Sumpf die ultimative fantasie_ (0)

0 Aufrufe
0%

Als sie in die Dusche gingen, beobachtete er Quagmire, wie Lois‘ Haare nass wurden, Wasser tropfte an ihr herunter, tropfte ihren schlanken Körper hinab.

Er konnte nicht glauben, dass sein bester Freund, die Frau von Peter Grifin, mit ihm unter der Dusche stand.

„giggity“ „giggity“ „giggity“, nackt konnte sie nicht verbergen, wie hart und geil sie war, und Lois‘ Muschi wurde feucht, als sie ihre Größe und Dicke bemerkte.

er hatte von seiner Größe gehört, aber jetzt konnte er sie mit eigenen Augen sehen.

Er lächelte ihn an, schlang seine Arme um seinen Hals und ging zu ihm hinüber.

Er küsste sie sanft, immer noch lächelnd, Grübchen erschienen.

Er senkte seine Hand und begann, seinen riesigen, langen, dicken, heißen Schwanz zu streicheln, während er ihn erneut küsste, diesmal mit seiner Zunge, die in seinen Mund glitt.

Glenn griff nach der weichen, nassen Haut ihres engen weißen Hinterns, als sie unter die Dusche gingen.

Lois löste den Kuss und fiel vor ihm auf die Knie, als Wasser über ihren Rücken und ihre Schultern lief.

Sein harter Schwanz war ein paar Zentimeter von ihrem lächelnden Gesicht entfernt, während sie weiter streichelte und zusah.

Er führte es eifrig in seinen Mund ein und tauchte es fast auf seine volle Länge auf einmal ein.

Sie stöhnte, als die Wärme ihres Mundes ihr dickes Organ augenblicklich verschluckte.

Er legte seine Hand auf sein nasses Haar und beobachtete, wie seine Lippen seinen steinharten Schwanz auf und ab glitten.

Er zog seinen Schwanz aus seinem Mund und hielt ihn gerade nach oben, verhungerte seine haarigen Eier hungrig und saugte sie tief in seinen heißen, nassen Mund.

Seine Hand streichelte seinen Schwanz, als er seine Eier und seinen Stiel leckte.

Er stand vor ihm auf und lächelte über sein wunderschönes Lächeln.

„Fuck Glenn“, sagte er erotisch.

„giggity“ „giggity“ „giggity“ war alles, was er sagte, als er ihren weichen, nassen Körper umarmte und seine Hände ihren weißen Arsch packten.

Er küsste sie hart, seine Zunge glitt in seinen Mund.

Beide atmeten sich gegenseitig heftig in den Mund und drückten ihre nassen Körper aneinander.

Er unterbrach den Kuss und Lois war hilflos, als er sich um ihren Rücken drehte und ihn nun ansah.

Er lehnte sich langsam vor sich in die Dusche und stützte seine Arme auf einem Sims am Ende der Dusche ab.

Quagmire sah beinahe, wie ihr toller Hintern vor ihm durchnässt wurde.

Lois spreizte ihre Beine und gab ihr so ​​viel von sich, wie sie konnte.

So sehr er seinen Schwanz hineinschieben wollte, fand er die Kraft, sich hinter das Mädchen zu knien.

Er küsste jeden ihrer Ärsche mit seinen Händen, packte und drückte sie und spreizte sie dann weit auf.

Er sah ihr rosa Arschloch, als ihre Hände ihr Gesicht ausbreiteten.

Glenn küsste ihren wunderschönen Arsch und küsste ihren kleinen rosa Schatz.

Er küsste sie stirnrunzelnd und die Frau keuchte von dem Kribbeln, das ihren Körper auf und ab spritzte.

Sie saugte die geschwollenen Lippen ihrer nassen Muschi in ihren Mund und ließ ihre Zunge auf und ab gleiten, während sie sanft saugte.

Lois legte ihre Hand zwischen ihre Beine und begann, ihre Klitoris zu massieren, während sie ihren Bauch mit ihrer Zunge drückte.

Sie ließ ihre empfindlichen Lippen aus ihrem Mund gleiten und leckte die Innenseite ihrer heißen Muschi zu ihrem Arsch, während sie ihre köstlichen süßen Säfte schmeckte.

Er schnappte nach Luft, als ihn seine Finger und die Zunge des Mannes aus der Fassung brachten.

Quagmire vergrub sein Gesicht direkt in seinem Hintern, seine Zunge steckte so lange er konnte in dem Loch.

„Ooooooooo“, seufzte sie, ihre Muschi brannte.

Sie leckte ihren Hintern und umkreiste den Eingang ihres engen kleinen Arschlochs mit ihrer Zunge.

Lois fing an, noch feuchter zu werden und liebte es, wenn ihr Arsch geknallt wurde und konnte nicht glauben, dass Quagmire sie dort leckte.

Er ließ seine Zunge in ihr Arschloch gleiten.

„Oh, also …“, flüsterte er und rieb seinen Kitzler fester.

Er drückte fest seinen Hintern und begann, seine Zunge aus seinem Hintern zu schieben und sein enges Loch zu lecken.

– Oh mein Gott, ich werde rauchen …

Ihr ganzer Körper war im Orgasmus, ihre Muschi und ihr Arschloch pochten.

Er küsste erneut jeden ihrer Ärsche, als sie sich erholte und nach Luft schnappte.

Er stand hinter ihm auf, mit seinem 12-Zoll-Schwanz jetzt härter und dicker als je zuvor.

Er fuhr mit der Spitze seines Schwanzes durch den Schlitz in ihrem Arsch und Lois hockte sich vor ihn, als sein Herz hämmerte und ihre Muschi zitterte.

Er legte den Pilzkopf seines Schwanzes gegen die geschwollenen Lippen ihrer Lücke.

Sie drückte sich nach vorne und ihre Lippen teilten sich leicht zu ihrem pochenden Glied, sodass sie in einer festen Bewegung vollständig gleiten konnte.

„OHHH Gott!“

er stöhnte, als sein steinharter Schwanz in ihn glitt.

Er drückte seinen Hintern nach hinten gegen den Mann und versuchte, so tief wie möglich herauszukommen.

Quagmire packte sie an der Seite ihres Arsches und fing an zu ficken.

Er fing sofort an, ihn hart zu ficken, jetzt konnte er nicht mehr aufhören.

Ihr Penis glitt mit langen, harten Bewegungen in und aus ihrer nassen Muschi.

Er starrte auf seinen schönen Arsch, während er fickte, sein Arsch zitterte bei jedem Zusammenstoß.

‚Schlag, klatsch, klatsch, klatsch, klatsch, klatsch, klatsch‘ laut ging er zu den Pobacken seines Gesäßes.

Ihre Muschi war so heiß, so heiß um ihre Schubstange herum, dass sie nach allem fickte, was sie verstand.

Er wollte wieder abspritzen, er hat mich so vermasselt!

„UH! UH! UH! UH! UH! OHHHHHHH! OHHHHHHHH!“

Er stöhnte wieder angewidert.

Enges Loch verkrampft um seinen geilen Schwanz, sein ganzer Körper war im Himmel, er konnte nicht atmen, er dachte, sein Herz würde explodieren!

Quagmire trocknete immer noch ihre Hündchenstellung dort in der Dusche ab und schlug ihr hart auf den Arsch.

„Oh mein Gott!“

Er schrie und kam zur Besinnung.

– Fick dich in den Arsch, Quagmire!

Quagmire musste mir das nicht zweimal sagen.

Er starrte die ganze Zeit auf ihren Hintern und sehnte sich verzweifelt danach.

Sie ließ seinen steinharten Schwanz aus ihrer glatten, feuchten Muschi gleiten und fuhr mit dem Pilzkopf durch die Ritze ihres sexy Arsches.

Er blieb am Arschlocheingang stehen, sein Herz pochte erwartungsvoll.

Quagmire begann sich nach vorne zu schieben, aber ihr Hintern ließ keinen Zentimeter nach.

Er drückte fester und versuchte, seinen Kopf in das enge Loch zu quetschen.

Er hat immer noch Pech.

Er schaute auf die Rückseite des Simses und hoffte, dass die Babyölflasche dort war.

Quagmire hatte Glück!

Er folterte sie und packte sie, um sie zu öffnen.

Er goss es über seinen Schwanz und rieb seinen Kopf und dicken Stiel damit.

Er setzte die Flasche wieder auf, als er sich darauf vorbereitete, es erneut zu versuchen.

Er platzierte seinen gesalbten Schwanz wieder am Eingang zu ihrem Arschloch.

Quagmire schob sich vor und beobachtete, wie sein harter, dicker Penis langsam in Lois‘ enges Arschloch glitt.

„Ohhhhhhh Bass! Mein Gott!“

Er stöhnte vor Freude.

Sein Schwanz war auf halber Höhe seines Arsches.

Er rutschte auf halbem Weg aus, dann hämmerte er zu diesem Zeitpunkt seinen ganzen Schwanz zurück in seinen Anus.

„UNH!“

Sie stöhnte in einer Mischung aus Schmerz und Vergnügen.

Er packte ihren Hintern und umarmte sie.

Er sah auf ihren Arsch hinunter und liebte die Art und Weise, wie dieser dicke Schwanz in ihrem engen Arschloch verschwand.

Zuerst begann Quagmire sanft zu ficken, um sie nicht zu verletzen.

Er ging immer wieder aus ihrem Arsch heraus.

Er entspannte sich innerhalb weniger Augenblicke und schlug tatsächlich mit seinem Hintern nach hinten, um Quagmires Stößen zu begegnen.

Er wimmerte laut, als er seinen Arsch fickte und begann wieder die Kontrolle zu verlieren.

Quagmire ließ ihre Hand an die Vorderseite ihres Körpers gleiten und ihre Finger fanden ihre Klitoris, als sie ihren engen Arsch fickte.

Als ihre Finger ihre Klitoris rieben, explodierte ihr Orgasmus.

„JJJJMM TT

Sie weinte heftig.

Nach Luft schnappend, hämmerte sein Herz und seine Fotze zuckte.

Er stöhnte und begann zu verlieren.

„Fick meine Muschi Glenn! Ich brauche dich in meiner Muschi!“

Er verlor fast die Fassung wegen seiner Worte, aber er schaffte es, seinen steinharten Schwanz aus seinem Arschloch zu schieben.

„giggity“ „giggity“ „giggity“.

Am ganzen Körper kribbelnd drehte sich Lois um und setzte sich auf den Sims, wobei sie ihre sexy Beine weit spreizte.

Ihre rosa Schamlippen zitterten, als sie darauf wartete, dass ihre Beine auf dem Rand ruhten, und lehnte sich mit ihrer Hand auf dem etwa 3 Quadratfuß großen Sims zurück.

Quagmire betrachtete ihre schöne, weit geöffnete, feuchte Muschi und beschloss, ihren Orgasmus zu verlängern.

Du musstest diese Muschi wieder essen!

Er kniete sich vor ihn und vergrub sein Gesicht in ihrer Muschi, leckte sie und saugte daran.

Sie stöhnte und legte ihren Knöchel auf die Schulter des Mannes, als der Mann sein Gesicht in ihrer Muschi vergrub und anfing, sie zu lecken.

Sie liebte den Geschmack ihrer süßen Muschi und steckte auch ihre Zunge hinein.

Sie saugte ihren Kitzler in ihren Mund und ihre Zunge streichelte sie, während sie saugte.

Er tätschelte die zarte Beule, während er sie in seinem Mund hielt.

Lois spürte, wie ihr vierter Orgasmus anfing zu steigen, als hätte sie noch nie so viel an einem Tag getan!

Quagmire konnte es nicht mehr ertragen, sie musste ihr enges Arschloch ficken.

Er beobachtete, wie er mit seinem 12-Zoll-Schwanz vor ihm aufstand, während er zwischen seinen Beinen stand.

Er nahm seinen Schwanz in eine Hand und platzierte ihn am Eingang seines Schatzes.

Quagmire wurde hart von der Hitze ihrer feuchten Vagina gedrückt, die sofort seinen gesamten Schwanz verschlang.

„UNH!“

er stöhnte, als er sie ausfüllte.

Ihre Lippen fanden ihre und sie fing an zu küssen, aber sie war gezwungen, den Kuss zu unterbrechen, als sie anfing, sehr heftig zu scheißen.

In und aus dem Gierloch glitt sein Schwanz immer schneller.

Lois konnte nicht aufhören zu stöhnen, als sie ihrem Orgasmus entgegeneilte.

Er kam und seine Schreie waren außerhalb der Wohnung zu hören.

Er hat auch verloren.

„giggity“ „giggity“ „giggity“, „giggity“ „giggity“ „giggity“, Ihre Brüste hüpften bei jedem harten Stoß auf und ab.

Ihre Beine zuckten hinter ihrem Gesäß.

Ihr Schwanz hämmerte in und aus ihrem hilflosen Körper, während ihr Orgasmus jeden Gedanken dominierte.

„Oh mein Gott, Lois ‚giggity‘ ‚giggity‘ ‚giggity‘, Lois – rief: ‚Cumming!‘

„Oh ja, Glenn“, stöhnte er aufgeregt.

– Komm in mich!

Quagmire hat mich noch ein paar Mal hart gepumpt, bevor er verloren hat.

„giggity“ „giggity“ „giggity“ Er schob seinen Penis ganz in Lois‘ begeisterten Hügel und hielt ihn tief in ihr.

Ein langer, dicker Strom strahlte von der Spitze seines Schwanzes in ihre Muschi.

Sie packten und streichelten sich und küssten sich liebevoll.

Quagmire sah ihr tief in die Augen.

„Ich liebe dich.“

Er sagte.

„Ich liebe dich auch“, antwortete sie, griff nach ihrer Wange und küsste sie sanft …

Hinzufügt von:
Datum: März 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.