Texas Crazy Festival ­čÄë

0 Aufrufe
0%


Sie kommen ins Hotelzimmer und wissen nur, was f├╝r eine Nachricht Sie erhalten haben.
Hilton
Samstag, 17
20:00
Raum 105′
Sie klopfen leise an die T├╝r und wissen nicht, was Sie erwartet. Ich ├Âffne die T├╝r. Du ├Âffnest deinen Mund, um zu fragen, was los ist. Ich unterbreche dich mit einem langen, langsamen Kuss. Meine Zunge wirbelt um deine R├Ąnder. Ich ziehe seine Taille aggressiv in Richtung meiner H├╝ften. Ich m├Âchte sp├╝ren, wie es meine Klitoris wieder verh├Ąrtet. Ich ziehe dich hinein und schlage die T├╝r hinter dir zu
Ich schiebe dich zur geschlossenen T├╝r und dr├╝cke dich mit meinem K├Ârper dagegen. Ich fahre mit meiner Nasenspitze an der Seite deines Halses entlang und bei├če dich, wenn ich dort ankomme, wo sie auf deine Schulter trifft. Ich fange an zu saugen und zu bei├čen, w├Ąhrend ich meine Klitoris an seiner Hose reibe. Sp├╝ren Sie, wie die Beule in Ihrer Hose immer gr├Â├čer wird. Wahrscheinlich hast du bemerkt, dass ich nur einen schwarzen Tanga, einen Spitzen-BH und einen Morgenmantel trage, der so kurz ist, dass du sehen kannst, wie mein Arsch unter meinen Wangen hervorschaut.
Ich greife nach deinem Hemd und ziehe dich zum Bett. wirf dich auf den R├╝cken
Zieh deine H├╝ften aus und reibe meinen Kitzler an der Beule deiner Hose, w├Ąhrend ich dir das Hemd ausziehe
Du h├Ąltst meinen Arsch fest, w├Ąhrend ich sitze, w├Ąhrend du mir meinen Morgenmantel ausziehst. Du ziehst meine BH-Tr├Ąger nach unten und entbl├Â├čst meine Br├╝ste. Du f├Ąngst an, an meinen Brustwarzen zu saugen und zu bei├čen, w├Ąhrend deine H├Ąnde die Tr├Ąger l├Âsen und den BH beiseite werfen
Du sp├╝rst, wie die Vorderseite deiner Hose nass wird, du bleibst stehen und siehst, dass mein Tanga vor Erregung durchn├Ąsst ist.
Du wirfst mich auf den R├╝cken und rei├čt sie mir weg.
Du sp├╝rst, wie dein Schwanz in deiner Hose pocht, und dir wird klar, dass du immer noch deine Hose tr├Ągst. Zieh sie so schnell du kannst aus und klettere auf mich
Du dr├╝ckst deinen Schwanz gegen meine Klitoris. Ich bin au├čer Atem
Ich bin so nass, dass dein Schwanz auf meiner Fotze hin und her gleitet und mich in eine Situation bringt.
Warte, warte, h├Âr auf, flehe ich
Du siehst mich ├╝berrascht an. Ich greife unter das Kissen auf dem Bett und hole einen Glashahn und etwas ├ľl heraus.
Dein Schwanz pocht vor Aufregung
Du sp├╝rst, wie das kalte Glas gegen dein Arschloch dr├╝ckt. Sie atmen voller Vorfreude, w├Ąhrend die Spitze Ihre ├ľffnung ├Âffnet und die K├Ąlte einschleicht. Ich dr├╝cke so langsam, dass du das Gef├╝hl hast, verr├╝ckt zu werden und darauf zu warten, dass der ganze Plug in dich hineingleitet. Dein Arsch wird gr├Â├čer, je mehr du g├Ąhnst. Dieses Gef├╝hl jagt einen Schauer durch den K├Ârper. bis Sie sp├╝ren, wie der breiteste Teil hineingleitet und der Griff den Griff hineinzieht.
Ich schaue dich an und l├Ąchle. um mit Ihrem Geschmack zufrieden zu sein. Ich nehme deinen Schaft und dr├╝cke deinen Kopf an die Lippen meiner Muschi und sage Schlag mich, bis ich schreie
Wie ein f├╝gsames kleines Kind hast du es mir unterworfen. Ich st├Âhne vor Vergn├╝gen
Oh Papa, dein Schwanz ist so gro├č, dass ich sp├╝ren kann, wie er mich beugt. Verdammt, Papa, ich brauche das Ich brauche dein WerkzeugÔÇś
Du hast dein Gewicht verlagert und mich ans Bett gedr├╝ckt. Schlag nicht auf meine enge kleine Muschi, wie ich dich auch angefleht habe. Ich packe deinen Arsch und versuche, meine H├╝ften anzuheben, w├Ąhrend dein Becken an meiner Klitoris reibt.
Oh Papa, das ist genau da, genau da, Papa
Du sp├╝rst, wie sich meine Fotze um deinen Schwanz dr├╝ckt, w├Ąhrend mein Orgasmus zunimmt
H├Âr nicht auf, Papa, bitte h├Âr nicht auf, oh mein Gott, Papa.
Du sp├╝rst, wie dein eigener Orgasmus neben meinem auftritt, w├Ąhrend mein K├Ârper sich verh├Ąrtet und ich dir in den Nacken bei├če und versuche, meine Freudenschreie ganz leise zu halten. Eine Welle der Ekstase umh├╝llt uns beide, w├Ąhrend das Ger├Ąt Ihre Ladung gegen meinen G-Punkt schleudert und wir uns gemeinsam entladen. Ersch├Âpft und zufrieden sackst du auf mir zusammen. Wir lagen eine Weile da und versuchten, unsere Atmung zu regulieren.
Schlie├člich schl├╝pfte ich aus meiner Unterw├Ąsche, zog meinen Bademantel an und schaltete das Radio im Zimmer ein. Sie h├Âren das Klirren von Gl├Ąsern und das Ger├Ąusch von flie├čendem Wasser, sind aber zu m├╝de, um sich zu bewegen. Ich mache Sie aufmerksam, indem ich mit dem Rand des Wasserglases auf Ihren Kopf klopfe.
Du hebst es freudig auf, nimmst es in einem Zug wieder ab und jagst mit dem Gesicht nach unten im Bett weiter nach Seesternen. Sobald Sie an die T├╝r klopfen, beginnt die Abfolge der Ereignisse erneut. Sie werden das Knackger├Ąusch nicht bemerken.
Ich befestige sofort eine Stoffmanschette an Deinem rechten Handgelenk. Sie lachen immer noch ersch├╝ttert und untersuchen die Fessel, in der Annahme, dass dies ein Versuch war, das Schlafzimmer aufzupeppen. Ich ziehe den Kleiderb├╝gel auf der anderen Seite des Bettes, zwinge deinen Arm, gegen das Laken zu schlagen, und fixiere schnell deinen anderen Arm.
Baby, was tust du? Du fragst, w├Ąhrend ich einen geheimen Boden vom Nachttisch ziehe
Ich l├Ąchle dich an und sage Safe Word Teleporter Boy. Ich hoffe, du bist bereit, ein paar Katzen zu essen.
Sobald du deinen Blick nimmst, verdunkelt sich deine Welt. Ihr Geh├Âr ist beeintr├Ąchtigt, wenn ich die Musik einschalte.
Du sp├╝rst meine H├Ąnde auf deinen Wangen, w├Ąhrend ich deinen Kopf hebe, um dich sanft zu k├╝ssen, dann sp├╝rst du, wie meine F├╝├če unter deine Arme gleiten, w├Ąhrend ich unter dir zittere. Du riechst den s├╝├čen Moschusduft meiner Muschi. Du leckst dir erwartungsvoll die Lippen.
Ich zeige deinen Kopf auf meine immer noch tropfende Katze. Du kannst deinen Samen an mir riechen. Ich dr├╝cke seine Nase sanft gegen meine Klitoris. Du sp├╝rst, wie mein K├Ârper zuckt, wenn du ihn ber├╝hrst. Du f├Ąngst langsam an, deine Nase an meiner ohnehin schon verstopften Klitoris auf und ab zu reiben.
Du h├Ąltst inne und wei├čt, dass ich auf das warme, weiche Gef├╝hl deiner Zunge warte. das Wetter ist angespannt. Du wei├čt, wie sehr ich ihn liebe
Ich breche leicht.
Bitte, Vater. lass es mich nehmen. Bitte sei nicht b├Âse.
Du l├Ąchelst und stellst dir mein flehendes Gesicht vor, das du so gut kennst. Ich flehe dich immer an, mich zu ber├╝hren
Du leckst meine Muschi lange und langsam. Du sp├╝rst, wie mein K├Ârper zittert, w├Ąhrend deine Zunge meine Klitoris ber├╝hrt. Lege deine Lippen auf meine Fotze, umschlie├če meinen Kitzler und fange an, mit deiner Zunge zu spielen. Mein St├Âhnen beginnt sofort und ich beginne nach Luft zu schnappen. Du bist der Herr des Wortes, und ich bin der Sklave deiner Zunge.
F├╝r einen Moment glaubt man, die T├╝r geh├Ârt zu haben, aber die Musik ist so laut, dass man nicht sicher sein kann. Man verl├Ąsst die Idee und macht weiter. Meine Strumpfhose liegt eng um deinen Kopf. Mein St├Âhnen wird lauter, jetzt, wo du wei├čt, dass ich n├Ąher komme.
Du sp├╝rst, wie etwas W├Ąrme deinen Arsch und deine Waden w├Ąrmt. Pl├Âtzlich erinnern Sie sich, dass Sie mit dem Gesicht nach unten auf der Bettkante lagen, wenig h├Ârten und nichts sahen. Du bleibst stehen und versuchst, deinen Kopf zu drehen, um zu h├Âren, was hinter dir ist, aber ich greife deinen Kopf und schiebe ihn in meine Fotze. Ich schreie etwas, aber du kannst es nicht h├Âren
Du sp├╝rst ein Paar gro├če H├Ąnde auf deinem Arsch
gro├če, warme, weiche H├Ąnde
Du ger├Ątst in Panik. Du versuchst, das sichere Wort zu verwenden, aber ich dr├╝cke deinen Kopf zu sehr auf meine Muschi und du kannst nichts sagen.
Du sp├╝rst, wie deine Pobacke zerf├Ąllt. Sie beginnen zu ziehen und zu drehen, um zu versuchen, sich von Ihren Zw├Ąngen zu befreien.
Buttplug ist nach links gebogen. Rechts. Du bist nerv├Âs
Du sp├╝rst, wie es langsam gezogen wird. Sobald es zu Boden f├Ąllt, sp├╝rt man das Grollen.
├ľffne deine Arschbacken wieder und w├Ąrme deine H├Ąnde. Das kalte, feuchte, seidige Gleitmittel trifft direkt ├╝ber Ihrem Arschloch auf, flie├čt langsam Ihren Spalt hinunter und tropft in Ihre Eier.
Du sp├╝rst, wie ein Werkzeug deinen Riss trifft. Es gleitet hin und her und verteilt das Metall. Es gleitet nach unten und liegt an Ihrem Kopfloch an.
Ich verlasse deinen Kopf und lasse dich nach oben gehen, um Luft zu schnappen. Wir warten ab, ob Sie Einw├Ąnde erheben. Du merkst, dass es schwieriger ist als je zuvor
f├╝hlt sich an wie eine Ewigkeit. Du kannst nicht mehr warten
du fl├╝sterst bitte
schiebt den Kopf in dein Loch. Es dringt langsam in dich ein und dein Loch dehnt sich, um es hineinzulassen. Sein gro├čer Schaft dr├╝ckt sanft auf dich zu und dehnt deinen Arsch weiter als je zuvor. Du sp├╝rst, wie dein gro├čer Schwanz dich ausf├╝llt.
Sie st├Âhnen unwillk├╝rlich vor Aufregung, als sein Kopf gegen Ihre Prostata dr├╝ckt.
Er bleibt stehen und gibt seinem Loch Zeit, sich an sein riesiges Werkzeug zu gew├Âhnen. Dein ganzer K├Ârper zittert
Ich fahre mit meinen Fingern durch deine Haare und dr├╝cke deinen Kopf sanft zur├╝ck in meine Katze. Du f├Ąngst an, meine Klitoris zu lecken, w├Ąhrend sie anf├Ąngt, langsam langsam ├╝ber ihren Arsch zu streicheln.
Innen und au├čen
Innen und au├čen
├ľl, das es m├╝helos gleiten l├Ąsst. umarme deinen Arsch fest
f├Ąngt an, gr├Â├čere Hits zu machen. fick dich schneller und h├Ąrter. Du h├Ąltst mit ihrem Tempo Schritt, indem du deine Zunge an meiner Klitoris reibst.
Du sp├╝rst, wie die B├Ąlle dich treffen. Ekstase steigt mit jedem Sto├č. Er vergr├Ąbt seinen Schwanz so tief wie m├Âglich in seinem Arsch. Es f├╝llt dich mit diesem gro├čen Schwanz, es l├Ąsst dich zittern und st├Âhnen. Sein enger Arsch beginnt zu grummeln, was es ihm schwer macht, seine Ladung so schnell auf dich abzuladen.
Ich l├Âse seine Fesseln und gehe schnell unter ihn. Er packt dich an der Taille und schl├Ągt dich so hart er kann.
Du hast das Gef├╝hl, als w├╝rde ich einen Ring an deinen Schwanz stecken und die Vibrationen einschalten. Du kannst jetzt kaum noch stehen
Du sp├╝rst, wie dein Schwanz in mein enges kleines Organ eindringt. Du f├Ąngst an, kleine Bewegungen bei mir zu machen
Gro├čer Schwanz dr├╝ckt deinen Arsch, dein Schwanz wurde in meiner Muschi vergraben, du hast angefangen zu ejakulieren
Er dr├╝ckte dich so fest und so tief er konnte, du sp├╝rst, wie seine Ladung in deinen Arsch schie├čt, sie f├╝llt dich mit hei├čem Sperma, wenn du losl├Ąsst, und du sp├╝rst, wie dein ganzer K├Ârper zittert, w├Ąhrend du meine Fotze mit deiner Ladung f├╝llst.
Du st├Â├čt auf mich, dr├╝ckst den Vibrationsring gegen meine Klitoris und schickst mich an den Rand des Abgrunds

Hinzuf├╝gt von:
Datum: Juni 9, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert