Mein erstes mal_ (72)

0 Aufrufe
0%

Es war Freitag, der 2. Februar 2001. Ich war im zweiten Jahr der High School und 15 Jahre alt.

Ich wohnte im Haus meiner Freundin Samantha und hatte gerade nach 9 Monaten mit meinem Freund John Schluss gemacht.

John sagte mir, er wolle Sex haben, sei aber nicht bereit, Kondome zu kaufen. „Wir werden für immer zusammen sein.“

Er sagte mir.

Es dauerte nicht ewig bis eine Woche, nachdem er gesagt hatte, dass er mich ficken wollte.

Er war ein süßer Junge, aber auch ein Kontrollfreak.

Wie auch immer, ich war auf Genesung und war 2 Wochen lang mit einem Typen namens Brody zusammen und er wollte Sex haben, ich sagte ihm, ich wollte warten, bis ich ihn besser kennenlernte, aber am Ende fickte er meinen Nachbarn, also lud er herunter

2. Februar 2001. Sam und ich gingen zu McDonald’s, um seine Mutter zu besuchen, die Managerin war, es war 14:30 Uhr und wir brauchten das Geld, damit mein Vater uns etwas Wodka und Tequila zusammen mit einigen Mischungen kaufen konnte.

Unsere beiden Eltern waren immer still, wenn wir betrunken waren, solange wir mit einem Freund zusammen waren und ihre Eltern da waren.

Als wir bei McDonald’s ankamen, aßen wir einen Happen und einen Smoothie, Ryan kam heraus und redete mit uns und bat uns, ihn im Park zu treffen, es war keine große Sache, ich dachte, er wollte Sam ficken, er war ein

ein paar Monate jünger als ich und doch hatte sie ihre Jungfräulichkeit verloren und jetzt waren sie auch verdammte Weibchen.

Ich fand es cool, weil ich auch schon früher mit Frauen gescherzt hatte.

Als wir im Park ankamen, rauchten Sam und ich eine Zigarette, und dann kam Ryan.

Er schleppte mich ins Badezimmer und begann mich zu küssen, er war kein guter Küsser und ich sagte es ihm!

Ich ließ es im Badezimmer und Sam und ich gingen zurück zu McDonald’s, um meinen Vater zu treffen.

Als er ankam, führte er uns über die Straße zum Lebensmittelgeschäft und fragte uns, was wir wollten.

Offensichtlich haben wir, da ich und Sam sind, unseren Wodka und Tequila und Mixer?

aber mein Vater holte einige silberne Bacardi 151, Weinkühler und 2 Spielkartenspiele heraus, er wusste, dass wir Poker gerne um die Schüsse und dann um den Alkohol spielten

wenn wir nicht Strippoker gespielt hätten!

Als wir zu Sams Haus zurückkamen, sagte seine Mutter, Perry habe nach mir gefragt, Perry habe die High School abgebrochen, aber er sei so sexy und er sei nur zwei Jahre älter als ich.

Er war sexuell sehr erfahren, aber das war mir egal, ich konnte einfach nicht glauben, dass er Tammy (Sams Mutter) nach mir fragte!

Ich war schockiert, als ich hinter sie schaute und da war er, trug einen Schlagmann und ein Paar Jeans.

Er sah mich an und lächelte.

Dann klingelte das Telefon und es war Delilah, die eine Party feierte und uns einlud zu gehen, solange wir unseren eigenen Schnaps mitbrachten.

Sie kam, um uns abzuholen, und es war jetzt 19 Uhr.

Sie hatte Ryan bei sich und er sah Perry an und dann mich, sah Sam an und fing an, mit ihr zu reden.

Wir gingen zum Haus von Delilahs Freund und er machte ein Lagerfeuer, er war nett, er war nett zu Chris hieß er, er war 22 und er war nicht attraktiv, aber er schlief mit Sam und sie sagte, er sei cool (I

jetzt weißt du, dass er nicht so gut im Bett ist!).

Wie auch immer, Perry und ich saßen auf einer Holzbank und wir machten rum und rauchten eine Zigarette, dann reichte er mir die Flasche Wodka und am Ende der Nacht hatten wir den ganzen Schwanz runter.

Ich war nicht völlig betrunken, also ließ ich Perry nichts tun, küsste mich nur und ließ mich an diesem Abend auf dem Weg zu Sams Haus von ihm berühren.

Wir verließen es zuerst, dann gingen wir zu Sam und sie und ich tranken eine Weile und spielten Poker (Strip und Shot gleichzeitig).

Ich war so geil und sie auch, dass wir uns schließlich berührten, uns dann küssten und schließlich einschliefen.

Samstag saßen wir im Haus und Perry kam und wir duschten zusammen, es war seltsam, ihn dabei zu haben, er sah, wie ich meine Muschi rasierte und ich sah, wie er meinen Schwanz rasierte.

Dann gab er mir einen Kuss und ging.

Sam und ich haben nichts anderes gemacht, als Videospiele zu spielen und Filme zu schauen. Delilah wollte, dass wir wiederkommen, aber wir sagten, wir müssten aufräumen.

Wir haben an diesem Abend keine Witze gemacht, wir haben uns nur geküsst.

Am Sonntag, den 4. Februar 2001, kam Perry um 7:30 Uhr herein und wir duschten zusammen.

Dann haben wir Scary Movie geschaut und Videospiele gespielt.

Dann entschied Perry, dass er und ich Poker spielen sollten, ich stimmte offensichtlich zu, Strip-Poker zu spielen, mittags war ich in nichts und er auch nicht, Sam war geil, also spielte sie mit sich selbst vor dem Computer, sprach mit Jungs und Cybering.

Schließlich sah mich Perry an und sagte: „Okay, Cici, letzte Hand, dieses Mal, wenn du verlierst, gehe ich mit dir ins Bett, wenn du gewinnst, bekommst du, was du von mir willst.“

Ich war so dumm, weil mein Idiotenarsch zugestimmt hat.

Ich verlor meine Pokerhand und er legte mich aufs Bett, Sam im Zimmer und alles, er war so groß wie eine Dose Cola und ungefähr 8 Zoll lang, vielleicht neun, voll aufrecht.

Ich weiß noch, wie sehr es weh tat, als sie es hineinsteckte.

Das Traurige war, als Sams Mutter auftauchte und wir uns beide anzogen, dann gingen wir alle in den Park und er schrie mich an, weil ich ihm nicht gesagt hatte, dass ich Jungfrau war.

Ich dachte ehrlich, er wüsste es.

Von da an waren wir unzertrennlich, oder zumindest dachte ich, wir wären es, ich erinnere mich, dass ich das letzte Mal zwei Wochen bis einen Monat nach dem Sex mit ihm gesprochen habe, und ich habe ihm gesagt, dass ich ihn liebe, ihr alle wisst wie

um deine Emotionen zum Laufen zu bringen, nachdem du deine Jungfräulichkeit verloren hast.

Nachdem ich das gesagt hatte, stürzte er auf und ich habe seitdem nichts mehr von ihm gehört oder mit ihm gesprochen.

Sonntag, der 4. Februar 2001, hätte der denkwürdigste Tag meines Lebens werden sollen, und es hätte etwas Besonderes sein sollen, aber habe ich an diesem Tag viel verpasst?

Viele Pokerhände, meine Jungfräulichkeit, aber vor allem meine Moral und Werte danach

Nacht hatte ich seit einem Jahr keinen Sex mehr und danach habe ich nicht mehr als einen Monat ohne ihn verbracht!

Während meines letzten Jahres wurde ich eine totale Schlampe, kommentieren Sie dies und sagen Sie mir, wenn Sie etwas über meine Schlampenerfahrung wissen möchten !!

Danke

Hinzufügt von:
Datum: Februar 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.