Freunde Frau Lass Mich Deinen Arsch Ficken Sie Sagt Immer Noch Nein Zu Ihrem Mann Pssst

0 Aufrufe
0%


Mit siebzehn Jahren befand ich mich mitten in meinen Abschlussjahren an der High School. Viele Jungs und Mädchen verloren das ganze Jahr über ihre Jungfräulichkeit, das war nicht fair. Ich hatte keine Freundin, die letzte hat mich auf der Stelle gelassen, als ich gerade über Sex geredet habe und du musstest nur ein paar Mädchen fragen und sie hätte Sex mit dir Ich bin aus mehreren Gründen nicht zu ihnen gegangen. 1: Nur verzweifelte und beliebtere Kinder haben sie bekommen. 2: Sie waren so versaut, dass es für eine Prostituierte wirklich nicht zählte, dir die Jungfräulichkeit zu nehmen. 3: Ein nerdiger Junge versuchte sein Glück und suspendierte ihn wegen sexueller Belästigung. Obwohl diese Mädchen heiß waren, gab es nur zwei von ihnen, die es bereitwillig taten. Ich dachte, ich wäre in meinem Freundeskreis sicher, bis Scott mir eines Tages mit einem breiten Grinsen sagte, dass er Sadey Cullingan macht.
?Was?? Ich weinte ungläubig. Sie sind erst seit ein paar Wochen zusammen und ich dachte, du würdest das tun, was meine Ex-Freundin getan hat.
Scott, Jeff, Dan und ich stehen an der weiten Kluft zwischen cool und unbeliebt. Wir werden zu allen Partys in unserer Abteilung eingeladen, einige Geeks und Geeks (einige dachten, wir möchten nicht eingeladen werden, was ein bisschen traurig ist, weil ich mich nicht für besonders beliebt halte) und gelegentlich zu großen Partys. Oberer Abschnitt. Dies sind die Orte, an denen Athleten, Cheerleader und allgemein jeder, der es schafft, Leute zu beeindrucken, die vorher an der Spitze waren. Ich war vollkommen glücklich, hatte gute Freunde und machte nie einen großen sozialen Fehler, aber ich denke gerne so darüber nach. Keiner der Bullys störte mich, da ich ein alter Freund war?Field Tunnel?Wer ist der größte, wenn nicht der beste Spieler im Team? Ich wusste, wenn ich geschlagen würde, würde er sich wenigstens für mich einsetzen.
Gehen wir zurück zur Jungfräulichkeit. Wenn jemand in der High School seine Jungfräulichkeit verlor, war es üblich, den Mädchen das Höschen zurückzubringen, als Beweis dafür, dass sie es zumindest losgeworden waren. Tommy Gray, ein Baseballspieler, der die meiste Zeit auf der Bank verbringt, kaufte sogar ein unterschriebenes Stück Papier von einer der Prostituierten, was etwas traurig war, für viele war es üblich, mindestens ein Kleidungsstück mitzubringen. Wenn Sie als Beweis zurückkamen oder, wenn es unglaublich unwahrscheinlich schien, ein Foto, hing der Inhalt des Fotos davon ab, wie hoch Sie in der sozialen Hierarchie standen. Wenn ein Nerd behauptet, Sex gehabt zu haben, muss er wahrscheinlich ein oder mehrere Fotos des Mädchens zeigen, die im Inneren aufgenommen wurden. Wenn ich behaupten würde, dass ich meine Jungfräulichkeit verloren habe, hätte ich nur ein Bild von mir, wie ich mich ausziehe, oder für diejenigen, die es leugnen, ich hätte Brüste oder Blowjobs, aber für meine besten Freunde könnte ich damit durchkommen. Höschen. Aber es reichte für jemanden wie Alan Tunnel zu sagen, dass er nur Sex hatte, und man musste ihm glauben, kein kluger Populär würde seine Position durch Lügen riskieren, aber viele hatten die Angewohnheit, ihre Unterwäsche als Belohnung zurückzugeben.
Ich wandte meine Aufmerksamkeit wieder Scott zu. Wie hast du Sadey Cullingan dazu gebracht, dich zu ficken?
Erinnerst du dich an das Sperma, das sie letzte Woche im Waschbecken gefunden haben?
?Ja? Jeff, Dan und ich antworteten alle einstimmig und verdrängten jedes Wort von ihm.
Also wollte er nicht, dass ich bumse? Scott lehnte mit einem Grinsen im Gesicht an einer staubigen Backsteinmauer, also entschied er, dass wir Sex haben sollten, um mein Interesse aufrechtzuerhalten?
?Verdammt? Jeff schüttelte ungläubig den Kopf und setzte sich auf eine Bank in der Nähe.
?Auch warten? Dan war während des größten Teils von Scotts Erzählung still gewesen, also erschütterte uns seine Stimme alle ein wenig, da er ohnehin nicht viel redete. Trotzdem war Dan der beliebteste von uns allen und der paranoidste ?Haben Sie Beweise?
?Sicherlich? sagte Scott selbstgefällig, griff in seine Tasche und zog ein tiefschwarzes Höschen mit gekräuselten Rändern heraus. Jeff stand auf und machte eine plötzliche Bewegung, Scott steckte es zurück in seine Tasche ?Fuck you? zischte er sie wütend an.
Es klingelte und wir machten uns auf den Weg. Ich entschied mich dafür, Mr. Arnette nicht zuzuhören, wenn er während des ganzen Englisches über Shakespeare sprach, und mir die Mädchen und die Mädchen anzusehen, die ich machen wollte.
?Herr Herr, Herr Herr? Ich sah Herrn Arnette an.
?Jawohl? Ich sagte schwach
?Wie hieß Shakespeares letztes großes Stück?? Ein sadistisches Grinsen umspielte seine Lippen, sicher, dass ich die Antwort nicht wusste.
Ich geriet in Panik, Schweiß lief mir den Rücken hinunter, kam es von der Hitze oder wurde ich rot? Plötzlich hatte ich das Gefühl, dass die Erektion, an der ich arbeitete, auf dem Tisch anschwoll. Ich betete zu einer größeren Macht, Recht zu haben.
Mr. Arnette richtete sich auf und ihre Nasenflügel bebten. Es gibt mir immer ein großes Gefühl der Befriedigung, wenn das passiert.
Ich fuhr von der Hitze nach Hause und wünschte, ich hätte Shorts getragen. Ich bemerkte einen Umzugswagen; Drei große Männer in Overalls trugen Kisten zu dem Haus, das an unser Haus angebaut war. Die Gärten waren durch einen Zaun getrennt. Ich eilte hinein und stieg die Treppe zum leeren Schlafzimmer an der Vorderseite des Hauses hinauf. Alles, was ich sehen kann, sind Kästchen, die sich in meinem Sichtfeld hin und her bewegen. Dann stieg der neue Besitzer der Nachbartür aus. Mir fiel die Kinnlade herunter, es war unglaublich. Sie hatte ein weiches, sanftes Gesicht, das von ihrem welligen blonden Haar umrahmt wurde. Die Sonne schien ein wenig von ihren hellrosa Lippen, sie hatte warme smaragdgrüne Augen und ihre gut gekämmten Wimpern flatterten bei jedem langen Blinzeln sanft im Wind. Ihr Hals war schlank, verbreiterte sich aber zu einigen der größten Brüste, die ich je bei einer Nicht-Berühmtheit gesehen habe. Sie waren schlecht versteckt unter einem himmelblauen T-Shirt mit einem Logo darauf, das ich nicht erkennen konnte, die Kurve, die durch jeden Fehler verursacht wurde, konnte mich sehen, die Arme waren nackt und braun. Unten trug sie einen lockeren Jeansminirock, der beim Gehen von einer Seite zur anderen schwankte. Lange, schlanke, sonnengebräunte Beine verstärkten meine Erektion. Ihre Beine waren in bronzefarbenen hochhackigen Schuhen mit offener Spitze gehüllt. Ich hatte das Gefühl, hier und da ein wenig zu schwanken. Ich schaffte es, mich zurückzuhalten und beschloss, dass ich gehen und Hallo sagen sollte.
Ich stand vor der Tür ?zu früh? fauchte mich eine Stimme in meinem Kopf an ?er?wenn du jetzt dorthin gehst, wird er hinter dir her sein?
Ich wollte ihn treffen, aber innerhalb von fünf Minuten nach meiner Ankunft zu ihm zu gehen, würde mich nur wie einen Perversen aussehen lassen. Um mit den Hausaufgaben zu beginnen, ging ich nach oben in mein Schlafzimmer und wurde die Frau von nebenan in Gedanken los. Nachdem ich zehn Minuten lang so hart gearbeitet hatte, wie ich konnte, konnten meine Gedanken nicht anders, als in eine Fantasiewelt einzutauchen, ich hob dieses Oberteil und diese Brüste, die sich vor mir ausstreckten, ganz meins, um sie zu streicheln, zu küssen und zu lecken. .
Die Tür knallt und meine Mutter schreit Anthony, ich bin zu Hause? brachte mich zurück in die Realität.
Ich wusste, dass ich nicht in der Lage sein würde, zu ihm zu gehen und ihm zu sagen, dass ich Sex mit ihm haben wollte, ich habe mich noch nie zuvor so körperlich zu jemandem hingezogen gefühlt. Meiner Ex-Freundin ging es gut, aber sie war ein paar Monate jünger als ich, immer bedeckt und mit eher kleinen Brüsten. Nun war da diese Frau, locker zwanzig oder einundzwanzig? Einundzwanzig ist richtig, denke ich. Dann trägt sie, was sie will, und hat Blechdosen voller Unsinn, was fast zu schön ist, um wahr zu sein
Zwei Tage später wurden meine beiden Eltern getrennt am Telefon aufgefordert, zur nächsten Tür zu gehen, anzuklopfen und zu fragen, ob er etwas brauche. Einfach genug. ICH? Ich soll mir nicht in die Hose spritzen, während ich da bin. Ich rannte aus dem Haus und auf den Bürgersteig. Ich trat gegen einen Stein und schwang ihn über die Straße. Ich drehte mich um und ging so schnell, wie ich es wagte, einen gewundenen, verrückten Pflasterweg hinunter, wobei der Zaun lang und passiv über mir erschien. Ich ging zu einer weiß gestrichenen Veranda und klingelte, stellte mich ein paar Schritte zurück und wartete.
Es kommt aus mir heraus?
Die Frau öffnete die Tür und ich spürte einen Blutrausch an meinem Penis. Sie trug hautenge Trainingskleidung? äh, hallo? Verzweifelt nicht stottern oder Dinge durcheinander bringen? Ich bin Nachbar von dort und habe mich gefragt, ob Sie etwas brauchen, kommen Sie einfach und fragen Sie und … ja?
Oh, ich kenne dich Als ich umgezogen bin, sah ich dich von der Schule nach Hause gehen? Ich war dankbar, dass sie nicht sah, wie ich sie aus dem Fenster ansah. Ich bin übrigens Natasha? Ihre Stimme war blumig und sie hatte ein Parfüm, das nach Lavendel roch.
Er streckte seine Hand aus und ich schüttelte ihn. Ich bin Anthony? Ich antwortete? Mach’s gut? Ich drehte mich um, als würde ich gehen, dann drehte ich mich schnell um, als er sich umdrehte und sah, wie sein Hintern leicht seine perfekt runde Faust schüttelte, als er die Tür schloss.
?Verdammt, er ist heiß? murmelte ich vor mich hin
In der nächsten Woche verbrachte ich die meiste Zeit damit, Natasha zu bewundern. Ich hatte das Privileg, sein Fenster von meinem aus gut sichtbar zu haben; Das Einzige, was unsere schlafenden Körper trennte, war der Feldweg, der zu den Spielplätzen hinter all den Häusern führte. Einmal, an einem ungewöhnlich sengenden Junitag, sah ich sie nur in einem sehr kleinen Bikini auf einer Chaiselongue in ihrem Hinterhof liegen. Ihre Brüste waren so groß, dass sie ihre eigenen Schatten auf den Boden zu werfen schienen. Ich konnte einer Gelegenheit wie dieser vor ihr nicht widerstehen. Ich ließ meine Shorts und Unterwäsche fallen. Ich schloss meine rechte Hand fest um meinen größeren, durchschnittlich erigierten Schwanz und konzentrierte mich auf Natashas perfekt runde Brüste, ihre Brustwarzen, die durch das enge rosa Material sichtbar waren. Ich ging nach unten, ihr flacher Bauch wackelte leicht, als sie atmete, ihre langen, schlanken Arme waren in der sengenden Hitze bewegungsunfähig. Ihr Bikinihöschen war eng und sank ein wenig in ihre Hüften, und ich war mir ziemlich sicher, wenn sie sich umdrehte, würde ich ihren Arsch sehen (wenn der Bikini alle so eng wäre). Seine langen, schlanken Beine waren leicht gespreizt, eines angewinkelt, die kleinsten Fältchen bildeten sich an der Innenseite des Knies. Ich fing an, meine Hand den Schaft hinunter zu bewegen, dann zurück zum Anfang und zog die Vorhaut jedes Mal ein wenig zurück, wenn ich dies tat. Ich bewegte meine Hand schneller, mein Schwanz wackelte ein bisschen, genauso wie meiner. Ich schlug weiter. Dann begann das Pochen, ich konnte fühlen, wie das Sperma in Richtung seines Kopfes brüllte. Ich bewegte meine Hand so schnell ich konnte. Das Vergnügen stieg stetig. Ich machte weiter und mein Knöchel begann ein bisschen zu schmerzen, aber das war mir egal, denn ich wichste mit der attraktivsten Frau, die ich je getroffen habe. Dann erreichte das Pochen seinen Höhepunkt und die Ejakulation ergoss sich in einem langsamen, stetigen Strom aus meinem Penis. Ich schwor und kaufte ein paar Tücher. Bevor es jemand bemerkte, säuberte ich das Sperma von meinem Schwanz und, was noch wichtiger ist, dem Boden. Ich öffnete so viele Fenster wie möglich, um den Geruch loszuwerden. Als ich mich viel wohler fühlte, entfernte ich mich vom Fenster und versuchte, meine Hausaufgaben zu machen.
Ungefähr eine Woche später kam Natasha zu uns nach Hause, ich sah Natasha aus dem Haus kommen und die Straße hinuntergehen, aber ich hätte nie gedacht, dass sie zu uns nach Hause kommen würde, also rannte ich, sobald ich die Glocke hörte, die Treppe hinunter . so wie ich kann. Aber meine Mutter erreichte die Tür, bevor ich überhaupt das Erdgeschoss erreicht hatte.
?Hallo? Kann ich Anthony ausleihen?, sagte Natasha fröhlich. sagte. Haben Sie einen kleinen Heimwerkerjob, den ich brauche und nicht alleine erledigen kann?
Okay, bist du sicher? Meine Mutter sah immer noch etwas unsicher aus.
Normalerweise würde ich nicht fragen? Natasha fuhr hastig fort: Aber sind alle meine anderen Kontakte weit weg, wohnen weit weg oder genießen das Wetter zu sehr, um zum Telefon zu greifen?
Ich stand direkt hinter meiner Mutter, sie sagte: ‚Anthony, hat Natasha einen Job für dich?
?In Ordnung? und ohne ein weiteres Wort wäre ich beinahe aus dem Haus gesprungen und hätte ihn fast eingeholt, als ich zu ihm ging. Natasha trug einen Jeansrock und eine gestärkte weiße Bluse, ihre perfekten Beine endeten in schwarzen hochhackigen Schuhen.
Er öffnete die Tür und ließ mich herein. Ich betrat einen klimatisierten, offenen, modernen Raum. Ein paar Sofas und ein Zwölf-Zoll-Plasmafernseher. Mir fiel ein wenig die Kinnlade herunter, ich war überrascht, wie er sich das alles leisten konnte. Dann war sie wahrscheinlich ein Model, ein Supermodel. Als ich auf das Datum schaute, von dem mir klar wurde, dass es zweiundzwanzig Jahre alt war, sah ich ein Zertifikat, ein Diplom an der Wand, weit entfernt von meinen ursprünglichen Annahmen.
Anthony hier? Natasha überquerte den Boden und betrat eine elegante Küche. Glänzend polierte Oberflächen bedeckten den gesamten Raum. Er zeigte auf eine Ecke, nur ich habe diese neuen Schränke installiert, aber die Jungs haben einen ziemlich schlechten Job gemacht, und jetzt ich? Wenn ich diejenigen behalte, die nicht in der Reihe sind, wirst du die Nägel bohren?
?Ja, natürlich? Ich zwang meinen Mund trocken zu werden
Es dauerte nicht lange; es gab nur drei schränke, die repariert werden mussten, einer mit zwei regalen und einer tür.
Ungefähr eine halbe Stunde später rief Natasha sofort: Anthony? Ich gehe nur ins Badezimmer; Ich bin in einer Minute zurück?.
Sicher, ich fange an, deine Teller zurückzustellen.
Oh, danke, ich helfe dir, wenn ich zurückkomme?
Sobald ich hörte, wie sich die Badezimmertür schloss, hörte ich auf, die Teller zu stapeln. Ich streichelte meinen Schwanz. Es tat fast weh, ihn im Gefängnis zu halten; meine Jeansshorts. Ich nahm die Vorderseite meines Shirts zwischen Finger und Daumen und zog es mir über die Brust, in der Hoffnung, dass es abkühlen würde. Ich hielt an, als ich das unverwechselbare Geräusch von High Heels hörte. Ich blickte auf und Natascha kam herein, ich dachte erst gar nicht daran. Bevor ich etwas sagen konnte, packte Natasha mein Hemd und zog mich zu sich. Natasha steckte ihre Zunge ohne Vorwarnung in meinen Mund. Geschockt und verwirrt, aber nie weniger offensichtlich, entschied ich mich, nicht zu kämpfen und ließ ihn mein Bein streicheln und mir dann durch meine Shorts eine Erektion verschaffen.
Sie zog sich zurück. Anthony, weißt du nicht, wie sehr ich dich gerade will?
Da ich keine andere Antwort fand, ließ ich mich von ihm an der Hand auf den Boden nehmen, drückte mich gegen die Wand neben einem Sofa und küsste mich erneut. Ich zog an den Knöpfen meines Hemdes, bis es sich löste. Ich zog mich zurück, öffnete meine Augen und fing an, durch die Knöpfe ihrer Bluse zu wühlen. Ich schaffte einen, aber er sank bereits in meine Shorts. Er knöpfte den Knopf auf und ließ langsam die Fliegen los, wobei er mich ansah. Er zog meine Shorts herunter und dann meine Boxershorts. Mein Schwanz fiel vor sie, größer als die meisten Kinder, und Natasha sah ein wenig überrascht aus, aber sie nahm schnell diese verführerische Stimmung auf. Er küsste sanft die Spitze meines Schwanzes. Dann nimm es in den Mund. Sie schob meinen Schwanz in ihren Mund und bewegte ihren Kopf hin und her, bis ich dachte, sie wäre? Er ertrank. Natasha streichelte mit Finger und Daumen den Schaft, der mir am nächsten war. Ich lasse ihn meinen Schwanz noch etwas lutschen, ich werde gelutscht Seine Zunge drehte sich um meinen Schwanz und ich fühlte einen Ansturm der Lust, ich wollte in seinen Mund spritzen Natasha saugte und stöhnte weiter leise und streichelte ihr langes blondes Haar, so dass alles auf der rechten Seite ihres Gesichts hing. Ich spielte noch ein wenig mit ihrem Haar, fuhr mit meinen Fingern durch ihr Haar und streichelte es. Ich konnte fühlen, wie das Pochen in meinem Penis wuchs. Es war wie beim Masturbieren, aber dieses war größer, mein Schwanz war in der warmen, weichen Umgebung ihres Mundes und es fühlte sich zehnmal besser an als in meiner Hand. Natasha machte eine Weile so weiter, masturbierte, lutschte und stöhnte, und ich stöhnte, streichelte und pochte weiter. Ich wusste, dass ich endlich abspritzen würde, ein Strahl Sperma spritzte in meinen Schwanz und meinen Mund. Natasha stöhnte, als sie es schluckte, mein Schwanz fühlte sich wunderbar an, umgeben von heißem, klebrigem Sperma. Als Natalie mit dem Schlucken fertig war, nahm sie es aus ihrem Mund und küsste es. Er küsste meinen Schwanz überall, da er unglaublich empfindlich war, Natasha leckte ein langes Eis an meinem Schaft und drückte zum Schluss ihren Kopf an ihre Lippen und ließ sie gleiten. Der Ball gab mir einen kurzen Kuss mitten in meiner Tasche. Dann der Raum über ihm und er ging weiter entlang der Unterseite meines Penis, küsste meinen Kopf und dann wieder entlang der Oberseite. Es ging meinen Bauch hinauf, meine Brust, meine linke Brustwarze, meinen Hals und meine Wange. In der Zwischenzeit beendete ich meine vorherige Aufgabe, sein Hemd aufzuknöpfen. Ich öffnete meinen Mund weit, als es meinen Mund erreichte, und es glitt von ihren Schultern, enthüllte einen flamingorosa BH und etwas, das wie die Träger ihres Höschens über ihren Hüften aussah. Ich streichelte ihre linke Brust und kreiste dort ein, wo ich ihre Brustwarze vermutete. Natasha griff nach unten und entfernte die Riemen von ihren Schultern, die ihre Arme hinunterfielen, und ihre fantastischen Brüste wurden ein wenig sichtbarer. Er bückte sich und küsste mich erneut, nahm meine Unterlippe zwischen seine und ließ dann seine Zunge noch einmal in meinen Mund gleiten. Ich griff hinter sie und nach großer Anstrengung hakte ich ihren BH aus.
Als er dies erkannte, hörte er auf, mich zu küssen. Du ungezogener Junge? Er tadelte sie mit einem kleinen Lächeln der Verachtung auf seinem Gesicht.
Es dauerte länger als ich dachte, zwanzig Minuten ununterbrochenen Sex, ich schob meinen total erigierten, pochenden Schwanz in und aus dieser wunderschönen Muschi. Das Pochen war jetzt intensiv, ich wusste, langsamer zu werden gab einen besseren Orgasmus (zumindest für mich), aber jetzt, als ich mich an einen warmen, engen Muschischwanz kuschelte, konnte ich nicht einmal die Intelligenz aufbringen, darüber nachzudenken, warum ich verschwendete alles. Zeit meine verdammte Hand. Diese Gedanken kamen mir später nicht, ich war zu beschäftigt damit, diese Frau zu treiben, die ich aus der Ferne beobachtete und sogar masturbierte und jetzt war mein Schwanz in dieser Muschi, ich wechselte ihn mit meiner Hand. Ich war so abgelenkt von dieser sexuellen Göttin, dass ich jeden Morgen nach meinem Kondom oder meinen Abtreibungspillen vergaß, ah, ich hoffe, sie hat diese Pille benutzt. Also blieb ich im Rhythmus und mein Schwanz pochte weiter, jetzt war es fast schmerzhaft, genau wie in der Küche, als ich spürte, wie mein Schwanz in meiner Hose stecken blieb. Dies war das einzige Gefängnis, aus dem ich nicht daran gedacht hatte, zu entkommen, aber jetzt war es, als wäre ich auf Bewährung. Ich erreichte den Höhepunkt, das Pochen verstärkte sich bis zum Maximum und ich verlagerte meine Ladung darauf zu. Ich war mir nicht sicher, ob ich es herausnehmen sollte, um zu ejakulieren, oder es drinnen lassen sollte. Nachdem meine Freundin mich verlassen hatte, machte ich mir nicht wirklich die Mühe, mehr über Sex zu lernen, ich dachte, ich würde meine Jungfräulichkeit nicht bis zum College verlieren, vielleicht auf einer Burschenschaftsparty oder einer Freundin oder einem One-Night-Stand. Unabhängig davon sagte Natasha nichts, also behielt ich meinen Schwanz in ihr. Das war ohne Zweifel die größte Ejakulation, die ich je in meinem ganzen Leben hatte. Er stopfte ihre Fotze, kuschelte meinen Schwanz, und dann fing es an, auf die Couch und ihren Rock zu strömen und die Sahne und das Jeanszeug mit heißer, klebriger Schmiere zu beschmieren. Mir war heiß, Selbstbefriedigung machte mich manchmal sauer, aber es war, als säße ich in Florida – bei einem Grillfest – in der Julihitze. Ich habe gebraten, auch wenn nichts da war. Ich wollte versuchen, mich abzukühlen, während ich meinen mit meinem eigenen Sperma verkrusteten Schwanz vom Zupfen zurückzog. Natasha sah auch sexy aus; Ich ließ sein Bein los, stand auf und atmete tief durch. Die einzige Möglichkeit, mir Luft zuzufächeln, wäre, meine Hände zu benutzen, aber ich persönlich wollte nicht, dass das erste, was ich je gesehen hatte, nackt im Wohnzimmer stand, Sperma auf den Boden tropfte und mit den Händen herumflatterte. wenn Sie versuchen, Fliegen zu tauschen. Ich wusste, dass es eine gute Chance gibt, dass du es nicht so interpretierst, aber trotzdem. Trotz des Unbehagens behielt ich meine Hände ruhig und stand unbeholfen am Ende des Sofas. Natasha sah mich an und sagte: Okay, kannst du jetzt gehen? Wird es einen Moment der Stille geben, bevor Sie es sagen? Sie schien nicht der Typ zu sein, der deswegen so eine Schlampe war, wir würden uns wahrscheinlich in peinlichem Schweigen anziehen und ich würde gehen, als wäre nichts passiert. Vielleicht war es eine Beziehungsfalle, sie hatte Sex mit Männern, um sie in eine feste Beziehung zu bringen, und ich war siebzehn Ich könnte so etwas nicht tun War das alles ein sorgfältig ausgearbeiteter Plan, um mich zur Reife zu locken? Nein, das konnte nicht sein, aber als Natasha ihren Mund öffnete, um sich hinzusetzen und zu sprechen, hatte ich meine Zweifel. Ich erstarrte, mein Mund trockener als die Sahara, bereitete mich auf das vor, was er sagen würde, und befürchtete das Schlimmste.
Eine 10.000-Volt-Ladung hätte mich nicht mehr schockieren können, als er damals sagte: Schöner Anthony, wie wäre es jetzt mit einem harten Hengst?
Mir fiel die Kinnlade herunter.
Ich konnte es nicht glauben, ich habe einen geblasen, ich habe ihre Brüste geputzt, ich habe meine Jungfräulichkeit verloren und jetzt werde ich hart essen? Es war großartig, aber es war fast zu viel, um es zu akzeptieren. Ich schwankte, genau wie damals, als ich sie zum ersten Mal sah, und beobachtete, wie ihr Rock rutschte und auf den Boden fiel. Jetzt, als ich sie richtig in ihrer ganzen Pracht sah, ließ mich vor sexuellem Vergnügen zittern, dann war ich wieder ein wenig besorgt, es dauerte nicht lange, bis ich zwischen dreißig und fünfundvierzig Minuten lang hart masturbierte. Egal wie lange ich es aushielt, ich hatte Natasha mit ziemlich großen Ladungen getroffen, was, wenn ich leer war? Es bleibt definitiv etwas übrig, gab ich eine logische Erklärung. Ich sah nach unten, mein Hahn hing unglücklich herab. Ich brauchte eine weitere Erektion und was ist, wenn sie nicht steigt? Natasha gab mir wahrscheinlich eine Chance auf die Sexseite der Dinge. Ich beeindrucke sie mit Schwanz, Nippellecken und hoffentlich Sex. Ich glaube, ich hatte ziemlich viel Glück, manche Leute sind so geschockt, dass sie in diese Stellungen kommen und nicht damit umgehen können, ich hatte zwei Erektionen, ich brauchte eine dritte. Natasha saß aufrecht auf der Couch und beobachtete mich, als würde sie meine Gedanken lesen und über meine missliche Lage lachen.
Keine Sorge Anthony? sagte sie, diese verführerische Luft wandte sich ihr plötzlich zu ?dieser Fehler? liegt es an mir?
Es muss auf meinem Gesicht gezeigt haben, was ich dachte (und möglicherweise die unnötige Aufmerksamkeit, die ich meinem Schwanz schenkte). Natasha stand auf und ging, bis sie direkt vor mir war. Er bückte sich und drückte seine Lippen auf meine, fuhr dann mit einer Hand über meinen Körper und legte seine Finger um meinen weichen Schwanz. Er fuhr mit seiner Zunge zwischen meine Lippen und massierte sanft meinen Penis mit seiner Hand. Ich konnte spüren, wie es aufstieg. In dem kurzen Moment, in dem seine Zunge meine verließ, schluckte ich und spürte, wie die Eile in meinen Penis floss. Natasha leckte ihre Lippen und steckte ihre Zunge direkt in meinen Mund; Ich steckte meine in ihre und meine Zungen wirbelten umeinander, rieben sich in einem Moment aneinander, in dem es mir nichts ausmachte, ewig so weiterzumachen. Ich war mir sicher, dass Natasha die befriedigende Verhärtung und Verlängerung meines Penis spüren konnte, ihre Hände wurden hart, als sie anfing, zwischen ihren Daumen hervorzustehen und ihr Handgelenk sanft anzustoßen.
Er ließ es los und streckte seine Zunge aus meinem Mund – komm schon, Bruder? lächelte und ich kann sagen, dass dies wahrscheinlich ein neuer Kosename für mich sein wird.
Er ließ sich auf das Sofa zurückfallen. Er geht auf alle Viere hinunter, sein wunderschöner Arsch in meiner direkten Sicht und ich wusste, dass es direkt unter der engen Muschi war, die ich gerade gesehen und gemacht hatte. Hündchenstellung; super. Ich kniete mich hinter ihn und legte meine Beine zwischen seine gespreizten. Ich lege meine Hand auf ihren Arsch und halte sie still. Ich schob meinen Schwanz nach oben und geriet für einen Moment in Panik, ich konnte etwas finden, dann fand ich die Katze. Eng und feucht wie immer schob ich meinen Schwanz zur Übung rein und raus. Dann nahm er es heraus und wusste, wie alles funktioniert. Ich schob meinen Schwanz zurück in die Muschi und schob ihn rein und raus. Ich fing an, das Tempo zu erhöhen und wieder einen Rhythmus zu finden. Ich musste dabei immer schneller und schneller werden, meinen Schwanz rein und raus, rein und raus, rein und raus bewegen. Es brauchte mehr Konzentration als Sie vielleicht denken, um meinen Penis weit genug zu ziehen, um ihn effektiv wieder einzutauchen, ohne herauszustehen und im Wesentlichen alles zu ruinieren. In diesem Sinne fand ich die perfekte Geschwindigkeit und ließ meinen Körper die Arbeit machen, meine Hände glitten vor ihre Hüften und zogen sie mit jedem Stoß zu mir. Ich ließ den Rhythmus ein Teil von mir sein und konzentrierte mich auf das, was um mich herum war. Natasha schrie bei unseren teils vor Freude, teils vor Schmerz schreienden Schreien.
?Nimm dieses Werkzeug? Ich knurrte ihn buchstäblich an. Ich war plötzlich schockiert von den Worten.
Natasha warf ihr Haar nach rechts, genau wie als sie mir einen Kopf gab? Ja, Hengst, JA?
Der letzte Teil kam ziemlich laut heraus, mein Schwanz drang noch mehr ein, alle früheren Beziehungsfallen Paranoia und Anhaftung verschwanden in dem schlanken Körper, den ich ansah, als ich den harten Kern fickte. Nataschas Brüste zitterten hin und her, meine Eier trafen rhythmisch auf ihre Schenkel und mein Schwanz pochte wieder einmal. Ich würde zum dritten Mal in einer Stunde in ihr ejakulieren. Alles daran war großartig. Das Pochen beschleunigte sich und wurde viel ausgeprägter. Ich würde kommen, das war sicher, ich würde wieder in Natascha kommen. Er gab ein weiteres sexinduziertes Bellen von sich. Ich konnte fühlen, wie das Sperma in Richtung der Spitze meines Schwanzes brüllte, es gab keinen Zweifel, der Orgasmus war unglaublich. Heißes klebriges Sperma floss in ihre Muschi, ich glaube nicht, dass Niagara Falls einen besseren Job machen könnte Ich holte meinen Schwanz heraus, schüttelte ein paar kleine Spermaklumpen, die auf der Couch zurückgeblieben waren, es war schon viel Sperma darauf, es machte keinen sehr merklichen Unterschied.
Natasha rollte sich auf den Rücken und keuchte: Du … hattest drei Orgasmen … jetzt auf meine Kosten? sagte sie, ihre Rede ein wenig durch ein wenig Mief unterbrochen, jetzt bin ich an der Reihe?
Natasha hatte einen Orgasmus. Dieses Mädchen kommt viel, wenn sie ejakuliert Unsere Körper waren so nah beieinander und mit einem einzigen Schlag waren meine Bauchmuskeln und Oberschenkel von seiner Ejakulation bedeckt, mein Schamhaar war weiß gefärbt, mein Bauchnabel war ein Ameisenbecken und meine Oberschenkel waren klebriger als jeder James Bond. hinein.
?Oh ja? Ich merkte, dass ich außer Atem war.
Ich war mir sicher, dass ich schnell Natashas Höschen vom Boden gepackt und in meine Tasche geschoben habe, auch um ein paar Fotos von meiner Wichse zu machen? Rückblickend nutzte er es aus, also löschte ich es und nahm eines ohne den Kopf im Bild. Trotzdem reinigte ich mich mit einem leichten Schuldgefühl mit dem Handtuch, das Natasha mir gegeben hatte, nachdem ich mich etwas erholt hatte. Ich zog mich an und eilte nach Hause, ohne mich zu verabschieden. Ich dachte, Sie wüssten, dass ich dankbar bin; Er hat mich schließlich gefickt. Ich eilte hinein und schloss die Tür so leise wie ich konnte hinter mir. Ich eilte nach oben, zog mich aus und nahm eine heiße Dusche, um Nataschas Ejakulat zu waschen.
Am Montag kam ich mit einer Feder in die Schule. Ich fand Scott, Jeff und Dan wie üblich hinter dem alten Gebäude.
?Hallo Anthony? Scott rief an? Ratet mal, was ich am Wochenende gemacht habe?
Als ich ankam, sagte Dan: Du musst es nicht jeder verdammten Person sagen, die du triffst?
Es war mir egal, was Scott tat, aber ich fragte ihn trotzdem: Scott, was hast du am Wochenende gemacht? fragte ich beiläufig.
Schon wieder Sadey? Erwiderte er mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
?Nein Schatz? Mit offensichtlich vorgetäuschtem Enthusiasmus sagte ich: Es hat mich nur gelutscht, dann habe ich die Brüste gegessen, dann habe ich dasselbe Mädchen gefickt, dann habe ich sie wieder hart gefickt?.
Ihre Kinnlade klappte herunter, Scott brach das lange Schweigen ?ernsthaft? sagte er ungläubig.
?Ja Schau dir das an? Ich zog Natashas flamingopinken Slip aus meiner Tasche und zeigte ihnen die Bilder auf meinem Handy, während sie die Geschichte dahinter erzählten. Sie waren alle so beeindruckt und konnten ihre Augen nicht von den Fotos und den Slips abwenden. Die Klassenglocke signalisierte das Ende der Show und wir gingen wieder getrennte Wege.
ENDE

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert