Unersättliches Teen Fickt In Der Dusche Mit Neuem Mitbewohner Und Bekommt Enge Muschi Amateurpaar Anal Im Carrylight


Fantasie
Als Sara das Becken mit warmem, duftendem Wasser füllte, war ihr Kopf voller Gedanken darüber, was die Nacht bringen würde und ihren Liebhaber, der in einer Stunde da sein würde.
Sie lächelte, als sie unter Wasser glitt und anfing, ihr hüftlanges Haar mit Rosenduft-Shampoo einzuseifen. Heute Abend wird etwas Besonderes, dachte sie, als sie ihre eingeseiften Hände liebevoll über ihren Körper gleiten ließ und liebevoll seine Brust streichelte.
Gedanken an ihren Geliebten erfüllten ihre Gedanken, sie konnte es kaum erwarten, sie musste ihre Hände nach unten gleiten lassen, bis sie ihre Klitoris streichelte und sanft drückte, sie ließ ihren eingeseiften Finger in den heißen Honigtopf gleiten, ähm, sie konnte fühlen, wie er ihre Hände streichelte in ihrem Kopf.
Widerwillig nahm sie ihre Finger aus ihrer Vagina und seufzte, während sie ihr Haar ausspülte. Sie stand in der Wanne auf, schnappte sich ein warmes, weiches Handtuch und rieb sanft ihren Körper. Sein ganzer Körper zitterte in Erwartung dessen, was kommen würde.
Sie trocknete ihren Körper fertig, rieb ihr Haar leicht, um es zu trocknen, und streute etwas Honigpuder auf ihren Körper. Wenn ihr Liebhaber sie leckte, war ihre Haut seidig und schmeckte nach Honig
Nachdem sie ihre Haare getrocknet hatte, kämmte sie ihre Haare mit langen, tiefen Zügen ihrer Bürste, die mit ihrem charakteristischen Rosenparfüm duftete. Sie sprühte ihr Rosenparfüm hinter ihre Ohren, in ihre Ellbogen, hinter ihre Knie, und dann berührte ein Tropfen den Raum zwischen ihrer Brust, wo ihr Geliebter sie bald umarmen würde. Sie punktierte auch die Innenseite ihrer Schenkel, wo sie auf ihre Vagina trafen. Der natürliche Moschus betonte die Rose und der Duft war so erregend Sie war bereit und zog schließlich ein dünnes, durchsichtiges Seidenkleid an, das an ihren Schultern gebunden war.
Er zündete weiche Kerzen an und zündete die Gasscheite im Kamin an. Sie lächelte, als sie die Weinflasche im Eiskübel schwenkte, ja, heute Nacht würde etwas ganz Besonderes werden.
Ein leichtes Klopfen an der Tür bemerkte ihre Anwesenheit und zog sie mit offenen Armen auf ihr Bett. Als sie auf das Bett glitt, griff sie nach unten und streichelte ihren Nacken und glitt mit der anderen Hand über ihren Rücken, zog ihr Shirt sanft über ihren Kopf, während der Mann ihr Kleid aufknöpfte, es von ihrem Körper gleiten ließ und es herauszog ihrer Hose. Jetzt, beide völlig nackt, seufzte sie und vergrub ihr Gesicht zwischen ihren Brüsten, während sie ihren berauschenden Duft einatmete.
Er küsste sie lange und hart und fuhr sanft mit der Spitze seiner weichen, nassen rosa Zunge über ihre Lippen und hielt sie fest, steckte ihre Zunge in ihren Mund und nahm sie in Besitz.
Er senkte seinen Kopf, streichelte ihre Brüste mit beiden Händen und zog sanft den weichen rosa Nippel tief in seinen Mund, saugte leicht, während er die andere Brust knetete. Er seufzte, wand sich unter sich und legte seinen Kopf in seine Arme. Es fühlt sich so gut an, dass sie zu ihm murmelte. Durch ihre Handlungen und Worte ermutigt, saugte sie ihre Brust tief in den Mund und verstärkte den Reibungsdruck auf der anderen Brust. Sein leidenschaftliches Stöhnen schürte nur sein Feuer, leckte das Honigpulver um und unter seiner weichen Brust und leckte seinen Körper langsam, bis er auf gleicher Höhe mit dem heißen Honigtopf war, und er glitt sanft mit seiner Zunge heraus und berührte sie einfach mit der Spitze. zitternde Klitoris
Sein Geruch war überwältigend und brachte sein Instrument zur vollen Stärke. Ihre Klitoris zuckte, als er sie berührte, und warme Sahne tropfte von ihr, als sie ihre Zunge zu ihrem beabsichtigten Zweck senkte, diesem heißen, tropfenden Honigtopf
Er sprang vor Entzücken und schüttelte sich am ganzen Körper, als sein erster Orgasmus der Nacht ihn überwältigte und einen stetigen Strahl Honig in seinen Mund schickte Sie wand sich und stöhnte tief in ihrer Kehle, als sie ihm ihre Zunge herausstreckte.
Als ein zweiter und dann ein dritter Orgasmus ihn überwältigte, leckte er sanft ihren Rücken an ihre Brust und leckte und saugte sie sanft, als ihr Körper sich spiralförmig auf die Erde senkte.
Seufzend kuschelte sie sich tiefer in seinen Körper, fuhr mit langen roten Nägeln von ihrem flachen Bauch zu ihrem Schamhaar und drehte sanft ihre Finger, als sie ihren Körper hinab glitt und ihr langes, weiches Haar hart über ihre Brust pochen ließ. Er wickelte seinen Schwanz und sein Haar wie Seide darum und leckte sanft an seiner Spitze und fuhr mit seiner Zunge über den fetten Pilzkopf, ähm.
Dieser erste Perlentropfen war so süß Sie schob ihre Zunge tiefer in ihren weichen Mund, als sie sich unter ihrem Angriff wand, Freiwild, dachte er, jetzt ist sie an der Reihe, sich zu winden und zu betteln.
Sie verschwendete keine Zeit und ging langsam dazu über, seinen stickigen Schwanz tief in ihren Mund zu saugen, während sie sanft ihre Eier drückte. Sie war erschüttert von seiner Saugkraft und ihr Mund zog ihn von seinem Schwanz, damit sie seine Männlichkeit nicht ruinierte.
Er erhob sich über ihn und begann, seinen langsam pochenden Schwanz in ihre enge, warme, triefende Fotze zu stoßen Gott, Baby, deine Fotze ist so eng, murmelte er ihr zu, als er sanft seinen Schwanz in sie schob. Schließlich schlug er ihr mit einem harten Stoß mit den Eiern auf den Arsch und versank vollständig in ihr. Sie tauchte noch stärker, als sie unter ihn sprang. Heute Nacht fängt gerade erst an, murmelte er, als sie beide zu weltbewegenden Orgasmen explodierender Sterne zurückkehrten.
Als sie in den Armen des anderen auf den Boden zurückkehrten, glitt sie nach unten, um seinen Penis sanft zu reinigen, und brachte ihn schnell wieder zu pochender Härte, ja, sagte sie mit einem Lächeln, dieser Abend fängt gerade erst an.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert