolgungs- und Regierungsbeamten zu und sahen weg.

.

Er erwähnte auch, dass einige hier sogar von Frauen in Staaten gekauft wurden, die gerne Sex mit Tieren hatten, und dass Esel anderen Vierbeinern vorgezogen wurden, weil sie tolle Haustiere hielten und recht gehorsam waren.

Wenn sie nicht daran gewöhnt waren, Frauen zu missbrauchen und zu befriedigen, waren sie leicht zu trainieren, hatten große Ausdauer und viele von ihnen schienen den Geschlechtsverkehr mit Menschen zu lieben, besonders mit jungen Frauen.

Ihre Mutter ging dann auf die wirklichen Details ein und erzählte ihr, dass die wenigen Leute, die für ihren Vater arbeiteten, sie im Laufe der Jahre verlassen hatten und es immer schwieriger wurde, das Geschäft alleine zu führen.

Er stellte zwei junge schwarze Jungen ein, die ungefähr 16 Jahre alt waren, da sonst niemand diesen Job zu wollen schien.

Sie sind schon lange ziemlich böse und fordernd geworden.

Nach einer Weile führten sie praktisch den Ort und rannten in den Boden.

Sie wussten wenig über das Geschäft und interessierten sich nur für das Geld und genossen den Einsatz der anderen jungen Frauen, mit denen sie die Esel trainierten und bedienten.

Er hatte Angst vor ihnen, weil sie große, starke Jungen waren, und bald darauf begannen sie zu befehlen, und als sie merkten, dass er tun würde, was sie ihm sagten.

Erst trug sie immer weniger Klamotten, dann nur noch Höschen und einen BH!

Danach war lange nichts mehr drauf, und er wurde wie eines der Tiere behandelt.

Er wurde oft nackt und an der Leine gehalten und diente als solcher diesen männlichen und sehr geilen jungen schwarzen Hengsten.

Es machte ihr wirklich nichts aus, weil sie schon eine Weile keinen Sex mehr hatte und sie es für unerfahrene junge Männer sehr gut fickten.

Aber als sie anfingen, darüber zu sprechen, damit einen Esel zu trainieren, wollte er es nicht tun.

Diese beiden jungen Schwarzen vertrieben die Mädchen von denen, die zuvor zum Trainieren und für Esel angeheuert worden waren.

Und ohne eine ständige Quelle williger Frauen konnten sie keine Esel weiter ausbilden.

Der erste Esel, mit dem Annas Mutter gedeckt wurde, war nicht so gruselig, wie sie dachte, und nach dem anfänglichen Schock liebte sie es, vom Schwanz des großen Esels gehämmert zu werden, aber sie wurden entwickelt, um das Geschäft anzukurbeln und ihn jeden Tag hart zu nutzen.

.

Er wusste, dass es nicht lange dauern würde und er nicht in der Lage sein würde, mitzuhalten, und in kurzer Zeit würde es ein ruiniertes und gut benutztes, klaffendes Stück Bastardfleisch sein.

Da beschloss er zu gehen und in die Stadt zu ziehen ………

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.