Big Ass Mature Bekommt Analsex Von Ihrem Stiefsohn Full Video Xvideored


Erster Teil
Während ich versuchte, den Sand aus meinen Haaren zu schütteln, dachte ich über die möglichen Reaktionen nach, wenn ich versuchte, ihr eine verführerische Geste zu machen. Den Nachmittag verbrachten wir am Strand mit Reden, Schwimmen und einem Drink an der Strandbar. War das nicht ein Date? hat dies sehr deutlich ausgedrückt. Es soll nur zwei Freunde, die rumhängen sein. Er fühlte sich nicht wohl dabei, mit mir als Mitarbeiter an meiner Universität auszugehen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ihm die Idee gefallen hat.
Wir waren wieder bei ihr zu Hause, damit ich vor der langen Heimfahrt duschen und mich frisch machen konnte. Ich nahm die abnehmbare Duschhaube, um den Conditioner von meinen langen blonden Haaren abzuspülen. Heißes Wasser lief die Rundung meines Rückens hinunter, zwischen den runden Wangen meines Hinterns und den Rücken meiner wohlgeformten Waden hinunter. Ich brachte den Duschkopf nah an meine Brüste und ließ das Wasser auf meine harten Brustwarzen treffen. Meine Brüste waren groß und zart nach einem Tag, an dem ich in einem kleinen Bikini auf der harten Brandung hüpfte. Ich benutzte eine Hand, um sie zu massieren, während ich das Wasser zwischen mein Dekolleté leitete.
Als ich mit meinem Zeigefinger über eine Brustwarze strich, spürte ich dieses vertraute Kribbeln zwischen meinen Beinen, wie ein sanftes elektrisches Summen. Meine Hand glitt die Kurve meiner Taille hinunter zu meinem Hügel, wo es eine glatte Landebahn gab, die meine Finger zwischen meine Lippen führte. Ich war nass und meine Klitoris bettelte um Stimulation. Ich benutzte beide Finger, um meine äußeren Lippen zu öffnen, während ich mit meinem Mittelfinger darauf drückte und klopfte. Ich stellte mir vor, wie ihre Zunge mich streichelte, während ich den Duschkopf nach unten schob und den Strahl meine empfindlichste Stelle erreichte. Ich konnte es fast fühlen, verspottete mich bei meinem Versuch, drückte es sanft hinein, bewegte mich dann zu meiner Klitoris und klopfte sie ein paar Mal, bevor ich die Aktion wiederholte. So kam ich Tropfen für Tropfen in die dampfende Dusche. Meine Beine zitterten und mein Körper forderte körperliche Aufmerksamkeit.
Ich trocknete mich mit einem weichen Handtuch ab, das nach ihm roch, strich mein welliges Haar mit meinen Fingern zurück und atmete tief durch. Ich kam aus dem Badezimmer, ging den Flur hinunter und fand ihn entspannt in seinem Wohnzimmer. Er sah meinen nackten Körper, Wassertropfen tropften immer noch von meinen Haaren auf meine Brüste. Ich ging auf ihn zu und setzte mich auf seine Beine. Meine Hände berührten die Seiten seines Kopfes und ich fuhr mit meinen Nägeln durch sein Haar. Schließlich brach er den Augenkontakt ab und begann zu protestieren, murmelte Worte, die unangemessen waren, aber ich brachte sie mit einem Kuss zum Schweigen.
Als meine Lippen seine berührten, begann er zu antworten und öffnete seinen Mund, damit ich meine Zunge leicht hineinschieben konnte. Ich merkte nicht, dass ich mich bewegte und meine Hüften drückte, bis ich spürte, wie eine seiner warmen Hände meinen Bauch und die andere meine rechte Brust ergriff und sie sehr leicht drückte. Ich fing an, mich an seiner Hand zu reiben, während ich ihn sanft entlang seiner Kinnlinie zu seinem Ohr küsste und in sein Ohrläppchen biss.
Sie schlingt schnell ihre Arme um mich, steht auf und trägt mich das kurze Stück den Flur hinunter zu ihrem Bett. Er legt sanft die Decke über mich, seine Augen wandern über meinen Körper, während er seinen Gürtel und seine Jeans auszieht. Mein überraschter Gesichtsausdruck muss offensichtlich gewesen sein, als ich Ihr Werkzeug sah, denn er lachte amüsiert. Es war groß. GROSS. Die Art, mit der ich den ganzen Tag spielen möchte, streicheln, saugen und total hypnotisiert sein.
Plötzlich legt er seine Hände um meine Handgelenke und drückt meine Beine gegen meinen Kopf. Du bist sehr nass? sagte sie und gab mir einen sanften Klaps zwischen meine Beine, der direkt meine geschwollene Klitoris traf. Wäre das nicht ein romantisches Liebesspiel für mich? Das Spiel war ein wenig seltsam und ich konnte dieses Spiel ziemlich gut spielen. Sein heißer Mund bedeckte meine Klitoris, seine nasse Zunge klopfte und er massierte meinen G-Punkt und schob seinen Finger in mich hinein, und ich erreichte einen Orgasmus.
Jetzt war ich an der Reihe. Meine Gefühle für ihn waren rein sexuell und ich beschloss, die Grenzen zu überschreiten. Ich stand auf, sodass wir uns gegenüberstanden, und bewegte meine Hände von seinen gut definierten Bauchmuskeln zu seinen breiten Schultern. Ich schicke ihm ein verführerisches Lächeln und drehe ihn um, damit er mich nicht ansieht. Ich schob ihn nach vorne, sodass er sich mit seinen Armen an der Wand abstützte und sich an die Wand lehnte. Ich glitt mit meinen Nägeln über ihren Rücken, über die harten Muskeln ihres sexy Hinterns und über ihre Hüften. Dann ging ich auf meine Knie, pflanzte sanfte Küsse auf ihre Beine und fuhr dann mit meiner Zunge über die Unterseite ihrer Pobacken, wo sie auf ihre Hüften traf. Ich bat sie, ihre Beine mehr zu spreizen und sich mehr nach vorne zu lehnen. ?Was machst du?? Er hat gefragt. Es ist etwas, von dem ich weiß, dass es dir gefallen wird. Entspann dich einfach und mach mit,? Ich antwortete.
Ich küsste die Spitze ihrer Ritze, umklammerte ihre engen Arschbacken mit meinen Händen und fuhr dann sehr langsam mit meiner Zunge nach unten. Bevor ich ihr Loch erreichte, hielt ich inne und ließ meine Zunge hektisch über den Bereich zwischen ihren Eiern und ihrem Anus laufen. Nach einigem Necken folgte ich meiner Zungenspitze nach oben und begegnete ihrem Loch. Es straffte sich und nach ein paar Sekunden lockerte es sich und ich fing an, meine Zunge in kreisenden Bewegungen zu bewegen. Ein leises Stöhnen kam aus seinem Mund und ich wusste, dass er diese tabuisierte Erfahrung genoss.
Meine eigenen Flüssigkeiten flossen immer noch von dem intensiven Orgasmus, den er mir gab, also benutzte ich sie, um meine Hand zu befeuchten und sie um seine steinharte Fotze zu legen. Ich packte es zuerst langsam und bewegte mich an seinem starren Schaft hin und her. Als ich dann mit meiner Zunge mehr Druck auf seinen Hintern ausübte, packte ich seinen Schwanz fester und brachte meine nasse Hand über seinen Kopf und senkte sie dann wieder auf die Basis. Ich wiederholte dies immer und immer wieder und wurde schneller, als meine Zunge es langsam im gleichen Rhythmus hinein und heraus drückte. Ich liebte das Gefühl, die Kontrolle zu haben, ihn zu dominieren und ihn zu sich selbst zu bringen. Und hat das nicht lange gedauert? Ich setzte mein Handwerk fort, ersetzte aber meine Zunge durch den nassen kleinen Finger meiner freien Hand. Ich brauchte ein paar Sekunden, um seine Prostata so zu massieren, dass sie leicht glitt und er einen heftigen Orgasmus hatte. Sein Werkzeug wackelte in meiner Hand, als seine Ladung hochschoss und gegen die Wand krachte.
Zweiter Teil
Wir waren zusammen eingeschlafen, ausgestreckt auf den weichen Decken seines Kingsize-Bettes. Ich wachte mit dem Gefühl auf, dass seine Hand meinen Kitzler zwischen meinen Beinen massierte. Wir waren neben uns in einer Löffelposition und ich konnte spüren, wie sein erigierter Penis auf meinen unteren Rücken drückte. Mmmmm? Du bist wieder hart? Ich sprach, als er mich auf den Bauch drehte und anfing, meinen Nacken zu küssen, was mich vor Verlangen verrückt machte. Ich fing an, langsam meine Hüften gegen die Matratze zu drücken, um mich zu stärken, aber ein plötzlicher Drang begann, es in mir zu spüren. Ich musste nicht lange warten, bis ich zufrieden war. Ich spürte, wie der Kopf seines großen Schwanzes in meiner Spalte auf und ab rieb und jedes Mal feuchter wurde.
Dann drückte er meinen Versuch, öffnete meine Lippen und glitt in mich hinein. Als er aufhörte, war er halb fertig, schon tief in mir drin. Ich fühlte mich unglaublich satt. Er zog sich zurück und drang schnell, vollständig, schnell wieder in mich ein. Ich konnte es tief in mir spüren und die Unterseite seines Schwanzes rieb an meinem G-Punkt. Ich war so erregt, dass ich sofort hätte kommen können, aber ich habe es verschoben, um das Gefühl auszukosten, dass er mich noch ein bisschen schubst. Er wurde hart und ich stöhnte vor Freude, um ihn wissen zu lassen, dass ich seine Härte mochte. Ich schob meine Hand zwischen meine Beine und rieb meinen Kitzler, bis es kam, meine Fotze klemmte und zitterte um seinen Schwanz.
Ich wartete darauf, dass er auf mir zusammenbrach, um sich auszuruhen, also war ich überrascht, als ich spürte, wie sich sein Schwanz wieder auf und ab in meinem Schlitz bewegte. Plötzlich hörte die Spitze seines Schwanzes auf, an meinem engen Anus zu ruhen. ?Was machst du? Ich habe noch nie Analsex gemacht, erklärte ich. Nun, bis jetzt hatte ich noch keinen, sagte er. genannt.
Der große Kopf seines Schwanzes stieß mein Keuschheitsloch und öffnete es schließlich. Ich stöhnte vor Schmerz und biss auf das Kissen unter mir. Er stieß ein tiefes Stöhnen aus, als er an meinem Arsch hinunter glitt und sich wie ein Schraubstock um ihn schloss. Es war unangenehm für mich, aber ich liebte die Tatsache, dass es sie anmachte. Allmählich ließ der Schmerz nach, und das Gefühl, wie er in mich ein- und ausging, fühlte sich äußerst erotisch und aufregend an.
Er zog mich ein wenig zurück, sodass ich jetzt in einer Hündchenstellung auf meinen Händen und Knien war, während er mich ritt. Ich genoss das neue Gefühl und fing an, zurück zu schaukeln, um seinen Stößen zu begegnen. Er nahm eine Handvoll meiner Haare und zog meine Haare zurück. Es war nicht schmerzhaft, es war hart und sexy und es machte mich noch aufgeregter. Ich verlor mich in dieser neuen verführerischen Erfahrung, bis sie mich dorthin zog und meine Trance durchbrach. Wir waren beide auf unseren Knien, mein Rücken war an seiner Brust und er ejakulierte in mir. Ich drehte meinen Kopf zur Seite und er brachte meinen Mund zu seinem Mund und küsste mich, als ich anfing, weicher zu werden.
Dritter Teil
Wenn die Antwort gut ist, wird es fortgesetzt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert