Meine fantasie_(2)

0 Aufrufe
0%

Ich habe ein tolles Sexleben, aber manchmal muss man es einfach ein bisschen versuchen.

Mein Name ist Lucy und ich liebe Sex. Ich war etwas faul, als mein Kumpel Stu vorschlug, eine dritte Person ins Schlafzimmer zu bringen, aber ich war so begeistert, wir hatten eine lange Diskussion und wir fickten, während wir beide davon träumten, einen neuen Freund zu entdecken .

.

Ein paar Monate später waren wir im Urlaub in der Sonne, mein Bikini war zu klein und ich konnte sehen, wie mein Freund härter wurde, also behielt er meinen Körper im Auge.

Ich muss zugeben, ich wurde spielerisch ein wenig wütend auf ihn, während ich hier ein Stöhnen streichelte, musste aber aufhören, während ein anderes Paar sich über uns aufregte.

Sie erzählten uns, dass Megan und Rob 19 Jahre alt waren und bei ihrer ersten gemeinsamen Reise eine Jugendliebe waren und ziemlich schüchtern wirkten.

Robb war Bauarbeiter, also war sein Körper sehr fit, Megan arbeitete in einem Büro und gab zu, dass sie ihn ziemlich langweilig fand, da die meisten ihrer Kollegen viel älter waren.

Ein paar Stunden vergingen und Robb entschied, dass es schön wäre, uns allen ein kaltes Getränk zu kaufen, er ging neugierig zur Bar und ich hasse es zuzugeben, dass ich ihn verfolgte, als er wegging, er hatte einen schönen Hintern.

Megan und ich verstanden uns sofort, wir unterhielten uns über die verschiedenen Dinge, die wir über die Gegend herausgefunden hatten, und darüber, was wir von Menschen hielten, unsere Augen waren auf einen wandelnden bronzenen Körper gerichtet, der groß, gebräunt und offensichtlich arbeitete.

Man konnte auch sehen, wie groß sein Schwanz unter seinen sehr kleinen Shorts war und wir fingen an zu sabbern.

Megan errötete, als ihr klar wurde, dass ich sie auch bemerkt hatte.

Ich lachte und sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen, dass jede heißblütige Frau bei dem Gedanken an diesen Schwanz angemacht werden würde, ich vertraute ihm auch, dass Stus Schwanz dem Typen eine Chance für sein Geld geben würde, er errötete und starrte Stu an.

Er rollte sich auf den Rücken, nur um zu zeigen, was ich meinte, Stus Schwanz war halb durch, wenn nicht sogar ganz hart, also war es beeindruckend.

Robb kam mit unseren Getränken zurück, und so verbrachten wir die nächsten Stunden damit, uns zu unterhalten, zu trinken und uns in der warmen Sonne zu sonnen.

An diesem Punkt musste ich es wiedergutmachen, dass die Natur mich rief und unser Zimmer näher als öffentliche Toiletten war, woraufhin Megan fragte, ob sie auch unseres benutzen könne, Megan brachte das Thema „Gott“ zur Sprache.

Er hatte es schon einmal gesehen und sagte, es machte ihn ziemlich an, Robb war nicht wirklich gesegnet mit dem Schwanzteil und obwohl er es liebte, schien er sehr neugierig auf den anderen Typen und Stu zu sein.

Ich glaube, wir sind beide mit der Rede zurückgekehrt.

Als wir zu dem Typen zurückkamen, sagten sie uns, dass beschlossen wurde, dass wir an diesem Abend im Club sein würden, weil sich herausstellte, dass es eine großartige Idee und der Beginn von etwas Neuem für Stu und mich war.

Als ich mich an diesem Abend fertig machte, erinnerte ich Stu daran, dass Megan noch nie mit einem gut ausgestatteten Mann zusammen gewesen war, bemerkte das Funkeln in ihren Augen und die Unterhaltung, die wir vor Monaten hatten, der Samen, der gepflanzt wurde.

Ich beschloss, aufs Ganze zu gehen, ein schwarzes kleines Röhrenkleid und High Heels anzuziehen und meine langen blonden Haare offen zu lassen. Nach etwas Make-up fühlte ich mich gut. Ich stand im Spiegel und drückte ihren Schwanz, während Stu hinter mir auftauchte.

Was ich mir gegenüber empfand, war ziemlich hart, genau in diesem Moment klopfte es an der Tür, Robb und Megan waren angekommen, Stu und ich wollten später ficken, das Warten würde nur die Ejakulation intensivieren.

Wir tanzten und tranken die ganze Nacht im Club, je mehr wir tranken, desto entspannter wurde Megan, sie wurde ziemlich heiß, wir schienen ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken, sie sah sexy aus, sie hatte lange rote Haare und ein sehr dünnes Weiß.

Das Trägertop und der Minirock, ihre Brust schwankte, als wir tanzten und es war so schwer, nicht weiter zuzusehen, ich bin mir nicht sicher, ob sie es bemerkt hat, aber ich bin mir nicht sicher, ob es sie interessiert, da wir ziemlich typisch sind.

d zu genießen.

Ich war noch nie mit einer Frau zusammen, aber ich war neugierig, als wir uns Pornos ansahen, und der Anblick der beiden Frauen machte mich wirklich an.

Stu hielt Robb meistens die ganze Nacht in der Bar, also war Robbs Erschöpfung etwas schlimmer, aber nachdem er den Club verlassen hatte, sah er so aus, als ob er die Party fortsetzen wollte, also gingen wir zuerst auf unser Zimmer und hatten jede Menge Sachen.

Alkohol hatte einen Weg auf der Party, Lucy und ich tanzten langsam zur Musik, ich war so nah bei ihr und ich konnte sehen, wie Stu zusah, Robb war zu betrunken, um es zu bemerken, und war eingeschlafen.

Ich bin Stu aufgefallen, der sehr an Megan und mir interessiert war, also dachte ich, ich necke ihn ein bisschen und flüstere Megan zu, dass Stu aussieht, als würde er unter der Leine heiß werden, und lass uns ein bisschen Spaß damit haben.

Megan kicherte, ich hob meine Hand und legte meine andere Hand auf ihre Taille und fing an, ihren Arm zu streicheln, sie legte ihre Hand auf meinen Hinterkopf und zog sanft meine Lippen zu ihren, meine Zunge glitt in ihren süßen Mund, oh mein Gott

Ich fühlte mich so gut, dass ich alle Gedanken verlor, ich fühlte ihre Brust an meiner, ihre Beine waren wieder meine, wir fingen an, uns leidenschaftlich zu küssen, scheiß drauf, als wir ins Bett gingen, war ich geil, es war heiß und ich wollte einfach nur Scheiße.

Ich legte ihn hin, küsste ihn weiter, aber ich erinnerte mich an Stu, er würde noch heißer werden.

Ich beugte mich über sie und küsste sie, Stu stimmte zu, berührte ihre Brust, sie kniff sie und stöhnte so süß, dass ich sie heißer als je zuvor machen wollte, ich musste sehen, wie Stu sie fickte.

Ich hob mich, zog sein Höschen, bewegte Stu.

Gesicht kniete zu ihrer Leiste, ihr Bein angehoben und sie war fast vorgebeugt, ich konnte ihre Zunge in ihrer Spalte sehen, sie klopfte, wurde dünner, stöhnte so laut, dass Robb auf dem anderen Bett herumzappelte, aber sie lag nur da und sah zu

er schien zu weit weg zu sein, ich ging auf Megan zu, ich lehnte meinen Kopf an ihr Gesicht, ich fickte ihr Gesicht, ohhhh, sie hatte einen tollen Mund, ich rieb meinen Schritt an ihrem offenen Mund, oh, es fühlte sich gut an, Stu sah zu

Das und ich konnte mich nicht zurückhalten, ich klammerte mich an die Art und Weise, wie Megans Bein sie wieder öffnete, ich konnte ihre berauschende Fotze riechen und ihr Loch stand ihr offen, Stu zog seinen keltischen Schwanz aus seiner Hose und rieb ihn.

Megans schlitzte nach unten, als sie ihre Augen auf meine gerichtet hielt, ich fühlte, wie ein Teil ihres Schwanzes ihre Fotze nach oben rutschte und ihre Atmung sich veränderte, ich beugte mich vor und sie küsste mich, als Stu anfing zu ficken, ich konnte ihren Stoß spüren, ich begann

Reibe ihren Kitzler, während ich ihr Gesicht ficke, sie grunzt und windet sich auf Stus 8,5 Zoll dickem Schwanz.

Ihr Atem veränderte sich, es war mir egal, ich schlug ihr immer noch ins Gesicht, aber ich fickte härter, ich rieb härter, sie kam lange und hart

Sie stöhnt und meine Fotze spritzt über ihr ganzes Gesicht, leckt und lutscht mich so gut, ohhh.

Der Rhythmus der Musik spielte immer noch, der Geruch unserer letzten Aktivitäten verweilte, wir streckten uns auf dem Bett aus, Stu lag auf dem Rücken, sein Hahn noch halb fertig.

Megan schien zu fallen, ich war immer noch geil.

Meine Augen landeten auf Robb, er streichelte seinen Schwanz, er war offensichtlich geil, als er die Show sah, er sah mich beim Wichsen an, ich konnte meine Augen nicht von ihm lassen, meine Muschi war immer noch am Sterben, ich wechselte zu einem anderen

das Bett kroch zwischen Robs offenen Beinen, es war wahr, sein Schwanz war vielleicht 6 Zoll groß, aber er hatte Umfang, ich leckte meine Lippen und öffnete langsam meinen Mund, es fühlte sich so gut an, heiß und hart, ich saugte langsam und leckte die Glockenspitze,

Ich kreiste kaum meinen Mund, als ich langsam meinen Kopf hin und her senkte, ich hatte die Hälfte in meinem Mund und alles, was ich brauchte, ich senkte meinen Kopf, so dass sein Schwanz ganz drin war, ich hielt ihn dort

meine Nase wird von seinen Haaren gekitzelt, eine Hand beschäftigt sich mit seinen Eiern und die andere mit meiner Muschi, ich fickte meine Muschi, das Wasser machte meine Finger nass und glitschig, in diesem Moment fing ich an, Robb mit meinem Mund zu ficken.

stöhnend vom Seitenbett, Stu pumpte jetzt seinen Schwanz, während er die Show sah, ich sah zu, wie er aufstand und sich zu Meg bewegte

Als die Muschi immer noch pumpte, kniete er sich hin, legte sein Bein auf seine Schultern und fing an zu essen, beobachtete und hörte dem Schlürfen und Saugen zu.

Meine Lippen waren immer noch hart auf Robbs Schwanz, plötzlich hob er mich hoch und warf mich auf meinen Rücken und knallte seinen Schwanz auf mich.

Es war so gut, dass ich Megan und Stu verdammt noch mal beobachtete. Jetzt stöhnte sie und bat ihn, sie zu ficken. Ich ging auf die Knie und steckte ihren Schwanz in ihre Fotze. Ich sah zu, wie sie die Fotze schlug, Robb

Wie ein hämmernder Widder fühlte ich, wie meine Muschi seinen fetten Schwanz drückte, ich konnte fühlen, wie er ejakulierte, ich verlor alle meine Gedanken und schrie: „Fick mich härter, fülle meine Muschi mit deinem Sperma.“ Megans, wir schrien Stu an, weil er die Muschi geschlagen hatte, wir waren alle keuchen,

stöhnt, Fotze spritzt Robbs spritzt auf seinen Schwanz, er schreit, sein Schwanz zieht an meiner Muschi und füllt mich immer wieder mit Sperma, ich konnte es fühlen, Stu lag auf Megan, sein Arsch schlug ihn und sein Schwanz schob sich in seinen Gebärmutterhals, als er stopfte ihm

gefüllt mit seinem Samen liege ich immer noch da mit Robbs Schwanz in mir.

Ich hoffe, meine Geschichte hat gefallen.

Bitte entschuldigen Sie alle Tippfehler.

Hinzufügt von:
Datum: April 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.