Skye Blue Lehrerhaustier Passionhd

0 Aufrufe
0%


2
Daniel folgte M.J. durch die Schiebetüren des CIC und landete neben ihm. SFS Lalande wurde, wie alle ihre Schwesterschiffe der Kräger 60-Klasse, als Flaggschiff für Einsatzkommandos konzipiert. M.Js „Bereitschaftsraum“ gehörte normalerweise dem Admiral, dem Kommandanten an Bord. Ein Ort, um Empfänge und Dinnerpartys zu veranstalten oder ausländische Gäste zu beeindrucken. Abmessungen waren ein Luxus für ein Kriegsschiff, insbesondere für einen Kreuzer, und es verschwendete das Einzige, wovon man im Weltraum nie genug hatte: Platz. Da Lalande jedoch allein für ihre derzeitigen Aufgaben handelte, war kein Flaggoffizier an Bord erforderlich, und daher hatte Min-Jeongs persönliche Königinschaft die Führung.
Auf der anderen Seite des Raumes hing in einem kunstvollen Rahmen ein großes Gemälde von Lalandes‘ Namensvetter Star. Wenn Daniel sich richtig erinnert, war dies tatsächlich das erste Foto von Lalande 21185, das von Menschen während eines Flugmanövers im Gravitationsschacht des Roten Zwergs aufgenommen wurde. Das muss irgendwo um 2200 gewesen sein, kurz nachdem Savko Guerlaine die Dark Matter Sails entwickelt und der Menschheit Zugang zum Hyperspace gewährt hat. Außerdem gab es zwei kleine Ölgemälde von Raumschiffen, die in der Vergangenheit ebenfalls den Namen Lalande trugen.
Links ist das RLFP-Schiff, das irgendwo um 2260 auf einer Expedition zum Polarstern verloren ging, und rechts der leichte Kreuzer SFS Lalande, der vor mehr als 50 Jahren während der Schlacht von Neyja eingesetzt und bekämpft wurde. Es wurde in einer stilisierten Umlaufbahn um die Erde dargestellt, darunter die Lichter der Stadt und die Küsten Kontinentaleuropas.
Plötzlich fühlte er eine feste Hand auf seinem Hinterkopf und wurde von seinem kleineren Liebhaber mit einem Kopf in einen langen, intensiven Kuss gezogen.
„Warum sind Sie noch angezogen, Commander?“ M.J. schien selten seinen autoritären Ton zu verlieren, obwohl der Stahl in seinen Augen einem schwülen Glanz gewichen war.
„Ich liebe dich M.J und Cherie, ich vermisse dich.“
„Das ist so romantisch, Danny“, sagte der Captain sarkastisch, als der Captain schnell anfing, seine Uniform auszuziehen, „aber jetzt musst du deinen Arsch ausziehen. Ich möchte so lange wie möglich Sex mit dir haben, man weiß nie, wann die nächste Krise kommt oder ein Leutnant ist vielleicht zu beschäftigt mit dem Babysitten. braucht es. Lass uns später reden, wenn wir Zeit haben, okay?“
Wie bei einem Kampf schien seine Frau keine Zeit zu verlieren. Während er damit beschäftigt war, seine Uniformjacke aufzuknöpfen, war M.J. bereits nackt und kniete nieder und ließ seine Hosen und Hosen herunter. Er seufzte erleichtert, als er spürte, wie sich die halbkoreanischen Lippen fest um seinen Schwanz schlossen und die Eier tief würgten, während er geschickt seine harte Gurke mit seiner geschickten Zunge massierte.
Sie blies ihn noch eine Weile wie eine Raumhafenhure, während sie ihr wunderschönes Haar liebevoll aus der Gefangenschaft der Haarnadeln befreite, die es in den engen Dutts des Captains hielten.
Daniel hörte ihren Würgereiz, als ihre Hände ihre Arschbacken kniffen, ihren Kopf in seinen jetzt steinharten Schwanz steckten und ihre Zunge herausstreckten, um ihre Eier zu lecken. Sein Atem stoppte abrupt, als sich ein Stöhnen verstärkte, er stand mit der schnellen Bewegung des Turners auf, der er war, und zog sie in einen langen, feurigen Kuss.
„Sie sind dran, Kommandant.“ Flüsterte er in sein linkes Ohr und biss spöttisch in sein Ohrläppchen. „Oder willst du mich zwingen weiter zu saugen?“ unschuldig hinzugefügt.
„Nein nein Nein.“ er kicherte abwehrend, als er auf dem blanken Metallboden lag. „Ich gebe auf und überlasse den ganzen Sparringsspaß Captain Augustin.“
„Schade“, seufzte er und ballte frustriert ein wenig seinen Schaft, „ich hasse es, dass meine Männer so schnell aufgeben.“
Daniel hatte immer mit seinem Talent geprahlt, wenn es um Nahkampfklassen ging, die er während seines Offiziersausbildungsprogramms auf den Jupiter-Werften belegte. Als er das vor ein paar Jahren vorschlug, war er sich ziemlich sicher, dass er gegen M.J. Nach mehreren schmerzhaften und demütigenden Duellen gab er ihr gegenüber zu, dass er eigentlich ein Taekwondo-Kämpfer mit schwarzem Gürtel war. Er hatte ihr scherzhaft erzählt, dass er sie angeheuert hatte, um ihn während der Spiele nicht zu töten, aber nach dieser Erfahrung zweifelte er nie daran, dass er es tatsächlich schaffen würde.
Jetzt bewunderte sie ihr Profil über sich, die Inkarnation einer alten Kriegergöttin. Er hatte kein zusätzliches Gramm Fett an seinem Körper. Sie konnten ihn jeden Tag trainieren sehen, aber er hatte eher die geschmeidige Stärkung eines Kämpfers als die skulpturalen Muskeln eines Bodybuilders. Er war in allem agil und flexibel und konnte seinen Körper einsetzen wie er wollte.
Und in diesem Moment wollte er sie erwürgen, indem er seinen Schritt an sein Gesicht und seine Lippen drückte. Es gab Tage und Nächte, an denen er wirklich wollte, dass sie seine Überlegenheit umarmte und dominierte, aber heute hielt er es ziemlich amüsant und balancierte sein Gewicht sorgfältig aus, um nicht zu viel Druck auf seinen Schädel auszuüben.
Sie fuhr fort, gehorsam an ihren Schamlippen und ihrem Kitzler zu saugen und zu saugen und ihre verführerischen Säfte auszukosten. Sie lehnte sich ein wenig zurück, während sie weiter ihr Gesicht rieb und langsam anfing, ihren Schwanz mit genau der richtigen Menge an Druck zwischen Lust und Schmerz zu streicheln.
„Finger“ M.J. Sie stöhnte, als sie sich umdrehte und ihre Fotze in der 69er-Position auf ihr Gesicht legte. Sobald Daniel anfing, sein feuchtes Loch mit seinem Finger zu klopfen, während er weiterhin seine verhärtete Klitoris mit seiner Zungenspitze stimulierte, wurde er mit einem Gefühl von fachmännischen Oralsex-Fähigkeiten belohnt.
Sie spielten miteinander. Er würde die Geschwindigkeit seiner Penetration erhöhen und seine trainierte Zunge über dem Lustpunkt der Frau vibrieren lassen, nur um dann langsamer zu werden und seine Klitoris freizugeben, wenn er fühlte, dass er sich dem Orgasmus näherte. Er bezahlte es auf die gleiche Weise, und sie wurden beide langsam verrückt vor Aufregung.
M.J. er stoppte sie schließlich, als er von der unteren Hälfte ihres Körpers aufstand und sie wieder liebevoll küsste. „Danny, bitte fick meinen Arsch, ich will dich so tief wie möglich spüren. Ich will, dass du mich hart nimmst.“
„Zu Ihren Diensten, Ma’am.“ Da er wusste, wie sehr er es hasste, so genannt zu werden, verspottete er ihn immer und zog es vor, von seinen Untergebenen „Sir“ genannt zu werden. Sie standen auf, nahmen ihn bei der Hand und führten ihn zum Schreibtisch. Es war eine Antiquität von der Erde und keine billige Kopie, sondern tatsächlich aus deutscher Eiche.
M.J. Sie richtete sich auf ihren Unterarmen auf, ihre Beine weit gespreizt, während ihre harten Brüste fest gegen das harte Holz gedrückt wurden. Daniel kniete nieder, um seine Pobacken zu teilen, und begann, ihr enges Loch zu lecken. Als sie spürte, dass die Öffnung dem Vordringen ihrer hart drückenden Zunge Widerstand leistete, öffnete sie sie und begann zu diesem Zeitpunkt, ihren Schwanz mit ihrer rechten Hand zu masturbieren.
Nachdem er mit dem Einölen ihres Arschlochs zufrieden war, begann er, ihren Geliebten langsam mit einem und dann zwei Fingern zu durchbohren. Er spürte, wie sich ihr enges Loch mehr und mehr lockerte, und M.J bewegte gierig seinen Hintern hin und her und rieb sich an seiner schweren, schlaffen Hand.
Er stieß einen tierischen Schrei aus, als er sich zwischen sie stellte und begann, seinen Penis langsam durch die widerstrebende Analbarriere zu schieben. Der Halbkoreaner war unglaublich eng um ihn herum und Daniel wusste aus Erfahrung, dass er sie nicht lange zurückhalten konnte, während er sie in dieser Position schnell bumste.
Eine Hand von M.J war jetzt zwischen ihren Beinen und bearbeitete wütend ihre Klitoris, während sein XO sie weiterhin in einem gleichmäßigen Tempo fickte. Daniel spürte, wie sie sich anspannte, vor nicht allzu langer Zeit schrie sie und spießte seinen Schwanz auf.
Er ließ sich auf den Tisch fallen und drehte den Kopf, bemerkte das weltverlorene Lächeln auf seinen Lippen, das er nur einließ, wenn sie zusammen waren. Die Anspannung und Disziplin, die er als Kapitän ausgestrahlt hatte, verdrängte er komplett. Er verehrte seinen Min-Jeong so sehr, wie er sein konnte.
„Sieht so aus, als wären wir noch nicht fertig“, schnurrte sie, „wie möchtest du ejakulieren?“
„Ja, Chrie. Ich brauche nicht mehr viel Zeit.
Und er tat dies, während er vorsichtig seine Hand um ihren starken und schlanken Hals schlang. Sie hielt ihren Blick mit ihren wunderschönen Mandelaugen fest, während sie die Geschwindigkeit ihrer Schüsse erhöhte. Sie sah, wie er auf ihre Lippe biss und auf ihre Lippe biss, während sie sich weiterhin fest und still gegen sein Loch wehrte, bis sie ihre weitere sexuelle Erregung nicht mehr kontrollieren konnte und buchstäblich in ihr explodierte.
Als Daniel seinen Weichspülerschaft zurückzog und sah, wie sein Ausfluss aus seinem gedehnten Loch strömte, ein Teil davon über seine athletischen Beine lief und den glühenden Boden verschmutzte, schaffte es M.J, sich umzudrehen und seine rechte Hand hinter seinem Rücken zu greifen, um den Fluss zu stoppen.
Sie zwinkerte ihm zu und flüsterte, als sie sich vorbeugte, um ihn zu küssen: „Sie können sicher sein, dass ich bei Ihrer nächsten Leistungsbeurteilung über heute sprechen werde, Commander.“

Hinzufügt von:
Datum: Juli 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.