Pov Fickt Morgens Alle Löcher Einer Schönen Blondine Comma


Jäger. 17 Jahre alt. Ein verschlossener schwuler Mann.
Brad. 17 Jahre alt. Gerades Arschloch.
Umgebung: Baseballmannschaft/Schule
Von dem Moment an, als Hunter Brad sah, strömten zwei Gefühle durch seinen Körper. Hass und absolute Lust. Brads übermütiges Auftreten machte ihn zu einem der größten Idioten, denen Hunter je begegnet war, aber das arrogante Grinsen, das er jeden Tag auf dem Gesicht zeigte, reichte aus, um Hunter in die Knie zu zwingen. Im Alter von 17 Jahren hatte Brad einen der schönsten Körper, die Hunter je gesehen hatte. Sein unordentliches, schmutziges blondes Haar umrahmte sein jungenhaftes Gesicht und seine auffälligen grünen Augen. Seine breiten Schultern und muskulösen Arme reichten aus, um Hunter in den Wahnsinn zu treiben; Ganz zu schweigen von seinem geformten Oberkörper und seiner sonnenverwöhnten Haut, die um das blasse V herum, das zu seinem wertvollsten Besitz führt, die geringsten braunen Linien hinterlässt.
Hunter ging seit der ersten Klasse mit Brad zur Schule und gab ihm die Gelegenheit, Brads perfekten Körper in der Umkleidekabine des Fitnessstudios zu sehen. Hunter wusste seit mehreren Jahren, dass er schwul war, tat aber sein Bestes, es zu verbergen. Er war bereits von der Schule verwiesen worden und brauchte keinen weiteren Grund, um aus der High-School-Gruppe ausgeschlossen zu werden.
Hunter ging den Flur entlang und näherte sich bald Brad und seiner Truppe arroganter Sportler. Er hielt den Kopf gesenkt und ging weiter an ihnen vorbei, um jeglichen Kontakt zu vermeiden.
?Hallo Hunter? Sagte Brad mit mädchenhafter, sarkastischer Stimme. Hunter ging weiter an den Kindern vorbei, ohne dass sie es überhaupt bemerkten. Brad packte ihn an der Schulter und hielt ihn auf.
Schwuchtel, ich rede mit dir. Sagte Brad dieses Mal mit tiefer, beängstigender Stimme. Hunter hasste ihn mehr als alles andere, aber Brads fester Griff an seiner Schulter ließ Hunters Schwanz in seiner Jeans hart werden.
Kommst du zum Baseball-Probetraining, Prinzessin? Brad scherzte. Hunter war überhaupt nicht der athletische Typ und er brauchte Brad nicht, der ihn daran erinnerte. Brad zwinkerte verschmitzt, als er Hunters Griff losließ und den Flur entlangging.
Während Hunter davonraste, musste er daran denken, was für ein Idiot Brad war. Natürlich war er großartig, aber in den Augen aller war er ein kompletter Idiot. Hunter erinnerte sich daran, was Brad über den Baseball-Draft gesagt hatte. Vielleicht würde er gehen. Es würde eine weitere Chance geben, Brad beim Ausziehen in der Umkleidekabine zuzusehen.
Nachdem am Nachmittag die letzte Glocke läutete und alle die Flure der Schule geräumt hatten, ging Hunter schüchtern in Richtung Umkleideraum. Sie fühlte sich wie im Himmel, als sie sich im Raum umsah und sah, wie die heißesten Jungs der Schule ihre Klamotten auszogen und Turnhosen und Muskelshirts anzogen. Hunter zog sich in eine Ecke zurück und drehte sich zur Wand um, während er sich schnell umzog; Stellen Sie sicher, dass niemand seine wachsende Erektion bemerkt. Als er sein Hemd anzog, spürte er zum zweiten Mal an diesem Tag einen vertrauten Griff an seiner Schulter.
Schau mal, wer die Kinder sind? Brad lächelte ironisch.
Hunter drehte sich um und stellte fest, dass Brad nur seine grauen Boxershorts trug. Ihr Blick wanderte von Brads Brust zu seinen prächtigen Bauchmuskeln. Hunter folgte seinem schlanken und glücklichen Versuch, die große Beule in Brads Unterwäsche zu erreichen. Zum dritten Mal an diesem Tag spürte Hunter, wie er in seinen dünnen Turnhosen langsam hart wurde. Er drückte gegen Brads harte Brust und eilte aus der Umkleidekabine, bevor irgendjemand Hunters harten 7-Zoll-Schwanz durch seine Shorts bemerkte.
Er ging zum Baseballfeld und wartete auf die anderen Kinder, bis ihre Rücksichtslosigkeit nachließ. Er schaute über das Feld und sah die gesamte Jungengruppe auf sich zukommen, mit Brad vorne und in der Mitte. Er hatte einen wütenden Ausdruck in seinen Augen. Hunter geriet in Panik, als er die Wut in Brads Gesicht sah, als er sich näherte.
Wirst du mich nie wieder in die Hände bekommen? Schrie Brad, als er Hunter zu Boden stieß. Als Hunter fiel, stand der Baseballtrainer auf.
?Was ist denn hier los?? Coach rief: Hunter, Brad, könnt ihr zwei heute lange bleiben?
Was für eine Schwuchtel. Müssen wir jetzt lange aufbleiben? Brad spottete.
Gib mir nicht die Schuld, Arschloch. Hast du mich zuerst in die Hände bekommen? Hunter antwortete.
Weil du wolltest, dass ich das tue? Sagte Brad leise.
Die Kinder absolvierten alle ein Training im Rundenlaufen, Treten und gegenseitigem Hin- und Herwerfen von Bällen. Nach einer Stunde begannen die Jungs, das Feld zu verlassen, bis nur noch Brad und Hunter übrig waren.
?Okay Leute? sagte der Trainer: Sammeln Sie die gesamte Ausrüstung und dann können Sie beide nach Hause gehen.
Hunter und Brad verbrachten die nächste Stunde damit, in aller Stille Baseballbälle, Handschuhe und Schläger einzusammeln und sie zum Ausrüstungsschrank am Spielfeldrand zu bringen. Brad verließ das Spielfeld und ging in Richtung Umkleideraum, Hunter folgte ihm. Als sie in der Umkleidekabine ankamen, schaltete Brad die Dusche ein und begann sich auszuziehen. Hunters Augen waren sofort auf sie gerichtet.
?Gefällt dir etwas, das du gesehen hast?? fragte Brad angewidert.
Nein, Brad. Lass mich einfach in Ruhe,? Hunter antwortete.
Brad ging langsam auf Hunter zu und trug nur seine engen Boxershorts. Er nahm Hunters Hand und legte sie auf seine große Beule.
?Ist es das was du willst?? Brad fuhr fort.
Hunters Herz raste und er begann in seinen Boxershorts zu wachsen. Brad schaute nach unten und bemerkte, dass Hunter ein kleines Zelt in seiner Unterwäsche hatte. Ein Lächeln breitete sich auf Brads Gesicht aus und er blickte auf, um Hunter zu treffen. Brad beugte sich vor und presste seine Lippen auf Hunters, was Hunter einen Schauer über den Rücken jagte. Hunter zog sich zurück, seine Hand immer noch auf Brads hart werdendem Schwanz.
?Was machst du?? fragte Hunter überrascht.
Was wolltest du, dass ich seit der ersten Klasse mache? Ich sehe, wie du mich ansiehst. Ich weiß, dass du mich willst,? Brad sprach mit seiner alten Überheblichkeit.
Hunter musste sich das nicht zweimal anhören. Er presste sofort seine Lippen auf Brads. Er spürte, wie Brads Zunge gegen seine Lippen drückte, und Hunter öffnete sie schnell, um Brad Zugang zu seiner Zunge zu verschaffen. Ihre Zungen massierten sich gegenseitig. Hunter rieb weiterhin Brads Schwanz durch seine Unterwäsche. Leises Stöhnen entkam Brads Mund, als Hunter mit der anderen Hand über Brads Muskeln fuhr. Hunter küsste Brads Hals und bewegte sich weiter an seinem schönen Körper entlang. Er küsste Brads Brust und nahm eine seiner Brustwarzen in seinen Mund. Brads Körper zitterte jedes Mal vor Aufregung, wenn Hunters Zunge über seine Brustwarze fuhr. Hunter leckte weiter Brads Bauch, bis er auf den Knien lag und auf Brads Unterwäsche blickte, die seinen Schwanz kaum hielt. Hunter sah zu Brad auf und küsste seine Erektion durch seine Unterwäsche hindurch. Er hakte seine Daumen in den Bund von Brads Boxershorts und ließ sie langsam bis zu seinen Knöcheln herunter. Brads 9-Zoll-Schwanz schoss heraus und knallte in Hunters Gesicht, wobei ein Tropfen Precum auf seiner Wange zurückblieb. Er legte seinen Finger an sein Gesicht und wischte Brads Säfte von seinem Gesicht.
?Probieren Sie es? Brad hat mich überzeugt.
Hunter legte den Finger an die Lippen, streckte die Zunge heraus und kostete die süß-salzige Mischung. Ein Schauer lief erneut durch Hunters Körper, als er schmeckte, wonach er sich sehnte.
?Worauf wartest du?? Fragte Brad.
Dann senkte Hunter langsam seine Lippen auf Brads Kopf. Sie streckte ihre Zunge heraus und leckte die Unterseite von Brads Penis. Brad packte Hunters Hinterkopf und schob seinen Schwanz in seinen Mund, bis er spürte, wie der massive Kopf Hunters Kehle traf. Er fuhr fort, Hunters Gesicht zu ficken und drückte mit jedem Stoß mehr von seinem Schwanz in Hunters Kehle. Hunter hatte Schwierigkeiten beim Atmen, da Brads riesiger Schwanz in seinem Mund war, also packte er Brad an der Taille und drückte ihn schnell zurück, sodass er in die Dusche fiel. Während Brad nun auf dem Rücken lag, zog Hunter schnell seine Unterwäsche aus und setzte sich unter fließendem Wasser auf Brads Brust.
?Was zur Hölle machst du?? fragte Brad wütend.
Was wolltest du schon seit der ersten Klasse mit mir machen? Hunter antwortete mit dem gleichen arroganten Grinsen, das Brad immer trug.
Damit griff Hunter hinter sich, packte Brads harten Schwanz und ließ sich mit einem schmerzhaften Stoß auf ihn nieder. Eine Mischung aus Stöhnen und Schreien erfüllte den Umkleideraum, als Brad Hunter auf dem Duschboden langsam fickte. Hunter balancierte auf Brads definierten Bauchmuskeln, während er spürte, wie Brads pochende Erektion in ihn hinein und aus ihm heraus glitt. Sie richtete sich schnell mit einer Hand auf und jeder Stoß brachte sie näher daran, Brads perfekte Brust zu bespritzen.
Nimm meinen Schwanz, Baby? Brad schrie, als er Hunter weiter fickte.
Als sie Brad das sagen hörte, wurde sie verrückt. Ohne Vorwarnung explodierte Brads gesamter Teil seiner Bauchmuskeln, seiner Brust und seines wunderschönen Gesichts. Aus Angst, dass Brad wütend werden würde, entschuldigte sich Hunter schnell.
Brad zwinkerte ihr zu und antwortete: Leck es.
Hunter beugte sich vor und leckte sein eigenes Sperma von Brads Gesicht und Brad begann, sein Tempo zu beschleunigen. Mit einem harten Stoß schob er die gesamten 9 Zoll in Hunters engen Arsch und zog sechs Stränge heißes Sperma heraus. Hunter küsste Brad, als er kam, und bewegte Hunters Sperma zwischen ihren Mündern hin und her.
?Soll ich dich nach Hause bringen? sagte Brad.
Das ist meine erste Geschichte. Konstruktive Kritik ist willkommen. Teil zwei kommt bald

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert