Sich in das thema einarbeiten.

0 Aufrufe
0%

Wir brauchen Zugang zu seinem Verstand, also schlage ich vor, dass Sie jetzt anfangen, sich sein Gedächtnis ansehen und sehen, was wir herausholen können.

Sir, es scheint, er hat viele Leben gelebt, Sir, aber er hat denselben Namen benutzt.

Also fange damit an, ich will wissen, was das alles soll.

Finde sie….. FINDE SIE ALLE.

Teil 1 Ein alter talentierter Freund

Ich war gerade aus der Dusche gekommen und war nass, als es an der Tür klingelte.

Ich schnappte mir ein Handtuch, wickelte es mir um die Taille und ging zur Haustür.

Ich öffnete die Tür ein wenig, um zu sehen, wer es war.

„Miss Hansen“, murmelte ich hinter der Tür, „Mom ist noch nicht zu Hause.“

„Ich weiß, ich habe gerade mit ihm gesprochen und er sagte mir, es würde noch etwa eine Stunde dauern und ich könnte kommen und auf ihn warten.“

Ich öffnete die Tür ein wenig weiter und bat ihn herein.

„Ich komme gerade aus der Dusche“, sagte ich schüchtern.

Ich trat von der Tür zurück und sie ging ins Foyer.

Ich versteckte mich hinter der Tür, aber sie versuchte nicht weiter hineinzukommen, also musste ich die Tür schließen, damit sie zeigte, wie wenig ich hatte.

„Oh mein Gott, du bist so schön gewachsen, Vito.“

Er streckte die Hand aus und berührte leicht meinen rechten Bizeps.

„Arbeitest du? Deine Arme sind zu groß.“

Ich zitterte und murmelte: „Nein Mama, ich spiele Baseball für die Schule.“

Er streichelte immer noch meinen Arm und ich merkte plötzlich, welche Wirkung es auf mich hatte und das Handtuch begann das Zelt aufzubauen.

Teil 2 Angst, dass dein Geheimnis herausfällt

Ms. Hansen blickte nach unten und sah die Ergebnisse ihrer Manipulation, und ihre Augen leuchteten auf.

„Du wirst erwachsen“, sagte er heiser.

Er streckte die Hand aus und packte meinen Schwanz durch das Handtuch, das jetzt herunterfallen würde, und streichelte träge seine Hand an meinem Schaft auf und ab.

Mein Schwanz war härter als ich erwartet hatte.

„Du bist jetzt ein Mann, Vito.“

„Nun, ich schätze, ich habe vor zwei Tagen gerade meinen achtzehnten Geburtstag gefeiert.“

Oh ja, das ist richtig, ich erinnere mich, dass Ihre Mutter darüber gesprochen hat.“ Das Handtuch fiel und Miss Hansen hielt meinen harten Penis in ihrer bloßen Hand, und als sie kaum mehr als ein Flüstern sprach, sagte sie: „Haben Sie jemals Ihren gehabt? Schwanz gegessen?

scheiße, Vito?« »Nein, ich habe nichts getan.« Genau dort, mir in die Augen sehend, kniete er sich auf die Keramikfliesen im Foyer.

„Soll ich dich aufsaugen. Vito?“

„Ja, ja“, stammelte ich und zitterte wie ein Blatt an einem Baum.

Er sah mich immer noch direkt an, streckte seine Zunge heraus und leckte den Tropfen Samenflüssigkeit ab, der sich am Ende meines Schwanzes angesammelt hatte.

Ich stöhnte, und das schien Ms. Hansen zu ermutigen, denn sie öffnete ihren Mund und schob das meiste davon hinein und fing an, es wild zu lecken.

Währenddessen nickte er mit dem Kopf auf und ab, bis er den Anfang seiner Kehle spürte.

Er zog meinen Schwanz aus den warmen Tiefen seiner Mundhöhle und als er liebevoll seine Wange streichelte, keuchte er: „Liebst du diesen Vito? Ist das alles, was du denkst? Ich liebe es, deinen starken Schwanz zu verehren.

„Oh mein Gott, ja Miss Hansen, ich liebe, was Sie tun, es fühlt sich so gut an.“

„Vito, willst du, dass ich in meinen Mund wichse und den ganzen jungen Saft schlucke?“

Alles, was ich tun konnte, war zu stöhnen, mein Mund war zu trocken, um zu sprechen, also schüttelte ich heftig meinen Kopf.

Er drückte meinen Schwanz zurück und schluckte.

Ich fühlte, wie ihr Kopf ihren Hals hinunterfuhr und ihre Lippen mein Schamhaar streiften.

Er streckte seine Zunge heraus und leckte alles ab, was er erreichen konnte.

Mit fest zusammengepressten Lippen begann sie, ihren Mund nach hinten zu schieben und saugte wild, bis nur noch ihr Kopf bedeckt war und ihre Zunge sich unter dem empfindlichen Teil des Scheitels bewegte.

Kapitel 3 Das Thema wird immer dicker

„Oh mein Gott, ich komme gleich, Miss Hansen.“

Das war ihm bereits bewusst, denn er zog mich in seine Kehle und begann mich zu schlucken.

Er erreichte und ergriff meine geschwollenen Bälle und zog sie langsam nach unten.

Speichel tropfte aus seinem Mund und tropfte auf seine Hand voller Hoden.

Er nahm mich aus seinem Mund und schnappte nach Luft, und seine Augen tränten. Er sagte: „Fülle meinen Mund, Vito. Ich möchte, dass du in meinen Mund ejakulierst, ich möchte deinen Samen, Vito, bitte.“

Ich versuchte, die Ecstasy zurückzuhalten, aber ich konnte es nicht ertragen, diese 40-jährige Frau bitten zu hören, und mein Schwanz trieb den ersten Schuss direkt in ihre Zunge. Der nächste Schuss war wie ein Ball und stach in ihren Hals und Miss Hansen umkreiste sie.

Lippen nur um den Kopf und saugte härter.

Kein Tropfen wollte mein Sperma verschütten und ich knallte es einfach weiter.

Miss Hansen schluckte alles, was ich traf, und als ich erbrach und meine Eier trocken waren, biss sie leicht in den Scheitel.

Mein erweichender Schwanz glitt aus ihrem Mund und ich sah Miss Hansen an.

Er sah mich an und lächelte.

„Du bist so oft gekommen, dass ich dachte, ich könnte es nicht schnell genug schlucken. Was hältst du von dem ersten Blowjob, Vito?“

Was glauben Sie, versucht er uns zu sagen, Sir?

Ich weiß es nicht, aber wir werden es herausfinden.

Sir, irgendetwas ist im Gange, Vitalfunktionen versagen, verdammt, er gerät in Panik, aber er ist in guten Händen.

WAS TUN ALS ERSTES NACH DEM AUFWACHEN?

Sir stabilisiert sich, fährt dann fort, Sir, wir können es nicht zu riskant machen, wir wollen nicht, dass seine Erinnerungen einen großen Cluster-Fick treffen.

Was können wir dann tun?

Wir müssen warten, bis es stabil ist.

????????????????????????????????????????????? ? ?

??????????????????………………………….. …. …………………….

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

……………………………………………. ……………. …………..

…………………….

????????????????????????????????????????????? ? ?

????????????????????????..101010101010101010101010101010101010101010110101010101010101010101010101101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

101010101010110101010101010101010

Hinzufügt von:
Datum: April 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.